16. Dezember 2020
VdK-Zeitung

Caterina Valente: Stimme des Wirtschaftswunders

Sie besang die Sehnsucht nach Ferne

Caterina Valente verkörperte in den 1950er-Jahren die deutsche Sehnsucht nach fremden Ländern. Die Sängerin, Tänzerin, Gitarristin, Schauspielerin und Entertainerin wurde 1931 als Tochter eines Akkordeonspielers und einer Clownin in Paris geboren und feiert am 14. Januar ihren 90. Geburtstag.

Das Symbolfoto zeigt ein altes Standmikrofon vor einer gemusterten Tapete.
© Bild von Rucsandra Saulean auf Pixabay

Die Künstlertochter trat schon im Alter von fünf Jahren gemeinsam mit ihren Geschwistern in der Zirkusmanege auf. Nach dem Zweiten Weltkrieg arbeitete die 16-Jährige als Sängerin in einem Nachtclub. Ihre ersten Tonaufnahmen entstanden 1952 bei Radio Zürich. Als die Lieder auch in deutschen Rundfunksendern gespielt wurden, nahm ihre Karriere Fahrt auf. Valente wurde zur Stimme des Wirtschaftswunders. Zu ihren größten musikalischen Erfolgen zählen die Schlager „Ganz Paris träumt von der Liebe“ und „Ein Schiff wird kommen“.

Zusammen mit ihrem Bruder Silvio Francesco besang sie den „Itsy Bitsy Teenie Weenie Hono­lulu Strandbikini“. Ab 1957 moderierte sie ihre eigene Fernsehshow „Bonsoir, Kathrin!“, und 1968 erhielt sie als erster Show-Star in Deutschland das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Zu dieser Zeit war Caterina Valente längst schon ein Weltstar, der nicht nur Schlager sang, sondern auch Musicals, Chansons, Jazz und Bossanova. Die Künstlerin, die fließend sechs Sprachen spricht, stand mit US-Musiklegenden wie Ella Fitzgerald, Chet Baker, Dean Martin und Bing Crosby auf der Bühne. 1959 war sie für den amerikanischen Musikpreis Grammy nominiert. Am Broadway in New York hatte sie ihre eigene Show.

Privat lief es nicht so rund. Beide Ehen, aus denen zwei Söhne hervorgingen, scheiterten. Eine besonders enge Beziehung hatte Valente zu ihrem Bruder Silvio. Er starb im Jahr 2000.

Nach 67 Jahren im Rampenlicht beendete Valente 2003 ihre Karriere. Heute lebt sie zurückgezogen in Lugano in der Schweiz.


Auch interessant:

VdK-Zeitung
Cindy Berger sitzt neben VdK-Zeitungsredakteurin Ines Klut auf einem Sofa.
Jutta Berger, Schlagerstar des einstigen Duos „Cindy & Bert“, kümmert sich heute als Alltagsbegleiterin um Senioren. Im Interview spricht sie über ihr Engagement und ihre VdK-Mitgliedschaft. | weiter
06.02.2019
Themen
Sängerin Stephanie Hertel bei einem Auftritt.
Schlager und volkstümliche Musik sind beliebt wie eh und je. Auf den Konzerten der Stars wiegt sich ein bunt gemischtes Publikum im Takt. 20-Jährige klatschen ebenso begeistert mit wie 70-Jährige. Die erfolgreiche Sängerin Stefanie Hertel, die schon als Kinderstar auf der Bühne stand, verrät exklusiv für die VdK-Zeitung, warum Schlager nie aus der Mode kommen. | weiter
27.11.2015 | ikl

ali

Schlagworte Schlager | Musik

  • Presse-Kontakt
    Ihr Kontakt zur Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit des Sozialverbands VdK Deutschland mit Sitz in Berlin. Journalisten können sich hier in unseren Presseverteiler eintragen. | weiter
  • Presseinformationen
    Unsere Pressemitteilungen und Statements informieren bundesweit über Forderungen, Positionen, Ziele und Termine des Sozialverbands VdK. | weiter
  • Der VdK in den Medien
    Wer berichtet über den Sozialverband VdK? Zu welchen Themen äußern wir uns aktuell in Presse, Radio und TV? Hier finden Sie eine Auswahl aus unserem Pressespiegel. | weiter
    07.04.2021
  • VdK-Zeitung
    Mit einer Auflage von mehr als 1,7 Millionen Exemplaren gehört die VdK-Zeitung zu den größten Mitgliederzeitungen. VdK-Mitglieder erhalten sie zehnmal pro Jahr. | weiter
    07.04.2021
  • VdK-TV
    Im Videoportal des VdK finden Sie mehr als 100 Filme rund um die Themen Pflege, Gesundheit, Behinderung, Rente, Sozialrecht, Arbeitsmarkt und viele mehr! | weiter
  • Publikationen
    Der Sozialverband VdK bietet wechselnde Publikationen an, die Sie auf dieser Seite direkt online bestellen, in vielen Fällen auch kostenlos herunterladen können. Aktuell: Neuauflage des Pflegeratgebers "Pflege geht jeden an!" - kostenlos für Sie zum Download. | weiter
  • Pressefotos
    Journalisten finden hier Pressefotos in hoher Auflösung und eine Vita der VdK-Präsidentin zum Herunterladen. | weiter
  • Newsletter abonnieren
    Abonnieren Sie unseren Newsletter mit Informationen zu Sozialpolitik und Sozialrecht. | weiter

Die VdK-Zeitung für blinde und sehbehinderte Menschen:

Die überregionalen Artikel der aktuellen Ausgabe können Sie hier als reines Textformat (rtf-Datei) herunterladen:

Mediadaten

  • Mediadaten VdK-Zeitung 2021.pdf (808,44 KB, PDF-Datei)

    Die VdK-Zeitung ist das Sprachrohr des Sozialverbands VdK für seine über 2,1 Millionen Mitglieder und gehört mit einer Auflage von über 1,7 Millionen Exemplaren zu den größten Mitgliederzeitungen bundesweit. Die ausführlichen Mediadaten können Sie hier herunterladen.

Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Sozialverband VdK Deutschland
Linienstraße 131
10115 Berlin

Telefon 030 9210580-400
Telefax 030 9210580-410

presse@vdk.de

Mehr unter Presse-Kontakt

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.