Verenas Lichtblick am 16.04.2020

Kurs(e) halten und Schlange stehen, ohne das Ende zu sehen: Die Tagebuch-Kolumne von VdK-Präsidentin Verena Bentele am 16.04.2020.

Das Bild zeigt Verena Bentele
© VdK / Susie Knoll

Liebes Tagebuch,

Derzeit finden ja viele neue Beschäftigungen, ja sogar Leidenschaften. Täglich bietet mir mein Mail-Anbieter, mein Sportstudio oder meine digital abonnierte Tageszeitung einen Sprachkurs, einen Kochkurs, eine Trainingsstunde oder einen Kreativ-Schreiben-Kurs an. Bisher habe ich mich noch nicht für Italienisch in 10 Wochen oder andere spannende Angebote entscheiden können, aber wer weiß, ich werde es in jedem Fall hier aufschreiben wenn es so weit ist.

Eine neue, zugegebenermaßen aus der Not entstandene Leidenschaft in Deutschland ist das in der Schlange stehen. Heute auf meinem Wochenmarkt wurde ich zum Teil noch etwas unsanft zum Ende der Schlange dirigiert, aber immerhin halten sich alle an die fast britisch anmutenden Regeln des Abstandes und des Einsortierens.

Weil die Schlangen heute nicht so lang wie vor Ostern, aber immer noch mehr als 15 Meter lang waren, hat der nette Schlangensteher vor mir heute fast das ganze Angebot aufgezählt, das noch in der Auslage war. Wir hatten so viel Zeit in der Schlange, dass er mich sogar beraten konnte als erfahrener Marktkäufer. Die Geduld und Ruhe für das Stehen in der Schlange sind fast meditative Erfahrungen.

Meine Herausforderung des Tages:

Ich überlege heute, wie ich demnächst höflich und zielgenau das Ende, die/den Letzten, das Hinterteil oder die/den Vorderfrau/Vordermann von Schlangen finde.

Verena Bentele

Schlagworte Tagebuch | Lichtblick

  • Sozialrecht
    Ob Rente, Gesundheit und Pflege, Teilhabe und Behinderung, Leben im Alter oder soziale Sicherung: Der Sozialverband VdK ist für seine Mitglieder ein kompetenter Ratgeber und Helfer in allen sozialrechtlichen Belangen. | weiter
  • Rente
    Der VdK will die Rente zukunftssicher machen und Altersarmut verhindern. Lesen Sie hier alles rund um die Themen Rente, Alterssicherung und unsere rentenpolitischen Forderungen. | weiter
  • Behinderung
    Der VdK setzt sich für gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderung in allen Lebensbereichen ein. Lesen Sie mehr zu Inklusion, Behindertenpolitik und Barrierefreiheit. | weiter
  • Pflege
    Wir finden: Die Situation Pflegebedürftiger und Pflegender muss sich dringend verbessern. Lesen Sie hier mehr zum Thema Pflegepolitik, pflegende Angehörige, häusliche Pflege und Pflegeleistungen. | weiter
  • Gesundheit
    Wir brauchen ein Gesundheitssystem, das an den Bedarfen der Menschen ausgerichtet ist. Lesen Sie mehr zu Gesundheitspolitik, Prävention, Gesundheitsleistungen, Hilfsmitteln und Versorgung. | weiter
  • Soziale Gerechtigkeit
    Rund 15,3 Millionen Menschen sind in Deutschland von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht - das ist fast jeder Fünfte! Der Sozialverband VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit und setzt sich gegen die fortschreitende soziale Spaltung ein. | weiter
  • Frauen
    Frauen erhalten 49 Prozent weniger Einkommen und 53 Prozent weniger Rente als Männer. Der Sozialverband VdK setzt sich für mehr Gerechtigkeit für Frauen ein, kämpft für Gleichberechtigung und Gleichstellung. | weiter
  • Familie
    Wir brauchen Verlässlichkeit für Familien. Der VdK setzt sich unter anderem für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein, für familiengerechte Arbeitszeiten, den Ausbau der Kinderbetreuung und für ein Rückkehrrecht in Vollzeit. | weiter
  • Reha
    Krankheit, Unfall, Klinikaufenthalt: Die Rehabilitation setzt dort an, wo die Selbstbestimmung eines Menschen gefährdet ist. | weiter
  • Verena Benteles Lichtblicke
    Die neue Tagebuch-Kolumne der VdK-Präsidentin. Positiv und persönlich: Mit ihrer Kolumne 'Verenas Lichtblick' will sie Leserinnen und Lesern, auch in Zeiten von Corona, Hoffnung machen. | weiter
    30.03.2020

Der VdK
Eine Frau gibt einer anderen Frau zur Begrüßung die Hand. Sie stehen am Eingang eines Gebäudes mit der Aufschrift "VdK Service Point"
Finden Sie mit der Beratungsstellen-Suche die nächste Rechtsberatungsstelle des Sozialverbands VdK - auch in Ihrer Nähe!
Der VdK
Symbolfoto: Zwei Frauen und ein Mann ziehen gemeinsam an einem Seil, an dessen Ende auch jemand zieht.
Wir machen uns stark für soziale Gerechtigkeit. Wir vertreten Ihre sozialpolitischen Interessen und kämpfen für Ihre Rechte. Unsere Stärke: Unabhängigkeit und Neutralität.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.