VdK-Zeitung

VdK-Zeitung

Die VdK-Zeitung ist das Sprachrohr für die fast 1,9 Millionen VdK-Mitglieder und berichtet monatlich, was sie bewegt, aufregt oder sorgt. Mit einer Auflage von mehr als 1,6 Millionen Exemplaren gehört die VdK-Zeitung zu den größten Mitgliederzeitungen bundesweit.

Das Themenspektrum ist breit angelegt und reicht von politischen Kommentaren, Hintergrundinformationen zum Sozialrecht, Fallbeispielen von Betroffenen über das Verbandsleben, Freizeit, Kultur bis hin zu Gesundheits- und Verbrauchertipps. 27 unterschiedliche Regional-Ausgaben aus dem gesamten Bundesgebiet gehen auf die spezifischen Inhalte und Ereignisse in den Regionen ein.

Als VdK-Mitglied erhalten Sie die VdK-Zeitung zehnmal pro Jahr ins Haus geliefert. Sie erhalten automatisch die für Sie passende Regionalausgabe, so dass Sie immer über die Aktivitäten Ihres Landesverbands, Ihrer Region sowie Ihres Kreis- und Ortsverbandes auf dem Laufenden bleiben!

Hier finden Sie ausgewählte Beiträge aus der Sommer-Doppelausgabe unserer VdK-Zeitung (Juli/August 2018):

Themen
Symbolfoto: Ein älterer Mann und ein etwa zehnjähriger Junge, vielleicht sein Enkel, schauen gemeinsam zum Betrachter.
Mütterrente, Erwerbsminderungsrente, Rentenniveau: Bei der gesetzlichen Rente sind Reformschritte dringend notwendig. Die Forderungen des VdK an die Rentenkommission. | weiter
03.07.2018 | bsc
Themen
Portraitfoto von Verena Bentele. Sie trägt einen weißen Blazer, hat den Kopf auf eine Hand gestützt und lacht in die Kamera.
Von VdK-Präsidentin Verena Bentele: Am 16. Juni habe ich an Europas längstem Radmarathon in Norwegen teilgenommen. Warum ich Ihnen das erzähle? Genau wie das Radfahren im Team verstehe ich auch die Arbeit im VdK. | weiter
03.07.2018 | Verena Bentele, VdK-Präsidentin
Themen
Ein Antrag auf Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung.
Wer Rente und Grundsicherung bekommt, profitiert nicht immer von der Rentenerhöhung am 1. Juli. Denn manchen Rentnern wird dann Geld abgezogen. | weiter
09.07.2018 | bsc
Themen
Symbolfoto: Ein Antrag auf Arbeitslosengeld 2, darauf liegen drei 100-Euro-Scheine, ein Kugelschreiber und ein Taschenrechner, auf dessen Display "Hartz 4" steht
Wie viel Geld braucht ein Mensch zum Leben? Um das zu beziffern, werden alle fünf Jahre Berechnungen angestellt. Am Ende steht dann eine Summe. Zu wenig, kritisiert der VdK. | weiter
18.07.2018 | ikl
Teilhabe und Behinderung
Symbolfoto: Ein älterer Mann hält einen Schwerbehindertenausweis in die Kamera.
Nicht jede Behinderung ist sichtbar. Unter Umständen wird auch eine chronische Erkrankung wie zum Beispiel Rheuma oder Diabetes als Schwerbehinderung anerkannt. | weiter
18.07.2018 | ali
Themen
Eine Ärztin untersucht eine Frau, die sich die Schulter hält.
Den Auslöser von Fibromyalgie kennt man oft nicht. Die Krankheit gilt daher als mysteriös, was Folgen für Anträge auf Erwerbsminderungsrenten hat. | weiter
09.07.2018 | mib
Themen
Ein Frau, die im Rollstuhl sitzt. Geschoben wird sie von einer Pflegerin.
Der Mangel an Pflegenden ist eklatant. Und: Die von der Regierung in Aussicht gestellten 13000 Pflege-Stellen können nicht besetzt werden. Was kann man tun? | weiter
09.07.2018 | bsc
Themen
Symbolfoto: Nahaufnahme der Ausstattung in einer Zahnarztpraxis - ein Waschbecken und eine Halterung mit Zahnarzt-Bohrer und -sauger
Viele Menschen in Pflegeheimen haben schlechte Zähne. Zwar besuchen Zahnärzte dort inzwischen häufiger ältere Patienten, oft folgt aber keine therapeutische Leistung. | weiter
18.07.2018 | ikl
Themen
Ein Mädchen trägt ein Hörgerät am Ohr.
Die Versorgung mit Hilfsmittel läuft noch nicht so, wie sie sollte. Viele Patienten müssen noch immer mit den Kassen um das kämpfen, was sie brauchen. | weiter
09.07.2018 | ali
Themen
Symbolfoto: Ein Krankenhaus-Zimmer mit leeren Betten und medizinischen Gerätschaften
Notfallkliniken haben seit Mitte Mai die Pflicht, Patienten angemessen zu betreuen: In Zukunft müssen sie über eine chirurgische oder unfallchirurgische und eine Innere Abteilung verfügen. | weiter
18.07.2018 | ikl
Soziale Sicherung
Das Zeichen der Arbeitsagentur als Symbol für das Thema Arbeitslosigkeit.
Wann muss man sich arbeitslos melden? Wie hoch ist das Arbeitslosengeld? In unserem Beitrag geben wir Antworten rund um das Thema Arbeitslosigkeit. | weiter
03.07.2018 | sko
Pflege
Ein älteres Ehepaar hält sich an den Händen. Der Mann wohnt in einem Pflegeheim.
Wer in ein Pflegeheim zieht, möchte gut versorgt werden und sich dort wohlfühlen. Bei der Auswahl der Einrichtung sollte man mehrere Faktoren beachten. | weiter
04.07.2018 | ali
Pflege
Symbolfoto: Zwei ältere Frauen sitzen in einem Pflegeheim an einem Tisch. Eine Altenpflegerin in einem pinken Poloshirt beugt sich über sie, legt die Arme um beide Damen.
Die Versorgung in einem Pflegeheim hat ihren Preis. Das Heimentgelt beinhaltet neben den Kosten für die Pflege auch die Unterkunft und Verpflegung sowie Investition und Instandhaltungen. | weiter
18.07.2018 | ali
So hilft der VdK
Geld liegt auf einem Bescheid der Deutschen Rentenversicherung.
Patricia Müller wollte ihre Rentenunterlagen überprüfen lassen. Aber dann entdeckte ihr VdK-Berater einen Fehler im Bescheid, und dem folgte ein Geldregen von über 51.000 Euro. | weiter
03.07.2018 | hei
So hilft der VdK
Symbolfoto: Eine ältere Frau hält nachdenklich ein Dokument in der Hand, auf dem "Rentenbescheid" steht.
Wie wichtig es ist, den Rentenbescheid sorgfältig zu prüfen und bei Fragen und Unstimmigkeiten den VdK zurate zu ziehen, zeigt der Fall eines VdK-Mitglieds aus Aurich. | weiter
18.07.2018 | sko

Werfen Sie einen Blick in die Juni-Ausgabe der VdK-Zeitung:

Themen
Portraitfoto von Verena Bentele. Sie trägt einen weißen Blazer, hat den Kopf auf eine Hand gestützt und lacht in die Kamera.
Die neue VdK-Präsidentin Verena Bentele stellt sich vor: "So stelle ich mir den VdK der Zukunft vor: Jung und Alt gemeinsam, vielfältig, offen und aktiv." | weiter
29.05.2018 | Verena Bentele, VdK-Präsidentin
Themen
Ein Rollstuhl steht im Wartezimmer einer Praxis.
Viele Arzt- und Zahnarztpraxen sind nicht barrierefrei. Das muss sich ändern, damit behinderte Patienten alle Gesundheitsleistungen nutzen können, die sie brauchen. | weiter
29.05.2018 | sko
Themen
Ein Fahrradfahrer fährt auf der Straße, auf seinem Rücken eine "Foodora"-Box.
Mehr Niedriglöhner, befristete Stellen - die Arbeitswelt hat sich deutlich verändert. Mit besorgniserregenden Folgen für viele Arbeitnehmer und ihre späteren Renten. | weiter
29.05.2018 | ikl
Themen
Das Muster einer Gesundheitskarte mit dem halb sichtbaren Foto eines Versicherten.
Arbeitgeber und Arbeitnehmer zahlen ab 2019 zu gleichen Teilen die Beiträge zur Krankenversicherung. Damit wird eine langjährige VdK-Forderung erfüllt. | weiter
30.05.2018 | ikl
Gesundheit
Eine Physiotherapeutin massiert den Rücken einer Frau.
Mehr als 12 Millionen Deutsche leiden unter chronischen Schmerzen. Trotz dieser Zahl gibt es Defizite bei der Behandlung. Darauf weist ein Aktionstag hin. | weiter
29.05.2018 | ikl
Gesundheit
Eine Frau sitzt am Schreibtisch und legt mit leidendem Gesicht ihre Finger an ihre Schläfen.
Professor Sven Gottschling hat sich in seinem Buch „Schmerz los werden“ mit dem Thema Schmerzen auseinandergesetzt. Wir haben ihn interviewt. | weiter
29.05.2018 | ikl
So hilft der VdK
Auf einem Schild steht der Name der Institution, das Sozialgericht Stuttgart.
Koray Utan ist 14 und schwerbehindert. Als seine Pflegestufe herabgesetzt werden soll, wenden sich seine Eltern an den VdK. Der Verband hilft der Familie. | weiter
29.05.2018 | sko
So hilft der VdK
Symbolfoto: Eine jüngere Frau hilft einer Seniorin, eine Treppe hinabzugehen. Sie hält die ältere Frau am Arm eingehakt fest.
Für ein VdK-Mitglied konnte der VdK Sachsen durchsetzen, dass ein Sturz auf der Treppe als Arbeitsunfall gewertet wird. Denn der Sturz geschah beim Helfen der pflegebedürftigen Mutter. | weiter
30.05.2018 | sko
Teilhabe und Behinderung
Symbolfoto: Eine Ziegelmauer, an der ein Schild angebracht mit der Aufschrift "WC" und dem Piktogramm eines Rollstuhlfahrers
Damit Behindertentoiletten wirklich nur von denen genutzt werden, die diese dringend brauchen, gibt es einen speziellen Türöffner: den Euroschlüssel. Wer erhält ihn? | weiter
22.07.2018 | hei
Teilhabe und Behinderung
Das Foto zeigt Leslie Waltin und ihre Schwester Marion. Sie sitzen an einem Tisch, lachen zusammen. Leslie Walton hat einen Kaffeebecher vor sich stehen.
Als Schauspielerin Leslie Malton klein war, dachte noch niemand an Inklusion. Doch im Hause Malton war sie völlig normal: Leslies Schwester Marion kam mit dem Rett-Syndrom zur Welt. | weiter
12.06.2018 | Interview: ikl

Schlagworte VdK-Zeitung | Mitgliederzeitung | Mediadaten | Werbung

Service für blinde und sehbehinderte Leserinnen und Leser:

Die überregionalen Artikel der aktuellen Ausgabe können Sie hier als reines Textformat (rtf-Datei) herunterladen:

  • VdK-Zeitung Juli August 2018.rtf (219,47 KB, RTF-Datei)

    Bildtext: Überregionale Artikel der VdK-Zeitung, Ausgabe Juli/August 2018, im Format rtf. Die einzelnen Artikel sind durch drei Sternchen *** voneinander getrennt

  • VdK-Zeitung-Juni-2018.rtf (161,41 KB, RTF-Datei)

    Überregionale Artikel der VdK-Zeitung, Ausgabe Juni 2018, im Format rtf. Die einzelnen Artikel sind durch drei Sternchen *** voneinander getrennt

Mediadaten

  • VdK-Mediadaten-2018.pdf (627,35 KB, PDF-Datei)

    Mediadaten VdK-Zeitung 2018 - Auflage je Ausgabe über 1,6 Mio. Exemplare - 10 Ausgaben pro Jahr