18. Februar 2021
VdK-Zeitung

Zeitung statt Internet

Die meisten Senioren nutzen klassische Medien

Füng zusammengefaltete Zeitungen liegen übereinander
© pixabay

Fernsehen ist für die meisten Senioren nach wie vor die beliebteste Medienaktivität. Das berichtet das Online-Statistik-Portal www.statista.com. Im Schnitt verbringen die über 65-Jährigen pro Tag 341 Minuten vor dem Fernseher. Am beliebtesten sind Nachrichten. Auch bei den anderen Medien setzen ältere Menschen auf Bewährtes.

Mehr als 19 Millionen Menschen über 60 Jahre besitzen einen Fernseher. Das sind über 80 Prozent. Nach wie vor beliebt in dieser Altersgruppe sind auch Radio und Stereoanlage: In mehr als zwei Drittel aller Haushalte stehen ein oder mehrere Geräte. Rund 58 Prozent der Senioren hören täglich Radio, bei etwa jedem Fünften läuft es zwei Stunden oder mehr. Internetradio oder Streaming ist bei älteren Menschen eher eine Ausnahme. Nur 21 Prozent nutzen diese Angebote. Die große Mehrheit hört Musik nach wie vor über die klassischen Tonträger CD, Schallplatte und Kassette.

Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierte erfreuen sich bei der Generation 60 plus nach wie vor großer Beliebtheit. Zwar sinkt der Anteil der Abonnenten von Tageszeitungen seit Jahren auch in dieser Altersgruppe kontinuierlich. Dennoch lag er 2019 bei knapp 61 Prozent. Das heißt, mehr als jeder zweite über 60-Jährige liest täglich Zeitung.

Neue Medien beliebter

Digitale Technologien werden auch bei älteren Menschen immer beliebter. Der große Digital-Schub blieb bisher jedoch aus, wie eine neue Studie des Digitalverbands Bitkom zeigt. Daran hat auch die Corona-Krise nichts geändert. Nur wenige Senioren haben während der Ausgangsbeschränkungen im Frühjahr 2020 begonnen, neue Medien zu nutzen. Immerhin: Während im Januar 2020 noch viele Senioren skeptisch waren, ist der Anteil derer, die Digitalisierung als Chance sehen, im Juli desselben Jahres leicht gestiegen. Der Anteil der älteren Internetnutzer hat sich jedoch kaum verändert: Nach wie vor ist nur jeder Zweite ab 65 Jahren online.

Den größten Sprung bei der Beliebtheit von Online-Diensten hat die Videotelefonie gemacht: Hier ist der Anteil der Nutzer ab 65 Jahren um neun Prozentpunkte auf 40 Prozent gestiegen. Gut jeder dritte Online-Senior ist auch in sozialen Netzwerken unterwegs, allen voran auf Facebook.

ali

Schlagworte Internet | Senioren

  • Presse-Kontakt
    Ihr Kontakt zur Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit des Sozialverbands VdK Deutschland mit Sitz in Berlin. Journalisten können sich hier in unseren Presseverteiler eintragen. | weiter
  • Presseinformationen
    Unsere Pressemitteilungen und Statements informieren bundesweit über Forderungen, Positionen, Ziele und Termine des Sozialverbands VdK. | weiter
  • Der VdK in den Medien
    Wer berichtet über den Sozialverband VdK? Zu welchen Themen äußern wir uns aktuell in Presse, Radio und TV? Hier finden Sie eine Auswahl aus unserem Pressespiegel. | weiter
    22.07.2021
  • VdK-Zeitung
    Mit einer Auflage von mehr als 1,7 Millionen Exemplaren gehört die VdK-Zeitung zu den größten Mitgliederzeitungen. VdK-Mitglieder erhalten sie zehnmal pro Jahr. | weiter
    05.07.2021
  • VdK-TV
    Im Videoportal des VdK finden Sie mehr als 100 Filme rund um die Themen Pflege, Gesundheit, Behinderung, Rente, Sozialrecht, Arbeitsmarkt und viele mehr! | weiter
  • Publikationen
    Der Sozialverband VdK bietet wechselnde Publikationen an, die Sie auf dieser Seite direkt online bestellen, in vielen Fällen auch kostenlos herunterladen können. Aktuell: Neuauflage des Pflegeratgebers "Pflege geht jeden an!" - kostenlos für Sie zum Download. | weiter
  • Pressefotos
    Journalisten finden hier Pressefotos in hoher Auflösung und eine Vita der VdK-Präsidentin zum Herunterladen. | weiter
  • Newsletter abonnieren
    Abonnieren Sie unseren Newsletter mit Informationen zu Sozialpolitik und Sozialrecht. | weiter

Die VdK-Zeitung für blinde und sehbehinderte Menschen:

Die überregionalen Artikel der aktuellen Ausgabe können Sie hier als reines Textformat (rtf-Datei) herunterladen:

Mediadaten

  • Mediadaten VdK-Zeitung 2021.pdf (808,44 KB, PDF-Datei)

    Die VdK-Zeitung ist das Sprachrohr des Sozialverbands VdK für seine über 2,1 Millionen Mitglieder und gehört mit einer Auflage von über 1,7 Millionen Exemplaren zu den größten Mitgliederzeitungen bundesweit. Die ausführlichen Mediadaten können Sie hier herunterladen.

Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Sozialverband VdK Deutschland
Linienstraße 131
10115 Berlin

Telefon 030 9210580-400
Telefax 030 9210580-410

presse@vdk.de

Mehr unter Presse-Kontakt

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.