31. Januar 2018
Presse

Pressespiegel

Aktuelle Medien-Berichte über den Sozialverband VdK

Der VdK ist ein gefragter Ansprechpartner für Journalisten aus Print, Hörfunk, TV und Online-Medien. Damit ist er in der Öffentlichkeit eindeutig tonangebend bei allen wesentlichen Fragen der Sozialpolitik. Eine Auswahl aus unserem Pressespiegel der letzten Wochen:

ARD Mittagsmagazin, 31.1.2018 (VdK ab Minute 3:00):
Mehr Pflegepersonal

Berliner Morgenpost, 29.1.2018:
Renten und Arbeitsmarkt – Sozialverbände kritisieren GroKo

Focus online, 18.1.2018:
Elternunterhalt: Kinder sollen erst bei mehr Einkommen für Pflege der Eltern zahlen

BR 24, 17.1.2018:
VdK-Chefin Mascher: "Wir brauchen wieder mehr Werkswohnungen"

Welt online, 16.1.2018:
Rentenpräsidentin fordert mehr Steuergeld für GroKo-Pläne

Handelsblatt online, 15.1.2018:
Sozialverband fordert SPD zu Koalitionsverhandlungen auf

BR online, 15.1.2018:
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher fordert Nachbesserungen beim Sondierungs-Ergebnis und schnellstmögliche Regierungsbildung

Tagesspiegel online, 12.1.2018:
Gesetzliche Krankenversicherung: Schluss mit Zusatzbeiträgen

Tagesschau.de, 12.1.2018:
Sozialverbände begrüßen geplante Rückkehr zur Parität in der Krankenversicherung

Nordwest Zeitung online, 11.1.2018:
Rente mit 70 ist grotesk

ZDF WISO, 8.1.2018:
Verbesserungen in der ambulanten Pflege

Welt online, 4.1.2017:
Sparkassen setzen auf behindertengerechten Ausbau

Schlagworte Pressespiegel | Presseschau | Medien | Berichterstattung | Presseecho | Presseabteilung | Zeitung | TV | Fernsehen

Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sozialverband VdK Deutschland
Linienstraße 131
10115 Berlin

Telefon 030 9210580-400
Telefax 030 9210580-410

presse@vdk.de

Mehr unter Presse-Kontakt