vor 2 Tagen
Presse

VdK-Pressespiegel

Aktuelle Berichte über den Sozialverband VdK Deutschland in den Medien

Der VdK ist ein gefragter Ansprechpartner für Journalisten aus Print, Hörfunk, TV und Online-Medien. Damit ist er in der Öffentlichkeit eindeutig tonangebend bei allen wesentlichen Fragen der Sozialpolitik. Eine Auswahl aus unserem Pressespiegel der letzten Wochen:

© imago/CHROMORANGE

Handelsblatt, 11.9.2017:
Bundestagswahl: Nahles wirft Union Rentenkürzung vor

Mittelbayerische, 5.9.2017:
Kommentar von VdK-Präsidentin Ulrike Mascher: Die Kluft wird immer größer

Merkur.de, 25.8.2017:
Sozialhilfe-Ausgaben steigen immer mehr - Betroffene erzählt

Neue Osnabrücker Zeitung, 16.8.2017:
Jobboom geht weiter - doch nicht alle profitieren

br.de, 9.8.2017:
Pflegereform: Sozialverband VdK fordert Nachbesserungen

Focus.de, 9.8.2017:
Weitere Milliarden-Kosten? Sozialverband fordert höhere Mütter-Rente

Mannheimer Morgen, 3.8.2017:
Schlechte Jobs und viele Rentner

Augsburger Allgemeine, 3.8.2017:
Was die Deutschen zur Absicherung ausgeben

Frankfurter Rundschau, 2.8.2017:
Sozialausgaben: Rechenspiele mit dem Sozialbericht

ZEIT online, 2.8.2017
Sozialbericht: Ein Drittel der Wirtschaftsleistung für Sozialtransfers

Radio Bayern 2, 27.7.2017:
„Erhobenen Hauptes älter werden. Zwei Frauen erzählen, wie das geht“

Neue Osnabrücker Zeitung, 20.7.2017:
Vorschläge für Neustart des Pflege-TÜV

Generalanzeiger, 13.7.2017:
Immer mehr Rentner gehen im Ruhestand arbeiten

Süddeutsche Zeitung, 12.7.2017:
Rentner sucht Job

FAZ.net, 11.7.2017:
Empörung über die Dauer von Langzeitarbeitslosigkeit

Abendzeitung, 7.7.2017:
Arm trotz Arbeit

Schlagworte Pressespiegel | Presseschau | Medien | Berichterstattung | Presseecho | Presseabteilung | Zeitung | TV | Fernsehen

Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sozialverband VdK Deutschland
Linienstraße 131
10115 Berlin

Telefon 030 9210580-400
Telefax 030 9210580-410

presse@vdk.de

Mehr unter Ansprechpartner Presse