heute
Presse

VdK-TV

VdK-TV ist das kostenlose Videoportal des Sozialverbands VdK mit informativen Filmbeiträge rund um die Themen Rente, Pflege, Behinderung, Gesundheit, Leben im Alter, Barrierefreiheit, Arbeitsmarkt und viele mehr. Jede Woche erscheint ein neues Video. Seit 2016 sind alle Videos untertitelt. Besuchen Sie unser Videoportal unter www.vdktv.de.

Neu:

VdK-TV: Ratgeber Erwerbsminderungsrente

Tipps rund um das Thema Erwerbsminderungsrente: Was muss man bei dieser Rentenart beachten, wie stellt man den Antrag und wie kann der Sozialverband VdK dabei helfen?

Mehr zum Thema lesen:

Rente
Symbolfoto: Gebäude der Deutschen Rentenversicherung, auf dem Gehweg davor geht eine Frau mithilfe eines Gehstocks.
Fragen und Antworten zur Erwerbsminderungsrente: Was sind die Voraussetzungen dafür, wie hoch ist die Erwerbsminderungsrente, wie beantragt man sie? | weiter
13.09.2017 | cl
Kurswechsel jetzt!
Symbolfoto: Ein älterer Bauarbeiter auf einer Baustelle trägt eine Leiter
In Deutschland sind immer mehr Menschen auf eine Erwerbsminderungsrente angewiesen. Der VdK fordert deutliche Verbesserungen für Erwerbsminderungsrentner. | weiter
So hilft der VdK
Symbolfoto: Eine Statue der Justitia
Das Verfahren dauerte knapp zwei Jahre - dann erhielt eine psychisch erkrankte Frau aus Niedersachsen dank des VdK endlich die Erwerbsminderungsrente. | weiter
13.07.2017 | Sabine Kohls

Den oben eingestellten und mehr als 100 weitere Beiträge aus unserem VdK Internet-TV finden Sie hier:

www.vdktv.de

und in unserem YouTube-Channel

www.youtube.com/vdktv

Schlagworte Videos | Videoportal | Filme | VdK-TV

VdK INTERNET-TV

Schon gewusst?

Ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter im VdK haben beim VdK Internet-TV exklusiven Zugriff auf eine Reihe von Schulungsfilmen, zum Beispiel mit Tipps für die verbandsinterne Pressearbeit oder für die Arbeit im Groupsystem.

Zudem dürfen ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter im VdK alle Filme des VdK-TV herunterladen, für Veranstaltungen nutzen und dort vorführen.

Sie möchten dieses Angebot nutzen? Wenden Sie sich bitte an Ihren VdK-Landesverband, von dem Sie die Zugangsdaten erhalten!