Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-oberkaufungen/ID200950
Sie befinden sich hier:

Sie sind uns herzlich willkommen zum Lesen - oder noch viel besser - um auch Ihren Eintrag jetzt zu machen!

  • Konnte Ihnen der Sozialverband VdK schonmal helfen?
  • Wenn ja wie?
  • Wenn nein warum nicht?
  • Ich bin beim VdK
  • Ich möchte zum VdK weil..
  • Schreiben Sie es uns doch bitte ... in kurzen Worten...!

Schreiben Sie uns..

Ihre Meinung ist uns wirklich wichtig!

Einträge im Gästebuch: 16


  • 16.
    20.11.2017
    Waldemar Lamsbach aus Kaufungen
    Im Jahr 2000 habe ich mir einen schweren Bandscheibenvorfall zugezogen und konnte daher meine Arbeit nicht mehr so ausüben, wie mein Arbeitgeber wünschte. Ich hatte Angst zu diesem Zeitpunkt Angst meinen Arbeitsplatz zu verlieren. Im Bekanntenkreis hörte ich von dem Verein VDK und wandte mich an den Verein. Der VDK hat mich in allen Angelegenheit unterstützt und war eine wertvolle Hilfe in dieser Situation!
  • 15.
    10.10.2017
    Johannes Eskuche aus Kaufungen
    Nach einem Arbeitsunfall mit Spätfolgen, bekam ich gut 10 Jahre Krankengymnastik und Wärmebehandlung.
    Doch diese wollte die BG Bau nicht mehr bezahlen.
    Daraufhin habe ich zusammen mit der Rechtsabteilung des VdK Klage beim Sozialgericht eingelegt.
    Leider gab es nur einen Teilerfolg mit einem neuen Gutachter. Danach bekam ich wieder begrenzte Anwendungen.
  • 14.
    26.09.2017
    Ralf Siebert aus Kaufungen
    Mir hat der VdK geholfen meine Schwerbehinderung anerkannt zu bekommen. Ich hatte vorher Grad 30 und war gleichgestellt, als ich beim Integrationsfachdienst war meinte dieser ich solle einen Verschlechterungsantrag stellen weil bestimmt einiges nicht berücksichtigt wurde weil ich eine Mehrfacherkrankung habe. Der Antrag kam zurück und man hat mich nur um 5 Punkte aufgestuft. Daraufhin bin ich zum VdK mit der bitte um Hilfe. In der Zeit als ich vom Rentenversicherungsträger aus in Reha war kümmerte sich der VdK um mein Anliegen. Als ich von der Reha wieder Zuhause war hatte ich die Anerkennung auf Grad der Behinderung 50. Vielen Dank nochmal an den VdK für die Hilfe.
  • 13.
    16.09.2017
    Bernd Schlüter aus Kaufungen
    Ich bin froh im VdK zu sein,man hat mir sehr geholfen.
    Der VdK Kämpfte für mich gegen die Berufsgenossenschaft zwecks der Berufsunfähigkeitsrente Alleine hätte ich es nicht geschafft.
    Die  Erfolgreichen Verhandlungen und ein Erfolgreiches Endergebnis beim Versorgungsamt brachten mir den Schwerbehindertenausweis mit 50%
  • 12.
    15.09.2017
    Hagemeyer Klaus aus Kaufungen
    Mein Widerspruchsverfahren vom November 1997 wurde durch die Bezirksgeschäftsstelle Kassel durch die Prozessbevollmächtigten Herr Wickboldt, Herr Müller und Herr Ise übernommen. Das Versorgungsamt wies den Widerspruch zurück worauf meine Prozessbevollmächtigten Klage beim Sozialgericht im Mai 1998 erhoben. Nachdem das Sozialgericht eingehend geprüft hat, wurde das Versorgungsamt angewiesen mir unverzüglich den Grad der Behinderung mit 50 anzuerkennen und mir einen Ausweis auszustellen. Dieser wurde mir kommentarlos mit einer Gültigkeit von 18 Jahren rückwirkend ab 1997 im Januar 2000 zugestellt , die schriftliche Begründung kam erst später. Der Vdk benachrichtigte mich aber vorher. Ohne die HIlfe des Vdk hätte ich den fast 3 Jahre dauernden Prozess nicht durchgestanden, hierfür vielen Dank. Nun bin ich seit Januar 1998 Mitglied beim Vdk OV - Oberkaufungen und kann jedem raten sich dieser sehr guten Organisation anzuschliessen.

Ihr Eintrag in unser Gästebuch



Anmerkung: Die Redaktion behält sich vor, Beiträge (Links eingeschlossen) ohne vorherige Information des Verfassers zu löschen, deren Inhalt ehrverletzend, beleidigend, jugendgefährdend, politisch oder religiös extrem, pornographisch, strafbar oder Äußerungen die gegen die guten Sitten oder rechtsradikale Parolen enthalten bzw. anderweitig inakzeptabel ist. Das Einstellen solcher Beiträge ins Gästebuch ist nicht gestattet.

Gleiches gilt für Inhalte gewerblichen und/oder werbenden Charakters. Eine Nutzung des Gästebuchs zu kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt.
Auf Grund verschiedener Vorkommnisse bei anderen Ortsverbänden möchte ich darauf hinweisen, dass solche Gästebuch-Einträge über die IP-Adresse verfolgt und evtl. zur Anzeige gebracht werden! Ebenfalls unerwünscht sind ständige Wiederholungen des gleichen Inhalts, Unfug sowie unsinnige Texte. Bitte berücksichtigen Sie, dass sich Ihre Beiträge stets auf das Thema des Gästebuchs beziehen sollen.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-oberkaufungen/ID200950":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.