14. Dezember 2020
VdK-ZEITUNG

Im Kreis der Sportidole: Verena Bentele in die „Hall of Fame“ gewählt

Große Ehre für VdK-Präsidentin Verena Bentele. Sie wurde im Dezember in die „Hall of Fame des deutschen Sports“ aufgenommen.

Das Foto zeigt VdK-Präsidentin Verena Bentele.
© Susie Knoll

Steffi Graf, Fritz Walter, Max Schmeling: Die Mitglieder der „Hall of Fame“ gehören zu den größten Sportidolen Deutschlands. Nun hat die Jury neben den beiden Olympiasiegern Georg Hackl und Thomas Lange auch Verena Bentele in die Ruhmeshalle gewählt.

„Verena Bentele ist mit zwölf Goldmedaillen bei den Paralympics im Biathlon und Skilanglauf zwischen 1998 und 2010 einer der Superstars des paralympischen Sports“, schreibt die Deutsche Sporthilfe in der Begründung. Allein bei den Winter-Paralympics in Vancouver 2010 holte sie fünf Goldmedaillen und auch bei Weltmeisterschaften stand sie viermal ganz oben auf dem Treppchen.

Veronika Rücker, Vorstandsvorsitzende des Deutschen Olympischen Sportbunds, bezeichnete die drei neuen Mitglieder der „Hall of Fame“ als „herausragende Sportler“, die die Werte des Sports, wie Fair Play, Leistung, Integration und Inklusion, glaubhaft und überzeugend vertreten.

Verena Bentele fühlt sich geehrt: „Ich bin in guter Gesellschaft mit Sportlerinnen und Sportlern, die viele Titel und Medaillen gewonnen haben.“ Sie fügt hinzu: „Ich freue mich darüber, dass meine Ehrung nicht nur Trainingseifer und Bestzeiten auszeichnet, sondern auch mein Engagement über den Sport hinaus.“


Para-Ski-Weltklasse mit Verena Bentele im Bayerischen Wald

VdK-Präsidentin Verena Bentele ist Schirmherrin des paralympischen Skiweltcups 2020 in Finsterau. In diesem Winter kämpfen die Sportlerinnen und Sportler gegen Tauwetter. Gab es dennoch genügend Schnee für die Biathlon-Disziplinen? Wir haben die VdK-Präsidentin und vielfache Paralympic-Gewinnerin Verena Bentele nach Finsterau begleitet.

hei

Schlagworte Verena Bentele | VdK-Präsidentin | Sportlerin

  • Presse-Kontakt
    Ihr Kontakt zur Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit des Sozialverbands VdK Deutschland mit Sitz in Berlin. Journalisten können sich hier in unseren Presseverteiler eintragen. | weiter
  • Presseinformationen
    Unsere Pressemitteilungen und Statements informieren bundesweit über Forderungen, Positionen, Ziele und Termine des Sozialverbands VdK. | weiter
  • Der VdK in den Medien
    Wer berichtet über den Sozialverband VdK? Zu welchen Themen äußern wir uns aktuell in Presse, Radio und TV? Hier finden Sie eine Auswahl aus unserem Pressespiegel. | weiter
    07.04.2021
  • VdK-Zeitung
    Mit einer Auflage von mehr als 1,7 Millionen Exemplaren gehört die VdK-Zeitung zu den größten Mitgliederzeitungen. VdK-Mitglieder erhalten sie zehnmal pro Jahr. | weiter
    07.04.2021
  • VdK-TV
    Im Videoportal des VdK finden Sie mehr als 100 Filme rund um die Themen Pflege, Gesundheit, Behinderung, Rente, Sozialrecht, Arbeitsmarkt und viele mehr! | weiter
  • Publikationen
    Der Sozialverband VdK bietet wechselnde Publikationen an, die Sie auf dieser Seite direkt online bestellen, in vielen Fällen auch kostenlos herunterladen können. Aktuell: Neuauflage des Pflegeratgebers "Pflege geht jeden an!" - kostenlos für Sie zum Download. | weiter
  • Pressefotos
    Journalisten finden hier Pressefotos in hoher Auflösung und eine Vita der VdK-Präsidentin zum Herunterladen. | weiter
  • Newsletter abonnieren
    Abonnieren Sie unseren Newsletter mit Informationen zu Sozialpolitik und Sozialrecht. | weiter

Die VdK-Zeitung für blinde und sehbehinderte Menschen:

Die überregionalen Artikel der aktuellen Ausgabe können Sie hier als reines Textformat (rtf-Datei) herunterladen:

Mediadaten

  • Mediadaten VdK-Zeitung 2021.pdf (808,44 KB, PDF-Datei)

    Die VdK-Zeitung ist das Sprachrohr des Sozialverbands VdK für seine über 2,1 Millionen Mitglieder und gehört mit einer Auflage von über 1,7 Millionen Exemplaren zu den größten Mitgliederzeitungen bundesweit. Die ausführlichen Mediadaten können Sie hier herunterladen.

Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Sozialverband VdK Deutschland
Linienstraße 131
10115 Berlin

Telefon 030 9210580-400
Telefax 030 9210580-410

presse@vdk.de

Mehr unter Presse-Kontakt

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.