Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-oberkaufungen/ID144404
Sie befinden sich hier:

Chronik des VdK Oberkaufungen

Am 1.September 1947 wurde unsere Ortsgruppe gegründet.

In dem damaligen Gasthaus Landefeld hatten sich einige Personen zur Gründung zusammengefunden, es waren

Fritz Käse, Heinrich Hittersen, Heini Raabe, Fritz Rode
Heinz Dietrich, Wilhelm Ewald, Wilhelmine Windemuth,
Zu den Frauen und Männern der ersten Stunde gehörten:
Fritz Pfeil, Dr. Karl Baumruck, Richard Woik, Arthur Pötsch,
Karl Faust, Alfons Resmer, Luise Wenig

Es waren diese Kameraden/innen, die sich ohne die heute so selbstverständliche Unterstützung des Staates der sozialen Probleme der Kriegsbeschädigten und er Hinterbliebenen annahmen. Nach dem furchtbaren Krieg kamen die Soldaten in ihre Heimatorte zurück. Und die vielen, die nie mehr zurückkamen, hinterließen meist noch sehr junge Frauen mit ihren Kindern.

Das Elend und die Not war sehr groß.

In dieser Zeit fanden sich Frauen und Männer in der Ortsgruppe Oberkaufungen zusammen. Breits Ende 1947 waren es 23 Personen, die sich angemeldet hatten. Herr Fritz Käse war der erste gewählte Vorsitzende, er leitete die Ortgruppe 5 Jahre lang. Während seiner Amtszeit wurde viel soziale und kulturelle Arbeit geleistet. Ihm verdanken wir die Einführung der Sprechstunden, das Bundesversorgungsgesetz und die
Neuordnung der Kriegsopferrenten galt es zu bearbeiten, Anträge an das Versorgungsamt und vieles andere wurde, auf den Weg gebracht. Die ersten Erfolge in der Anpassung der Kriegsrenten wurden verbucht.

Fritz Käse ist in dieser Zeit an den Folgen seiner Kriegsverletzung verstorben.

Dr. Karl Baumruck trat an seine Stelle, er hatte den Vorsitz von 1953 bis 1976.

Durch seinen großen Sachverstand hat er in den 23 Jahren sehr viel für die Kriegsopfer in Oberkaufungen getan. Hinzu kam, dass er einige Jahre im Kreisvorstand des VdK tätig war. Im kulturellen Bereich wurde viel geleistet. Hier ist besonders die Unterstützung bei der Gestaltung der Freizeit, die den Kriegsopfern zuteil wurde, zu erwähnen.

Denken wir an die Gründung der Laienspielgruppe im Jahr 1948, die mehr als 25 Jahre unsere Mitglieder und auch die Bürger der Gemeinde mit ihrem Spiel erfreuten.
Die Ortsgruppe des VdK war es auch, die es auch von 1964 bis 1968 die ersten Karnevalsveranstaltungen in dem Bürgerhaussaal veranstaltet hatten.
Letztmalig fanden sie 1969/1970 satt. Zu den weiteren Veranstaltungen zählten die seit 1948 durchgeführten Weihnachtsfeiern, vor allem die damit verbundene liebevolle Betreuung und Bescherung unserer Kinder.

Die Frauennachmittage, angefangen mit sieben Kameradinnen von 1960 bis 1975 im Wechsel mit den Frauengruppen aus Helsa und Großenritte.
Die monatlichen Treffen der Hinterbliebenen Frauen, damals geleitet von Luise Wenig, danach Änne Wiemer als Helferin. Änne Wiemer hat mit Heini Raabe und Hanni Raabe außerdem die Mitgliederbeiträge kassiert.

Helene Kircher

Helene Kircher© OV Oberkaufungen

Die weiteren Leiterinnen waren Helene Kircher und Margarete Hohmann, Ursula Heise.
Zu den Veranstaltungen gehört auch das erste VdK Kreistreffen 1952 auf dem Sensenstein, von unserer Ortsgruppe mitgestaltet, es folgten weitere drei Kreistreffen im Bürgerhaus Oberkaufungen.

Karl Bierey, der den Vorsitz von 1976 bis 1980 innehatte, galt im Ortsverein, sowie im ganzen Kreis, als großer Kämpfer, der in dieser Zeit vielen Kriegsbeschädigten und Hinterbliebenen geholfen hat ihre Renten zu erhalten. An seiner Seite waren Karl-H. Schlotzhauer, Martin Niemeier und Walter Herrmann, zuständig für die Sonderfürsorgeberechtigten.Karl Bierey verstarb auch an seiner Kriegsverletzung. Heinrich Hittersen, der die Ortsgruppe mit gegründet hatte, war sieben Jahre Vorsitzender, auch ihm sei Dank gesagt für seine ständigen Bemühungen zum Wohl der Ortsgruppe Oberkaufungen.

K.Heinz Fiege

Karl-Heinz Fiege
geb. 20.04.1925 - gest. 23.08.2012© OV Oberkaufungen


Nach seinem Tod übernahm 1987 Karl-Heinz Fiege den Vorsitz. Zuvor war er schon jahrelang Schriftführer und
stellv. Vorsitzender im Ortsverein. Durch seine frühere Tätigkeit im Sozialamt der Gemeinde brachte er die Voraussetzungen mit, die Ortsgruppe zu führen. So mancher Widerspruch gegen Behörden wurde mit Erfolg abgeschlossen.

Außer den genannten Veranstaltungen wurden jährlich Busfahrten sowie die Kameradschaftsabende für die Mitglieder durchgeführt.

Johanna & Heini Raabe

Johanna & Heini Raabe Verstorben 17.Sept. 2010© OV Oberkaufungen

An dieser Stelle möchten wir Heini Raabe, dem einzigen noch lebenden Gründungsmitglied für seine Arbeit als Kassenführer, die er mit 0.96 Pfennigen Startkapital begonnen hatte, danke sagen.
Seine Tätigkeit war von 1952 bis 2002, die er mit Hilfe seiner Ehefrau Johanna ausübte. Auch ihr sei hiermit ein Dank ausgesprochen.

Gisela Butte übernahm dann die Kassengeschäfte. Was wäre ein Verein ohne die übrigen Vorstandsmitglieder, 22 Unterkassierer, 13 Kassenrevisoren und den vielen Helfern bei allen Angelegenheiten.

Karl-Heinz Fiege war Vorsitzender bis zum Jahr 2000.

Als neu gewählter Vorsitzender nahm Gerd Renke die Wahl an.

In der nachfolgenden Zeit wurde der Zusammenschluss der Ortsgruppen - Helsa und Oberkaufungen vollzogen. Jahrelang haben wir uns um die älteren und behinderten Menschen gekümmert, um sie gegen soziale Benachteiligungen zu schützen. Wir wollen weiterhin Bewährtes erhalten und weiter ausbauen.

Dem Vorsitzenden Gerd Renke stehen z.Zt. folgende Vorstandsmitglieder zur Seite,
Karl-Heinz Fiege, Gisela Butte, Hannelore Brinkmann,
Waltraud Batz, Ursula Heise, Siegfried Gareis,
Wolfgang Kaufmann, und die Vertretung von Helsa:
Lisa Krabel, Elfriede Busch, Martin Liebing.

Der Chronist:
Karl-Heinz Fiege
Stand 20.10.2007

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-oberkaufungen/ID144404":

  1. Helene Kircher | © OV Oberkaufungen
  2. K.Heinz Fiege | © OV Oberkaufungen
  3. Johanna & Heini Raabe | © OV Oberkaufungen

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.