Rechtsberatung

Wer Probleme mit seiner Rente hat, mit seiner Kranken- oder Pflegeversicherung, mit Erwerbsminderung, der Zuteilung eines Grades der Behinderung oder anderem, sollte sich an den Sozialverband VdK wenden. Denn der VdK hilft und berät bei Fragen rund um das Sozialrecht.

Von Beratung bis Klagebegleitung: Das bietet der Sozialverband VdK. | © Siegfried Fries/pixelio.de

Der VdK unterstützt seine Mitglieder bei sozialrechtlichen Fragen und Problemen. Das kann über eine Beratung sein, über Hilfe beim Erstellen von Anschreiben oder bei der Begleitung in Klageverfahren vor Gericht.

Der Sozialverband VdK erkämpft in zahlreichen gerichtlichen Verfahren jährlich Millionen an Nachzahlungen für seine Mitglieder.

Wir beraten unsere Mitglieder in folgenden Rechtsgebieten:

  • Gesetzliche Rentenversicherung
  • Gesetzliche Krankenversicherung
  • Soziale Pflegeversicherung
  • Rehabilitation und Schwerbehindertenrecht
  • Sozialhilferecht
  • Gesetzliche Unfallversicherung
  • Arbeitslosenversicherung/Arbeitslosengeld II
  • Soziales Entschädigungsrecht

Sie sind noch kein Mitglied im Sozialverband VdK? Kein Problem, lernen Sie den Verband kennen und informieren Sie sich über die Vorteile einer Mitgliedschaft.

Unsere Leistungen umfassen übrigens nicht nur die Rechtsberatung. Wir vertreten zum Beispiel auch Ihre sozialpolitischen Interessen gegenüber der Politik und setzen uns für soziale Gerechtigkeit ein. Auch können Sie bei uns ehrenamtlich aktiv werden und uns so dabei helfen, ein soziales Miteinander zu schaffen. Und nicht zu vergessen: Vor Ort veranstaltet der VdK viele Freizeitaktivitäten für seine Mitglieder. Werden also auch Sie Teil der großen VdK-Gemeinschaft.

Sie wollen wissen, wie hoch der Mitgliedsbeitrag ist? Oder wie Sie einen Termin bei der Geschäftsstelle ausmachen können, die Ihrem Wohnort am nächsten liegt? In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten rund um eine Mitgliedschaft im VdK zusammengestellt.

Lesen Sie mehr:

Mitgliedschaft
Symbolfoto: Eine Frau liest mehreren Kindern etwas vor.
Zehn Jahre lang kämpft das VdK-Mitglied Eva Biedle um eine Teilerwerbsminderungsrente, jetzt hat sie mithilfe des VdK Bayern endlich Recht bekommen. | weiter
27.03.2017 | Caroline Meyer
Mitgliedschaft
Symbolfoto: Eine Ärztin trägt blaue Gummihandschuhe bei der Untersuchung eines Patienten als Symbol für Berufskrankheit
Erfolg vor dem Sozialgericht: Die Erkrankung eines VdK-Mitglieds wurde dank VdK von der Berufsgenossenschaft als Berufskrankheit anerkannt. | weiter
12.07.2017 | Sabine Kohls

Der Sozialverband VdK - ein starker Partner

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Der Sozialverband VdK stellt sich vor. Erfahren Sie, wofür sich Deutschlands größter Sozialverband einsetzt und warum es sich lohnt, Mitglied zu werden.


Der Sozialverband VdK: Organisation und Aufgaben (DGS)

In diesem rund sechsminütigen Video in Deutscher Gebärdensprache (DGS) erfahren Sie mehr über den Sozialverband VdK, seine Struktur und seine Aufgaben. Dauer: 6:26 Minuten
Mitgliedschaft
Symbolfoto: Eine Statue der Justitia
In unserer Serie "So hilft der VdK" berichten wir regelmäßig über echte Fälle aus der Sozialrechtsberatung unserer VdK-Landesverbände, bei denen der VdK seinen Mitgliedern zu ihrem Recht verholfen hat.
Mitgliedschaft
Grafik: Bunte Männchen stehen auf einer Plattform. Einer streckt die Hand aus und zieht ein weiteres Männchen nach oben zu den anderen.
Der Sozialverband VdK bietet seinen Mitgliedern qualifizierte Sozialrechtsberatung durch kompetente Fachleute, konsequente Interessenvertretung und vieles mehr.
Mitgliedschaft
Symbolfoto: Ein Schreiben von einerr Behörde.
Wer rechtliche Probleme mit seiner Rente hat, mit Arbeitslosigkeit, Teilhabe oder Fragen, sollte sich an den Sozialverband VdK wenden. Wir helfen Ihnen.
Mitgliedschaft
Symbolfoto: Frauen aus drei Generationen stehen zusammen
Wie kann ich Mitglied im Sozialverband VdK werden? Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag? Auf dieser Seite beantworten wir Fragen rund um die VdK-Mitgliedschaft.