11. Juni 2018
Presse

VdK-TV

VdK-TV ist das kostenlose Videoportal des Sozialverbands VdK mit informativen Filmbeiträge rund um die Themen Rente, Pflege, Behinderung, Gesundheit, Leben im Alter, Barrierefreiheit, Arbeitsmarkt und viele mehr. Jede Woche erscheint ein neues Video. Seit 2016 sind alle Videos untertitelt. Besuchen Sie unser Videoportal unter www.vdktv.de.

Neues Video:

VdK-TV: So hilft der VdK - VdK-Mitglied erhält mehr Unfallrente (UT)

Angelika Wörner hatte im Jahr 1986 einen Autounfall, seitdem kämpft sie mit gesundheitlichen Problemen. Damals bewilligte ihr die Berufsgenossenschaft nur eine kleine Unfallrente - bis sich der VdK des Falles annahm.

Schauen Sie mehr Videos zum Thema "So hilft der VdK":

VdK-TV: VdK setzt Hilfsmittel für ein Kind durch (UT)

Auch Kinder brauchen manchmal Hilfsmittel. Ein Beispiel dafür ist die neun Jahre alte Anastina. Sie konnte lange ihren Fuß beim Gehen nicht so aufsetzen und abrollen, wie die meisten von uns das automatisch tun. Da ihr dies nicht gelang, ist sie oft gestürzt. Nun hilft ihr ein Stimulationsgerät, eine Neuro-Orthese, die sie um ihre Wade trägt. Diese Orthese hat der Sozialverband VdK für sie durchgesetzt. In unserem Beitrag erfahren Sie mehr.

VdK-TV: Kämpfen lohnt sich - wie der VdK einer Postpolio-Patientin hilft (UT)

Renate Poisel aus Weiden in der Oberpfalz, stark beeinträchtigt durch die Folgen einer Kinderlähmung, musste sich nahezu alle Hilfsmittel mit Hilfe des Sozialverbandes VdK erstreiten.

Den oben eingestellten und mehr als 100 weitere Beiträge aus unserem VdK Internet-TV finden Sie hier:

www.vdktv.de

und in unserem YouTube-Channel

www.youtube.com/vdktv

Schlagworte Videos | Videoportal | Filme | VdK-TV

VdK INTERNET-TV

Schon gewusst?

Ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter im VdK haben beim VdK Internet-TV exklusiven Zugriff auf eine Reihe von Schulungsfilmen, zum Beispiel mit Tipps für die verbandsinterne Pressearbeit oder für die Arbeit im Groupsystem.

Zudem dürfen ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter im VdK alle Filme des VdK-TV herunterladen, für Veranstaltungen nutzen und dort vorführen.

Sie möchten dieses Angebot nutzen? Wenden Sie sich bitte an Ihren VdK-Landesverband, von dem Sie die Zugangsdaten erhalten!