Presse

Aktuelle Presseinformationen

  • PRESSE-STATEMENT
    VdK: Rentenniveau dauerhaft auf 50 Prozent festschreiben
    13.11.2019 - Der VdK begrüßt die nun bekannt gewordene Rentenerhöhung in 2020. Dennoch braucht es langfristige Maßnahmen, um die Rente armutsfest zu machen. | weiter
    13.11.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSEMITTEILUNG
    VdK begrüßt Einigung bei der Grundrente
    11.11.2019 - Der VdK ist sehr erleichtert, dass bei der Grundrente endlich eine Einigung erzielt wurde. Dies zeigt, dass der Druck des Verbandes gewirkt hat. | weiter
    11.11.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    Wohnungslose: Negative Entwicklung muss gestoppt werden
    11.11.2019 - Die Zahl der Wohnungslosen steigt. Für den VdK ist das eine besorgniserregende Entwicklung, die dringend gestoppt werden muss. | weiter
    11.11.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    VdK begrüßt Grundrente: "Renten-Aufwertung für Millionen Menschen"
    10.11.2019 - Der Sozialverband VdK begrüßt den von der Koalition beschlossenen Kompromiss zur Grundrente. Der Kompromiss stärkt das Vertrauen in die gesetzliche Rentenversicherung. | weiter
    11.11.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSEMITTEILUNG
    Endlich werden Opfer von Gewalt besser unterstützt
    08.11.2019 - Der VdK begrüßt das Gesetz, dass das Soziale Entschädigungsrecht neu regelt. Künftig erhalten Opfer von Gewalttaten, Missbrauch oder Kriegshandlungen Kompensationen, | weiter
    08.11.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    VdK: "Kein 'Weiter so' bei den Hartz-IV-Sanktionen"
    05.11.2019 - Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden: Die Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger sind teils verfassungswidrig. Jetzt ist der Gesetzgeber gefragt. | weiter
    05.11.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSEMITTEILUNG
    „Für mehr soziale Gerechtigkeit muss mehr passieren"
    1.11.2019 Für mehr soziale Gerechtigkeit muss mehr passieren: Die Große Koalition hat viele Projekte angestoßen und Gesetzesvorhaben umgesetzt. Doch noch fehlen wichtige Vorhaben. | weiter
    01.11.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    VdK: Armut verfestigt sich auf hohem Niveau
    30.10.2019 - Über 15 Millionen Menschen sind in Deutschland armutsgefährdet. Der Staat muss jetzt endlich handeln, um die mittlerweile flächendeckende Armut in den Griff zu bekommen. | weiter
    30.10.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    Mehr Ältere beziehen staatliche Leistungen
    25.10.2019 - Insgesamt ist die Zahl der Empfänger sozialer Mindestsicherung gesunken. Dennoch zeigt sich: Der Anteil Älterer, der auf staatliche Hilfen angewiesen ist, steigt. | weiter
    01.11.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    Strompreise belasten Haushalte mit geringen Einkommen stark
    25.10.2019 - Zwar ist die Zahl der Stromsperrungen gesunken. Entwarnung kann der VdK aber nicht geben. Denn mit 300 000 Haushalten ist der Anteil der "Gesperrten" nach wie vor hoch. | weiter
    25.10.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    Die Grundrente muss so schnell wie möglich kommen
    23.10.2019 - Schon wieder gibt es keine Einigung bei der Grundrente. Eine Arbeitsgruppe dazu hat sich erneut vertagt. Für den VdK ist dies ein unhaltbarer Zustand. | weiter
    23.10.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    VdK: Länger arbeiten wäre für viele eine Rentenkürzung
    22.10.2019 - Nach einem Vorschlag der Bundesbank sollen Menschen mit fast 70 Jahren in Rente gehen. Der VdK lehnt dies entschieden ab. | weiter
    22.10.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    VdK: Moderne Opferhilfe schnell auf den Weg bringen
    17.10.2019 - Opfer etwa von Gewalttaten oder Missbrauch sollen Kompensationen erhalten. Die bisher geltenden Einzelgesetze zur Opferentschädigung werden im neuen Sozialgesetzbuch XIV gebündelt. | weiter
    17.10.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    "Wir brauchen eine Pflegevollversicherung, die sämtliche Pflege-Kosten abdeckt"
    16.10.2019 - Pflege darf nicht arm machen, daher müssen sämtliche Pflege-Kosten von einer Pflegevollversicherung abgedeckt werden. | weiter
    16.10.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    Grundrente: "Koalition muss endlich zu einer Einigung kommen"
    11.10.2019 - Die Grundrente ist in der Regierungskoalition nach wie vor umstritten. Doch das Taktieren muss aufhören, wir brauchen ein klares "Ja" zur Grundrente. | weiter
    11.10.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSEMITTEILUNG
    „Wir brauchen eine gesetzliche Rentenversicherung für alle!“
    11.10.2019 - Die Altersvorsorge von Baden-Württembergs Abgeordneten könnte in einem Versorgungswerk organisiert werden. Der VdK fordert demgegenüber eine Rentenversicherung, in die alle einzahlen. | weiter
    11.10.2019 | Pressekontakt: Telefon: 030 / 92 10 580-400
  • PRESSE-STATEMENT
    VdK: Atypische Beschäftigung weiter zurückdrängen
    09.10.2019 - Normalarbeitsverhältnisse steigen wieder an, Minijobs und andere atypische Beschäftigungen gehen zurück. Aber nur leicht. Entwarnung kann der VdK nicht geben. | weiter
    09.10.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    E-Fahrzeuge brauchen Warngeräusche
    08.10.2019 - E-Fahrzeuge sind leise, Fußgänger können sie oft nicht hören. Besonders gefährdet sich Menschen mit Behinderungen und Ältere. E-Fahrzeugen brauchen ein Warnsignal. | weiter
    08.10.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    VdK fordert eigenständige Kindergrundsicherung
    08.10.2019 - Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket kommen bei bedürftigen Kindern und Jugendlichen nicht an. Es braucht ganz andere Maßnahmen, um Kinderarmut wirksam zu bekämpfen. | weiter
    08.10.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    Einkommensungleichheit: VdK fordert höheren Mindestlohn
    07.10.2019 - Die Einkommensungleichheit nimmt laut einer WSI-Studie zu. Dagegen muss dringend gehandelt werden. Der VdK fordert bessere Löhne und Gehälter sowie stabile Arbeitsverhältnisse. | weiter
    07.10.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    Erwerbsminderung: VdK fordert bessere Arbeitsbedingungen
    01.10.2019 - Im Jahr 2018 wurde jede 2. Erwerbsminderungsrente wegen einer psychischen Krankheit gewährt. Die Ursache darin sieht der VdK auch in krank machenden Arbeitsbedingungen. | weiter
    01.10.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    Verlässliche Informationen zur Pflege-Qualität sind wichtig
    01.10.2019 - Welches Pflegeheim ist gut, welches sollten Pflegebedürftige lieber meiden? Um solche Entscheidungen zu treffen, brachen Betroffene Informationen. Der neue Pflege-TÜV soll sie geben. | weiter
    01.10.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    VdK fordert: Die Interessen von Senioren endlich ernst nehmen!
    01.10.2019 - Heute ist Weltseniorentag. Anlass genug für uns darauf zu schauen, was Seniorinnen und Senioren brauchen, um ein gutes Leben zu führen. | weiter
    01.10.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    Mieten: Belastungsgrenze ist für viele überschritten
    01.10.2019 - Die Mietbelastungen steigen, gerade armutsgefährdete Mieter in Metropolen können die Mieten oft nicht bezahlen. Hier muss die Bundesregierung endlich handeln. | weiter
    01.10.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    Rehas: Verfahren für Anträge & Genehmigungen müssen entfallen
    28.09.2019 - Zum Deutschen Reha-Tag fordert der Sozialverband VdK, Patienten Rehabilitationen leichter zugänglich zu machen. Modell dafür könnten die geplanten neue Regeln bei der geriatrischen Reha sein. | weiter
    28.09.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSEMITTEILUNG
    Groko-Jugend steht zum VdK-Modell einer Erwerbstätigenversicherung
    27.09.2019 - Rentenbarbecue des VdK: Juso-Vorsitzender Kevin Kühnert und der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, diskutierten über die Zukunft der Rente. | weiter
    27.09.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    Solidarische Pflege-Finanzierung statt Belastung des Einzelnen
    27.09.2019 - Eine Pflegevollversicherung ist nötig, um Pflegekosten zu reduzieren. Was würde eine solche Versicherung die Versicherten kosten? | weiter
    27.09.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    VdK: „Die finanzielle Entlastung von Angehörigen ist richtig und längst überfällig“
    27.09.2019 - Der Unterhalt pflegebedürftiger Eltern und Kinder mit Behinderung soll erst ab einem Spitzeneinkommen von 100.000 Euro greifen. Dies ist eine wichtige finanzielle Entlastung von Angehörigen. | weiter
    27.09.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    „Höhere Gehälter in der Pflege nicht auf Kosten Pflegebedürftiger“
    26.09.2019 - Höhere Gehälter in der Pflege sind notwendig. Aber die steigenden Kosten dürfen Pflegebedürftige nicht weiter belasten. | weiter
    26.09.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    VdK: „Reform der MDK braucht mehr Mut“
    26.09.2019 - Das MDK-Reformgesetz enttäuscht. Es macht die MDK nicht unabhängig von den Krankenkassen. Patientenvertreter sind in den Gremien noch immer in der Minderzahl. | weiter
    25.09.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    „Der Anstieg der Eigenanteile in der Pflege muss gestoppt werden!“
    24.09.2019 - Nach einer Studie steigen die Kosten für Bewohner von Pflegeheimen immer mehr an. Das darf nicht sein, schon jetzt sind Pflegebedürftige finanziell am Limit. | weiter
    24.09.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • Presse-Statement
    VdK: „Kinder mit Behinderung brauchen mehr Hilfe“
    20.09.2019 - Am heutigen Weltkindertag erinnert der Sozialverband VdK daran, dass Kinder mit Behinderung und ihre Familien nicht allein gelassen werden dürfen. | weiter
    20.09.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSEMITTEILUNG
    VdK: 30 000 Verfahren vor Sozialgerichten
    16.09.2019 - Im Kongress-Palais Kassel kommen 200 VdK-Juristinnen und -Juristen aus den 13 VdK-Landesverbänden für zwei Tage zusammen, um aktuelle Themen des Sozialrechts zu diskutieren. | weiter
    16.09.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    VdK: „Grundrente muss sein!“
    13.09.2019 - Das Budget für Arbeit und Soziales ist mit 148 Milliarden groß. Aber: Der VdK macht sich Sorgen, dass darin die Kosten für die Grundrente nicht fest eingeplant sind. | weiter
    13.09.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    VdK: „Wir brauchen jetzt eine Wende in der Rentenpolitik!“
    12.09.2019 - Eine aktuelle Studie progostiziert extrem zunehmende Altersarmut. Der VdK fordert ein Bündel von Maßnahmen gegen die Bedrohung vieler Menschen. | weiter
    12.09.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSEMITTEILUNG
    "Es darf keine Rückschritte bei Teilhabe und Selbstbestimmung geben"
    10.09.2019 - Das Gesetz zur Intensivpflege muss nach Ansicht des VdK nachgebessert werden. Es enthält viel "Schatten und wenig Licht", so VdK-Präsidentin Verena Bentele. | weiter
    10.09.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401
  • PRESSE-STATEMENT
    VdK: Pflegende Angehörige brauchen bezahlte Pflege-Auszeiten
    03.09.2019 - Die Belastung für pflegende Angehörige ist hoch. Eine Auszeit von der Pflege muss möglich sein, ohne dass ihnen große Nachteile entstehen. | weiter
    03.09.2019 | Pressekontakt: Cornelia Jurrmann, Telefon: 030 / 92 10 580-401

Schlagworte Pressemitteilung | Pressedienst | Pressemeldung | VdK-Präsidentin | Journalisten | Infos | Newsletter | Presse-Newsletter | Presseabteilung

Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Sozialverband VdK Deutschland
Linienstraße 131
10115 Berlin
Telefon 030 9210580-400
Telefax 030 9210580-410
presse@vdk.de

Mitgliedschaft
Eine Gruppe von Menschen - Männer und Frauen, Jung und Alt, mit und ohne Behinderung - bildet Arm in Arm eine Kette.
Es gibt viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft im VdK - dem mit mehr als 2 Millionen Mitgliedern größten Sozialverband Deutschlands. | weiter

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.