2. März 2022
PFLEGE

Stimmen für die häusliche Pflege gesucht

Sie pflegen einen Angehörigen zu Hause und fühlen sich von der Politik vergessen? Sie wünschen sich bessere Bedingungen für Ihre Liebsten, die Sie zu Hause versorgen? Dann nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Botschaft mithilfe des VdK an die Politik zu richten.

Das Bild zeigt eine Person, die ein Shcild hochhält mit dem Text: Wir brauchen Ihre Stimme für häusliche Pflege
© iStock

Die meisten der 4,1 Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland werden nicht im Heim, sondern zu Hause betreut – etwa 80 Prozent. Es sind meist Partnerinnen und Partner, Töchter, Söhne, Geschwister, aber auch Eltern, die ihre Liebsten pflegen und dabei oft selbst an ihre Grenzen geraten. Von beiden – den zu Hause Gepflegten und den Pflegenden – ist selten die Rede, ihre Stimme wird kaum gehört. Das will der VdK ändern und plant im Mai Demonstrationen in Berlin und deutschlandweit in anderen Städten, bei denen wir Ihnen das Wort geben.

Schicken Sie uns hierfür Ihre Botschaft an die Politik, wir drucken sie auf ein Plakat.

Hände halten ein Schild hoch, auf dem steht "Wir brauchen Ihre Stimme für die häusliche Pflege!"
Der Sozialverband VdK will die häusliche Pflege verbessern und plant im Mai eine Demonstration in Berlin, bei der wir Ihnen das Wort geben. Senden Sie uns Ihre Forderung an die Politik für die Demo! | weiter
07.04.2022

Dort finden Sie Ideen für Sätze, können einen vorformulierten Satz auswählen, den wir auf ein Plakat drucken lassen, oder Ihren eigenen eingeben.

Medienanfragen

Sie wollen, dass Medien über fehlende Unterstützung in der häuslichen Pflege berichten? Darüber, dass das Pflegegeld endlich an die Inflation angepasst werden muss oder Sie Ihren Beruf kaum mit der Pflege Ihrer Liebsten vereinbaren können? Immer wieder erreichen uns Anfragen von Zeitungen und Sendern, die anhand von Beispielen zeigen wollen, was Pflege zu Hause wirklich bedeutet und braucht. Wenn Sie Ihre Erfahrungen teilen wollen, auch um für sich und andere etwas zu ändern, schreiben Sie bitte an: naechstenpflege@vdk.de

vo

Schlagworte Pflegekampagne | häusliche Pflege

  • Sozialrecht
    Ob Rente, Gesundheit und Pflege, Teilhabe und Behinderung, Leben im Alter oder soziale Sicherung: Der Sozialverband VdK ist für seine Mitglieder ein kompetenter Ratgeber und Helfer in allen sozialrechtlichen Belangen. | weiter
  • Rente
    Der VdK will die Rente zukunftssicher machen und Altersarmut verhindern. Lesen Sie hier alles rund um die Themen Rente, Alterssicherung und unsere rentenpolitischen Forderungen. | weiter
  • Behinderung
    Der VdK setzt sich für gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderung in allen Lebensbereichen ein. Lesen Sie mehr zu Inklusion, Behindertenpolitik und Barrierefreiheit. | weiter
  • Pflege
    Wir finden: Die Situation Pflegebedürftiger und Pflegender muss sich dringend verbessern. Lesen Sie hier mehr zum Thema Pflegepolitik, pflegende Angehörige, häusliche Pflege und Pflegeleistungen. | weiter
  • Gesundheit
    Wir brauchen ein Gesundheitssystem, das an den Bedarfen der Menschen ausgerichtet ist. Lesen Sie mehr zu Gesundheitspolitik, Prävention, Gesundheitsleistungen, Hilfsmitteln und Versorgung. | weiter
  • Soziale Gerechtigkeit
    Rund 15,3 Millionen Menschen sind in Deutschland von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht - das ist fast jeder Fünfte! Der Sozialverband VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit und setzt sich gegen die fortschreitende soziale Spaltung ein. | weiter
  • Frauen
    Frauen erhalten 49 Prozent weniger Einkommen und 53 Prozent weniger Rente als Männer. Der Sozialverband VdK setzt sich für mehr Gerechtigkeit für Frauen ein, kämpft für Gleichberechtigung und Gleichstellung. | weiter
  • Familie
    Wir brauchen Verlässlichkeit für Familien. Der VdK setzt sich unter anderem für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein, für familiengerechte Arbeitszeiten, den Ausbau der Kinderbetreuung und für ein Rückkehrrecht in Vollzeit. | weiter
  • Reha
    Krankheit, Unfall, Klinikaufenthalt: Die Rehabilitation setzt dort an, wo die Selbstbestimmung eines Menschen gefährdet ist. | weiter
  • Kampagnen
    Mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen und Kampagnen transportiert der VdK seine Forderungen an die Politik und zeigt immer wieder soziale Missstände auf. | weiter

Pflege viel zu teuer?

Wir sagen Ihnen, was Ihnen laut Sozialrecht zusteht und kämpfen für Ihr Recht. Bundesweit. Jetzt Beratung vereinbaren!

Der VdK
Eine Frau gibt einer anderen Frau zur Begrüßung die Hand. Sie stehen am Eingang eines Gebäudes mit der Aufschrift "VdK Service Point"
Finden Sie mit der Beratungsstellen-Suche die nächste Rechtsberatungsstelle des Sozialverbands VdK - auch in Ihrer Nähe!
Der VdK
Symbolfoto: Zwei Frauen und ein Mann ziehen gemeinsam an einem Seil, an dessen Ende auch jemand zieht.
Wir machen uns stark für soziale Gerechtigkeit. Wir vertreten Ihre sozialpolitischen Interessen und kämpfen für Ihre Rechte. Unsere Stärke: Unabhängigkeit und Neutralität.

Presse
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter mit Informationen zu Sozialpolitik und Sozialrecht sowie aktuellen Infos rund um den Sozialverband VdK.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.