3. März 2021
GESUNDHEIT

Volkssport im Lockdown: Der Spaziergang ist der kleine Luxus im Alltag

Wohltat für Körper und Geist

Zwei Personen spazieren im Grünen
© pixabay

Luxus – in Zeiten der Corona-Pandemie kann das ein Spaziergang sein. Dieses kleine Glück liegt gleich vor der Haustür. Dafür muss man nicht verreisen, es kostet nichts und bedarf keiner Vorbereitung. Also rein in die Schuhe und hinaus ins Freie! Spazierengehen tut Körper und Geist gut, hilft Licht zu tanken und verbessert sogar die Ausdauer.

Fitnessstudios haben geschlossen, Vereinssport ist nicht möglich: Der Corona-Lockdown schränkt sportliche Aktivitäten ein. Da haben viele das Spazierengehen wieder für sich entdeckt. Neuerdings gehen nicht nur Senioren ihre Runden um den Block oder in der freien Natur – auch die Jüngeren finden die natürlichste körperliche Bewegungsart, das Gehen, plötzlich gar nicht so schlecht. Der Spaziergang wird im Lockdown immer mehr zum Volkssport, der zu jeder Jahreszeit möglich ist.

Häufiger spazieren zu gehen, rät auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO). Sie empfiehlt Erwachsenen mindestens 150 Minuten moderate Bewegung pro Woche, am besten 10 000 Schritte pro Tag. Das sind umgerechnet etwa 6,5 Kilometer.

Regelmäßige und ausreichende Bewegung ist der Schlüssel für Wohlbefinden und Gesundheit. Außerdem ist das Gehen gelenkschonend und lässt sich gut in den Alltag integrieren. Es trainiert den Gleichgewichtssinn, kräftigt die Muskeln und fördert die Ausdauer. Das sagen Mediziner und versprechen zudem: Körperliche Aktivität stärkt das Immunsystem, verringert die Wahrscheinlichkeit, sich Knochenbrüche zuzuziehen oder an Diabetes oder Herz-Kreislauf-­Leiden zu erkranken. Wer sich regelmäßig für einen Spaziergang entscheidet, kann seine Lebenserwartung und Lebensqualität positiv beeinflussen.

Auch der Figur tut die Bewegung gut. Ein flotter Schritt erhöht die Effektivität des Trainings. Wer zügig geht, kann 350 Kalorien in der Stunde verbrennen. Für Abwechslung sorgen verschiedene Routen, am besten mit viel Natur. Denn der Aufenthalt in schöner Landschaft – egal ob im Park oder Wald – mit Vogelgezwitscher und dem Duft von Bäumen und Wiesen lindert Stress und Müdigkeit. Hinzu kommt die Ausschüttung von Endorphinen, den körper­eigenen Glückshormonen, was die Laune hebt. Das Gefühl, richtig durchatmen zu können, den Gedanken freien Lauf zu lassen und zur Ruhe zu kommen, sorgt für mehr Zufriedenheit im täglichen Leben.

Ein Spaziergang hilft zudem, Sonnenlicht zu tanken und die Vitamin-D-Produktion anzukurbeln, was wiederum Stoffwechsel und Knochenaufbau zugutekommt.

Petra J. Huschke

GESUNDHEIT
Wir brauchen ein Gesundheitssystem, das an den Bedarfen der Menschen ausgerichtet ist. Lesen Sie mehr zu Gesundheitspolitik, Prävention, Gesundheitsleistungen, Hilfsmitteln und Versorgung. | weiter

Schlagworte Erholung | Gesundheit | Corona

  • Sozialrecht
    Ob Rente, Gesundheit und Pflege, Teilhabe und Behinderung, Leben im Alter oder soziale Sicherung: Der Sozialverband VdK ist für seine Mitglieder ein kompetenter Ratgeber und Helfer in allen sozialrechtlichen Belangen. | weiter
  • Rente
    Der VdK will die Rente zukunftssicher machen und Altersarmut verhindern. Lesen Sie hier alles rund um die Themen Rente, Alterssicherung und unsere rentenpolitischen Forderungen. | weiter
  • Behinderung
    Der VdK setzt sich für gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderung in allen Lebensbereichen ein. Lesen Sie mehr zu Inklusion, Behindertenpolitik und Barrierefreiheit. | weiter
  • Pflege
    Wir finden: Die Situation Pflegebedürftiger und Pflegender muss sich dringend verbessern. Lesen Sie hier mehr zum Thema Pflegepolitik, pflegende Angehörige, häusliche Pflege und Pflegeleistungen. | weiter
  • Gesundheit
    Wir brauchen ein Gesundheitssystem, das an den Bedarfen der Menschen ausgerichtet ist. Lesen Sie mehr zu Gesundheitspolitik, Prävention, Gesundheitsleistungen, Hilfsmitteln und Versorgung. | weiter
  • Soziale Gerechtigkeit
    Rund 15,3 Millionen Menschen sind in Deutschland von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht - das ist fast jeder Fünfte! Der Sozialverband VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit und setzt sich gegen die fortschreitende soziale Spaltung ein. | weiter
  • Frauen
    Frauen erhalten 49 Prozent weniger Einkommen und 53 Prozent weniger Rente als Männer. Der Sozialverband VdK setzt sich für mehr Gerechtigkeit für Frauen ein, kämpft für Gleichberechtigung und Gleichstellung. | weiter
  • Familie
    Wir brauchen Verlässlichkeit für Familien. Der VdK setzt sich unter anderem für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein, für familiengerechte Arbeitszeiten, den Ausbau der Kinderbetreuung und für ein Rückkehrrecht in Vollzeit. | weiter
  • Reha
    Krankheit, Unfall, Klinikaufenthalt: Die Rehabilitation setzt dort an, wo die Selbstbestimmung eines Menschen gefährdet ist. | weiter
  • Verena Benteles Lichtblicke
    Die neue Tagebuch-Kolumne der VdK-Präsidentin. Positiv und persönlich: Mit ihrer Kolumne 'Verenas Lichtblick' will sie Leserinnen und Lesern, auch in Zeiten von Corona, Hoffnung machen. | weiter
    30.03.2020

Zu hohe Kosten für Medikamente?

Wir sagen Ihnen, was Ihnen laut Sozialrecht zusteht und kämpfen für Ihr Recht. Bundesweit. Jetzt Beratung vereinbaren!

Der VdK
Eine Frau gibt einer anderen Frau zur Begrüßung die Hand. Sie stehen am Eingang eines Gebäudes mit der Aufschrift "VdK Service Point"
Finden Sie mit der Beratungsstellen-Suche die nächste Rechtsberatungsstelle des Sozialverbands VdK - auch in Ihrer Nähe!
Der VdK
Symbolfoto: Zwei Frauen und ein Mann ziehen gemeinsam an einem Seil, an dessen Ende auch jemand zieht.
Wir machen uns stark für soziale Gerechtigkeit. Wir vertreten Ihre sozialpolitischen Interessen und kämpfen für Ihre Rechte. Unsere Stärke: Unabhängigkeit und Neutralität.

Presse
Das Bild zeigt einen Bildschirm, auf dem Googlemail geöffnet ist
Abonnieren Sie unseren Newsletter mit Informationen zu Sozialpolitik und Sozialrecht.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.