19. Juni 2022
BEHINDERUNG

Mehr als 4000 Sportlerinnen und Sportler nehmen an Special Olympics teil

Unter dem Motto „Gemeinsam stark“ finden vom 19. bis 24. Juni die Nationalen Sommerspiele von Special Olympics Deutschland in Berlin statt. Die Veranstalter kündigen sechs Tage voller Emotionen, sportlicher Höhepunkte und ein rundes Rahmenprogramm an.

Teilnehmer bei den Special Olympics auf der Laufbahn - ein Läufer reißt die Arme hoch, hält einen Staffelstab. Ein anderer sprintet kurz vor ihm.
Glücklicher Zieleinlauf: Teilnehmer der Leichtathletik-Wettbewerbe bei den Special Olympics 2016 in Hannover. | © SOD/Christian Burkert

Mehr als 4000 Athletinnen und Athleten aus ganz Deutschland werden zu den Nationalen Sommerspielen für Menschen mit geistiger Behin­derung erwartet. Sie werden in 20 verschiedenen Sportarten um Medaillen kämpfen. Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbands VdK, freut sich da­rauf, einige Wettkämpfe in der Bundes­hauptstadt zu besuchen.

Die Special Olympics sind jedes Mal ein großes Fest der Begegnung und des Miteinanders. So werden 3500 freiwillige Helferinnen und Helfer, sogenannte Volunteers, im Einsatz sein und für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgen.

Eröffnet werden die Special Olympics mit einer großen, bunten Feier am 19. Juni, um 19.30 Uhr, im Stadion An der Alten Försterei im Stadtteil Köpenick, der Heimstätte des Fußball-Bundesligisten Union Berlin. Neben dem feierlichen Einzug der Delegationen gehören die Entzündung der Special-Olympics-Flamme, der Eid, das Hissen der Special-Olympics-Flagge und die offizielle Eröffnung ebenso zu den Höhepunkten wie spektakuläre Showelemente und ein musikalisches Highlight, das noch offen ist.

Vom 20. bis 24. Juni finden in verschiedenen Teilen der Stadt die Wettkämpfe und Medaillenentscheidungen statt, Beachvolleyball, Fußball, Leichtathletik und Triathlon beispielsweise im Olympiapark, Badminton, Basketball und Judo in der Messe Berlin.


Eröffnungsfeier Special Olympics Nationale Spiele Berlin 2022

Feierlich. Bewegend. Fröhlich. Bunt. Die Spiele sind eröffnet – und mit was für einer gelungenen Show im Stadion an der Alten Försterei in Köpenick mit 11.000 Mistreitern.


Das Besondere der Special Olympics ist auch das wettbewerbsfreie Angebot, an dem jeder teilnehmen kann, auch Menschen ohne Behinderung wie Familienangehörige, Freunde oder auch Schulklassen. Entsprechende Stationen finden sich auf den August-Bier-Plätzen im Olympiapark und am Neptunbrunnen.

Für die große Abschlussfeier hat das Organisationsteam der Special Olympics einen besonderen Platz ausgesucht: Auf der Straße des 17. Juni und dem Platz vor dem Brandenburger Tor sind am Freitag, 24. Juni, ab 18 Uhr, Live-Musik, verschiedene Aufführungen und ein Feuerwerk geplant.

Infos zu den Nationalen Sommerspielen und zum Kartenverkauf im Internet: www.berlin2022.org, per E-Mail an ­visit@berlin2023.org

Sebastian Heise

Schlagworte Special Olympics | Sport | Lernbehinderung | Berlin | Wettkämpfe | Behinderung

  • Sozialrecht
    Ob Rente, Gesundheit und Pflege, Teilhabe und Behinderung, Leben im Alter oder soziale Sicherung: Der Sozialverband VdK ist für seine Mitglieder ein kompetenter Ratgeber und Helfer in allen sozialrechtlichen Belangen. | weiter
  • Rente
    Der VdK will die Rente zukunftssicher machen und Altersarmut verhindern. Lesen Sie hier alles rund um die Themen Rente, Alterssicherung und unsere rentenpolitischen Forderungen. | weiter
  • Behinderung
    Der VdK setzt sich für gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderung in allen Lebensbereichen ein. Lesen Sie mehr zu Inklusion, Behindertenpolitik und Barrierefreiheit. | weiter
  • Pflege
    Wir finden: Die Situation Pflegebedürftiger und Pflegender muss sich dringend verbessern. Lesen Sie hier mehr zum Thema Pflegepolitik, pflegende Angehörige, häusliche Pflege und Pflegeleistungen. | weiter
  • Gesundheit
    Wir brauchen ein Gesundheitssystem, das an den Bedarfen der Menschen ausgerichtet ist. Lesen Sie mehr zu Gesundheitspolitik, Prävention, Gesundheitsleistungen, Hilfsmitteln und Versorgung. | weiter
  • Soziale Gerechtigkeit
    Rund 15,3 Millionen Menschen sind in Deutschland von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht - das ist fast jeder Fünfte! Der Sozialverband VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit und setzt sich gegen die fortschreitende soziale Spaltung ein. | weiter
  • Frauen
    Frauen erhalten 49 Prozent weniger Einkommen und 53 Prozent weniger Rente als Männer. Der Sozialverband VdK setzt sich für mehr Gerechtigkeit für Frauen ein, kämpft für Gleichberechtigung und Gleichstellung. | weiter
  • Familie
    Wir brauchen Verlässlichkeit für Familien. Der VdK setzt sich unter anderem für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein, für familiengerechte Arbeitszeiten, den Ausbau der Kinderbetreuung und für ein Rückkehrrecht in Vollzeit. | weiter
  • Reha
    Krankheit, Unfall, Klinikaufenthalt: Die Rehabilitation setzt dort an, wo die Selbstbestimmung eines Menschen gefährdet ist. | weiter
  • Kampagnen
    Mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen und Kampagnen transportiert der VdK seine Forderungen an die Politik und zeigt immer wieder soziale Missstände auf. | weiter

Zu wenig Erwerbsminderungsrente?

Wir sagen Ihnen, was Ihnen laut Sozialrecht zusteht und kämpfen für Ihr Recht. Bundesweit. Jetzt Beratung vereinbaren!

Der VdK
Eine Frau gibt einer anderen Frau zur Begrüßung die Hand. Sie stehen am Eingang eines Gebäudes mit der Aufschrift "VdK Service Point"
Finden Sie mit der Beratungsstellen-Suche die nächste Rechtsberatungsstelle des Sozialverbands VdK - auch in Ihrer Nähe!
Der VdK
Symbolfoto: Zwei Frauen und ein Mann ziehen gemeinsam an einem Seil, an dessen Ende auch jemand zieht.
Wir machen uns stark für soziale Gerechtigkeit. Wir vertreten Ihre sozialpolitischen Interessen und kämpfen für Ihre Rechte. Unsere Stärke: Unabhängigkeit und Neutralität.

Presse
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter mit Informationen zu Sozialpolitik und Sozialrecht sowie aktuellen Infos rund um den Sozialverband VdK.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.