Aktuelles

  • Sehhilfe
    Eine gute Nachricht für Brillen- und Kontaktlinsenträger! Mit dem Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (HHVG) hat künftig, unabhängig von der korrigierten Sehschärfe, ein größerer Personenkreis Anspruch auf Sehhilfen. Die Neuregelung gilt seit dem 11. April 2017 und dürfte daher auch vielen Augenärzten und Augenoptikern noch nicht bekannt sein.
  • Armut
    „Die neuen Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen nur die halbe Wahrheit. Der vermeintliche Rückgang der Grundsicherungsempfänger ist kein Zeichen für Entspannung, sondern lediglich eine unbedeutende Momentaufnahme“, erklärt Willi Jäger, Vorsitzender des Sozialverbands VdK Rheinland-Pfalz. „Fakt ist, dass zurzeit ein Fünftel der Beschäftigten im Niedriglohnsektor arbeitet. Das sind die Grundsicherungsempfänger von morgen. In ein paar Jahren werden sich die Statistikergebnisse dramatisch verschlechtern.“
  • Gremien
    Die Themen auf der Tagesordnung des Sozialpolitischen Ausschusses waren umfangreich: Kritik an der Flexirente, die Auswirkungen der Pflegestärkungsgesetze II und III und die jüngste Rechtsprechung zu Patientenverfügungen. Ausschussvorsitzende Karin Lauer diskutierte diese und weitere sozialpolitische Themen mit den Gremienmitgliedern.
  • Symbolfoto: Eine Seniorin liest ihren Rentenbescheid
    Steuer
    Am 1. Juli 2014 ist die sogenannte Mütterrente in Kraft getreten, aber wer bekommt sie? Welche Voraussetzungen gelten und wie wirkt sie sich steuerlich aus? Diese und weitere Fragen beantwortet Rudolf Gramlich vom Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V. (Steuerring), einem Kooperationspartner des VdK Rheinland-Pfalz.
  • Alter
    Wie fühlt es sich an „alt zu sein“? Diese Frage haben sich die VdK-Mitarbeiter und stellvertretende Vorsitzende Christa Schulz sowie Praktikant Marc gestellt. Sie wollten am eigenen Körper nachempfinden, wie es ist, wenn das Seh- und Hörvermögen stark nachlässt und auch das Laufen schwerfällt. Mit Hilfe eines Alterssimulationsanzugs konnten sie in wenigen Minuten um Jahre altern.
  • Alter Mann hält sich Hand vors Gesicht.
    Therapie
    Vom 1. April an wird das Leistungsangebot für psychisch Kranke deutlich verbessert, ohne jedoch die Zahl der Psychotherapeutenpraxen entsprechend aufzustocken.
  • Ein Junge trägt mit Kopfhörern, Sezialbrille und Weste, die eine Alterung simulieren
    Praktikant
    Der 13-jährigen Marc hat den VdK während des „Boys´ Days“ kennen gelernt. Und am Ende des Tages stand für ihn fest: Hier will ich auch mein Schülerpraktikum machen! Zwei Wochen war er nun als Praktikant in den Abteilungen der VdK-Landesverbandsgeschäftsstelle in Mainz. Und schon an seinem ersten Tag haben ihn die VdK-Mitarbeiter um 50 Jahre altern lassen.
  • Plakatmotiv der VdK-Aktion "Soziale Spaltung stoppen!" zur Bundestagswahl. Ein Riss geht durch die Schrift "Soziale Spaltung stoppen".
    Aktion
    "Soziale Spaltung stoppen!" lautet das Motto der VdK-Aktion zur Bundestagswahl 2017. Trotz der großen Wirtschaftskraft wächst die soziale Kluft in Deutschland immer weiter. Der Sozialverband VdK fordert einen Kurswechsel in der Sozialpolitik und präsentiert seine Forderungen zur kommenden Wahl.
Weitere aktuelle Berichte und Neuigkeiten aus dem Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz finden Sie hier. | weiter

Der Sozialverband VdK - ein starker Partner

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Der Sozialverband VdK stellt sich vor. Erfahren Sie, wofür sich Deutschlands größter Sozialverband einsetzt und warum es sich lohnt, Mitglied zu werden.

Sie interessieren sich für die neuesten Urteil im Sozialrecht. Unter Themen finden Sie alles zur Krankenversicherung, Pflege, Arbeitslosengeld und einiges mehr.

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz erarbeitet immer wieder Positionspapiere für die Politik. Hier fordern wir nicht nur für unsere Mitglieder Verbesserung in der Sozialpolitik.

Das freiwillige Engagement in den rund 750 Ortsverbänden ist eine der wichtigsten Säulen des Sozialverbands VdK Rheinland-Pfalz. Die ehrenamtlichen VdKler betreuen die Mitglieder, veranstalten gesellige Aktivitäten und gewinnen neue Mitglieder. Um die Ehrenamtlichen in ihrer Arbeit zu unterstützen, veranstaltet der Landesverband regelmäßig spezielle Schulungen und Weiterbildungen.

Aktuelle Pressemitteilungen des Sozialverbands VdK Rheinland-Pfalz.

Seminar

© pixabay.de

Am Dienstag, 9. Mai 2017 veranstaltet der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz für seine ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter ein Presseseminar im Hotel "Haus Oberwinter".
Interesse? Erfahren Sie hier mehr Presseseminar

Soziale Spaltung stoppen! - Armut (UT)

Version mit Untertiteln: Über 16 Millionen Menschen sind in Deutschland von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht. Besonders betroffen sind Kinder, ältere, alleinerziehende und langzeitarbeitslose Menschen. Der Sozialverband VdK fordert: Armut muss bekämpft werden!

Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen


Menschen mit Schwerbehinderung gelten für den Gesetzgeber als besonders schutzwürdig, dies bezieht sich besonders aufs Arbeitsverhältnis. Deshalb gibt es für Arbeitnehmer mit einer Schwerbehinderung zahlreiche Sonderregelungen, die ihre Arbeitsfähigkeit und ihren Arbeitsplatz sichern sollen. Dies gilt allerdings erst bei Feststellung eines Grads der Behinderung (GdB) ab 50. Doch können auch Menschen mit einem geringeren GdB von den gesetzlichen Schutz-Regelungen profitieren?

Thema des Monats April 2017

Das Thema des Monats liegt als Mappe auch in unseren 28 Kreisgeschäftsstellen für Sie aus.

© VdK

Die Geschäftstellen der Kreisverbände befinden sich flächendeckend in Rheinland-Pfalz. Hier finden Sie eine Liste unserer
Kreisverbände

© imago/blickwinkel

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz schult die Vertrauensleute der Schwerbehinderten. Hier unsere Seminare für betriebliche Integrationsteams 2017.

© Michael Finkenzeller

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz schult ehrenamtliche Richter. Die Schulungstermine 2017 werden wir in Kürze bekanntgeben.

© Ringhotel Haus Oberwinter

Das VdK-Hotel "Haus Oberwinter" liegt in traumhafter Umgebung oberhalb von Oberwinter mit Blick auf den Rhein.
www.haus-oberwinter.de

Symbolfoto: Zwei junge Frauen bei der Beratungsstelle einer Krankenkasse.
© AOK-Mediendienst

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz bietet für seine Mitglieder Beratung in allen Angelegenheiten des Sozialrechts.