VdK berät per Telefon, Mail oder Brief

SERVICE
Das Bild zeigt einen VdK-Berater am Telefon
07.07.2020 - Termine vor Ort können aktuell in vielen Landesverbänden wieder wahrgenommen werden. Eine Beratung durch den VdK erfolgt nur mit Termin und unter Berücksichtigung besonderer Maßnahmen, um die Gesundheit der Mitglieder und des Personals zu schützen. | weiter

Presse-Statement vom 18.03.2020:

Der Sozialverband VdK Deutschland weiß, dass auch in diesen Zeiten eine gute Beratung für viele Menschen wichtig ist. Daher hat sich der Verband dazu entschlossen, das Beratungsangebot nun auf digitalem Weg, schriftlich und per Telefon aufrecht zu erhalten. Der Publikumsverkehr mit persönlichen Terminen in den 1600 Beratungsstellen im Land wird vorerst eingestellt. Grund ist der Schutz vor dem Coronavirus. Die VdK-Präsidentin Verena Bentele sagte:

„Wir sind weiter für unsere Mitglieder da und sind handlungsfähig. An oberster Stelle steht für uns der Schutz unserer oft älteren oder erkrankten Mitglieder, aber auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Daher werden wir persönliche Kontakte in den VdK-Geschäftsstellen vermeiden. Die VdK-Sozialrechtsberatung erhalten wir aufrecht. Deshalb stellen wir auf Telefonkontakte und den Schriftverkehr um. So garantieren wir weiterhin die bestmögliche Beratung.“

Die sozialrechtlichen Anliegen der Mitglieder bis hin zu dringenden juristischen Terminen werden weiterhin bearbeitet. Bereits vereinbarte persönliche Termine, werden in telefonische Termine umgewandelt oder das Anliegen kann schriftlich geklärt werden. Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an die Beratungsstellen.

Zurück zu unseren Presseinformationen

Schlagworte Corona

Presse
Das Bild zeigt einen Bildschirm, auf dem Googlemail geöffnet ist
Abonnieren Sie unseren Newsletter mit Informationen zu Sozialpolitik und Sozialrecht.
SERVICE
Das Bild zeigt eine Tastatur
Der VdK setzt sich aktiv dafür ein, dass die Interessen von VdK-Mitgliedern bei der Umsetzung von Maßnahmen zum Coronavirus berücksichtigt werden.
Der VdK
Symbolfoto: Zwei Frauen und ein Mann ziehen gemeinsam an einem Seil, an dessen Ende auch jemand zieht.
Wir machen uns stark für soziale Gerechtigkeit. Wir vertreten Ihre sozialpolitischen Interessen und kämpfen für Ihre Rechte. Unsere Stärke: Unabhängigkeit und Neutralität.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.