Sozialverband VdK Nord e.V.

Sozialrechtsschutz

© Lupo/pixelio.de

Sozialrechtsschutz für VdK-Mitglieder


Sachkundig und unbürokratisch berät und hilft der VdK in allen sozialrechtlichen Angelegenheiten. Hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen beim oft schwierigen Umgang mit Behörden und Ämtern im gesamten Sozialbereich.

Sie stehen mit Rat und Tat zur Seite bei Anträgen, beim Ausfüllen von Formularen, überprüfen Bescheide, legen - falls nötig - Widerspruch ein und vertreten die VdK-Mitglieder in Klagen und Berufungen vor den Sozialgerichten.

Wenn Sie in einem der folgenden Bereiche des Sozialrechts Rat, Hilfe oder Rechtsschutz benötigen, sollten Sie sich vertrauensvoll an Ihre nächstgelegene VdK-Geschäftsstelle wenden:


Symbolfoto: Ein Arzt und eine Ärztin im Gespräch
Krankengeld, Mutterschaftsgeld, Zuzahlung und Befreiung, Sozialklausel, Überforderungsklausel, Kur, Rehabilitation... | weiter


Symbolfoto: Eine junge Hand hält die Hand einer Seniorin
Beiträge, Pflegestufen, häuslicher Bereich, Pflege im Heim, Pflegegeld, Sachleistungen ... | weiter


Symbolfoto: Ein Mann im Rollstuhl macht Reha-Übungen mit einem Therapeuten.
Arbeitsunfall, Berufskrankheit, Heilbehandlung, Berufshilfe, Pflegegeld, Übergangsgeld, Verletztengeld, Verletzten-rente, Witwen-/Waisenrente. | weiter


Symbolfoto: Ein Schild mit der Aufschrift "Rente?", im Vordergrund ein Senior im Halbprofil
Rehabilitation, Rentenantrag, Rentenbescheid, Kur, Rente wegen Erwerbs- oder Berufsunfähigkeit, Vollrente, Teilrente, Hinzuverdienst, Rentenformel ... | weiter