VdK-Zeitung Archiv

VdK-Zeitung 2021

  • Der Sozialverband im Wahlkampf
    Lange Zeit war in der Politik von Wahlkampf wenig zu spüren. Der Sozialverband VdK jedoch kämpft seit Monaten, um sich mit seinen Forderungen Gehör zu verschaffen – mit Erfolg. | weiter
    31.08.2021 | Heike Vowinkel
  • Wählen gehen!
    Am 26. September wird in Deutschland gewählt. VdK-Präsidentin Verena Bentele ruft zur Stimmabgabe auf: "Bitte gehen Sie am 26. September zur Wahl. Sorgen Sie mit Ihrer Stimme dafür, dass Deutschland stabil auf sozialen Kurs gebracht wird." | weiter
    31.08.2021
  • Mehr Sozialstaat schafft Stabilität
    Wer zahlt die Zeche für die Krise? Dafür muss es ein sozial gerechtes Gesamtkonzept geben, fordert der VdK in seiner Aktion zur Bundestagswahl „Sozialer Aufschwung JETZT!“. Die soziale Spaltung hat sich während der Pandemie noch vertieft. Auf seiner Sommerpressekonferenz in München stellte der VdK seine Forderungen vor. | weiter
    30.08.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • Große Solidarität
    Hochwasser und Hangrutsche nach starken Regenfällen haben im Juli in Deutschland ganze Landstriche verwüstet und viele Existenzen vernichtet. Vor allem Einnahmen aus der VdK-Spendensammlung „Helft Wunden heilen“ werden jetzt zur Unterstützung von Betroffenen eingesetzt. | weiter
    30.08.2021 | bsc
  • Strategien gegen Armut
    Mit der Corona-Pandemie wurde die Armut im Land noch sichtbarer. Das Soziale Netz Bayern, ein Zusammenschluss von 16 bayerischen Sozialorganisationen, dem auch der Sozialverband VdK Bayern angehört, hat eine gemeinsame Erklärung zur Bundestagswahl verabschiedet und in München auf einer Pressekonferenz vorgestellt. | weiter
    30.08.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • Erinnerungen lebendig halten
    VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher engagiert sich seit 2003 auch als Vorsitzende des Fördervereins für Internationale Jugendbegegnung und Gedenkstättenarbeit in Dachau. Gemeinsam mit anderen Organisationen hat der Verein die Internationale Jugendbegegnung (IJB) aufgebaut. Im Zentrum stand von Anfang an das Treffen mit Zeitzeugen. Mit der VdK-ZEITUNG sprach Mascher über den bewegenden Austausch zwischen Jung und Alt. | weiter
    30.08.2021 | Elisabeth Antritter
  • Trauer um Matthias Jena
    Der VdK trauert um einen wichtigen Mitstreiter für ein soziales Bayern. Der Vorsitzende des DGB Bayern, Matthias Jena, starb am 29. Juni 2021. | weiter
    30.08.2021 | bsc
  • Auf den Punkt: 2:1 Gerd Müller
    VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder erinnert in seinem Kommentar an die Fußball-Legende Gerd Müller, der am 15. August nach einer langjährigen Demenzerkrankung verstorben ist. | weiter
  • Verena Bentele begeistert das Publikum
    Verena Bentele hat im Rathaussaal in Haßfurt ihr Buch „Wir denken neu“ vorgestellt. Unterfrankens VdK-Bezirksgeschäftsführer Carsten Vetter, der die Veranstaltung moderierte, freute sich, dass jeder Stuhl besetzt war. | weiter
    30.08.2021 | Sabine Weinbeer
  • Große Hilfe für kleines Mädchen
    Der VdK Bayern ist ein Verband für alle Generationen. Menschen jeden Alters kommen dank des Einsatzes der hauptamtlichen VdK-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter zu ihrem Recht. So half der VdK-Kreisverband Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach beispielsweise einem zweijährigen schwerbehinderten Mädchen. | weiter
    30.08.2021 | Sebastian Heise
  • Bündnis ruft zur Mobilitätswende auf
    Bayern ist nach wie vor ein Autoland – sehr zulasten von Mensch und Natur. Das muss sich ändern, fordert das bayerische Bündnis „Sozialverträgliche Mobilitätswende“, dem sich der VdK Bayern angeschlossen hat. | weiter
    30.08.2021 | Ant
  • Wohnen für 88 Cent und drei Gebete
    Am 23. August 1521 stiftete Jakob Fugger „der Reiche“ den bedürftigen Bürgerinnen und Bürgern in Augsburg eine Sozialsiedlung. In den 500 Jahren seit der Gründung der Fuggerei hat der soziale Gedanke nichts von seiner Aktualität verloren. Heute leben rund 150 Menschen in den 140 Wohnungen, die hinter einer Mauer in der Augsburger Altstadt liegen. | weiter
    31.08.2021 | Annette Liebmann
  • Gänsehautmomente erleben
    Christine Hasting leitet seit 1972 das „Hasting-Zentrum für Tanz & Tanztheater“ in München. Während der Pandemie hat sie ein Projekt in ihr Programm aufgenommen, das ihr schon lange am Herzen liegt: das Tanzen für Menschen mit Parkin­son. Über das künstlerische Angebot hat die VdK-ZEITUNG mit ihr gesprochen. | weiter
    31.08.2021 | Elisabeth Antritter
  • „Es geht um uns alle“
    Seit 1. Juni läuft die VdK-Aktion zur Bundestagswahl. Der Sozialverband VdK hat seine zentralen Forderungen unter dem Motto „Sozialer Aufschwung JETZT“ gebündelt. Die Parteien halten sich aktuell in Sachen Sozialpolitik oft noch bedeckt. Das wird sich spätestens bei den acht bayerischen VdK-Großveranstaltungen Ende August und Anfang September ändern, wenn der VdK die Politikerinnen und Politiker mit seinen Forderungen konfrontiert. | weiter
    28.06.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • Einfach online dabei sein
    Wer sich für die Aktionsveranstaltungen des VdK Bayern zur Bundestagswahl interessiert, aber nicht vor Ort sein kann oder will, hat eine sehr gute Alternative: Alle acht Veranstaltungen werden online übertragen. Rufen Sie einfach zu Beginn der Veranstaltung, an der Sie teilnehmen möchten, die Webseite https://vdk-bundestagswahl.we-bcast.de auf. | weiter
    28.06.2021 | Sebastian Heise
  • Acht Filme zu acht Forderungen
    Wer sich für die verschiedenen Forderungen des Sozialverbands VdK zur Bundestagswahl 2021 interessiert, kann sich nun auch über VdK-TV informieren. Das Videoportal des Sozialverbands VdK präsentiert acht neue Filme zu den acht zen­tralen Themen. | weiter
    29.06.2021 | hei
  • Auf den Punkt: Wir sind viele
    Der VdK ist parteipolitisch neu­tral, aber nicht unpolitisch. 2,1 Millionen Mitglieder, davon 740.000 in Bayern, können Wahlen entscheiden. Lesen Sie hier einen Kommentar von Landesgeschäftsführer Michael Pausder. | weiter
  • Bentele trifft die Spitzenkandidaten
    Es gibt Gesprächsbedarf: Im Juli diskutiert Verena Bentele mit den Spitzenkandidaten der Parteien für die Bundestagswahl in der Reihe „Bentele trifft“. Die Gespräche werden als Videos sowie als Podcasts ab Ende Juli ausgestrahlt. | weiter
    29.06.2021 | cis
  • Sicherheit statt Sozialhilfe
    Eine Sozialversicherung für alle: Dies ist eine Kernforderung des Sozialverbands VdK im Rahmen seiner Aktion zur Bundestagswahl „Sozialer Aufschwung JETZT!“. Der langfristig angelegte Umbau des Sozialversicherungssystems wäre nicht nur sozial gerecht, sondern auch politisch vernünftig. | weiter
    29.06.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • Rente mit 68? – Nicht mit dem VdK!
    Der wissenschaftliche Beirat beim Wirtschaftsministerium hat mit einem Gutachten für Aufsehen gesorgt. Aufgrund der zu erwartenden hohen Rentenausgaben empfahl er, bis 2060 das Renteneintrittsalter künftig der steigenden Lebenserwartung anzupassen und zunächst auf 68 Jahre anzuheben. Der VdK lehnt dies ab. | weiter
    29.06.2021 | bsc
  • Roboter als Ausweg aus dem Pflegenotstand?
    Können Roboter dem Pflegenotstand abhelfen? Ein ungewöhnliches Thema für ein Theaterstück. Die Münchner Kammerspiele haben sich dem Pflege-Dilemma auf recht ungewöhnliche Weise genähert. Wir finden: Sehenswert! Im Juli sind noch zwei Aufführungen geplant. | weiter
    02.07.2021 | Sebastian Heise
  • Armut gefährdet den Zusammenhalt
    Die Zahl der Milliardäre in Deutschland wächst. Gleichzeitig drohen immer mehr Menschen, in die Armut abzurutschen. Die Corona-­Pandemie hat die Ungleichheit noch vergrößert. Hinzu kommen steigende Mieten, die das Leben in Großstädten – insbesondere in München – für viele unbezahlbar machen. Vor diesem Hintergrund hat das Sozialreferat München seine erste Armutskonferenz abgehalten. Zu den Referentinnen und Referenten gehörte auch die bayerische VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. | weiter
    29.06.2021 | Annette Liebmann
  • Das Leben nach Corona
    Über 3,7 Millionen Corona-Infektionen zeigt die Statistik des Robert Koch-Instituts Mitte Juni 2021. Dahinter verbergen sich teils schwere Schicksale. Viele der Erkrankten leiden sehr unter den Langzeitfolgen. Nur langsam etab­lieren sich Behandlungsmethoden und selbst organisierte Netzwerke für Post Covid. Zunehmend mehr Betroffene suchen sozialrechtliche Hilfe beim VdK. | weiter
    02.07.2021 | bsc
  • Superreiche sollen Pandemie-Kosten zahlen
    Zusammen mit vielen anderen Organisationen hat der VdK-Kreisverband München das Bündnis „Superreiche zur Kasse für die Kosten der Krise“ gegründet. Dieses lädt zu einer Kundgebung am 17. Juli um 11 Uhr auf der Theresienwiese ein, bei der auch VdK-Präsidentin Verena Bentele reden wird. | weiter
    29.06.2021 | hei
  • „Ich bin top motiviert und will gewinnen“
    Die Hängepartie um die Verschiebung der Olympischen und Paralympischen Spiele war für die Sportlerinnen und Sportler nervenaufreibend. Bis zuletzt war unsicher, ob die Großveranstaltungen in diesem Sommer stattfinden werden. Thomas Schmid­berger, VdK-Mitglied und einer der besten Rollstuhl-Tischtennisspieler der Welt, äußert sich im Interview mit der VdK-ZEITUNG zu diesem Hin und Her sowie seinen Chancen. | weiter
    30.06.2021 | Interview: Sebastian Heise
  • 539 Wettbewerbe in 22 Sportarten
    Nach der coronabedingten Verschiebung um ein Jahr sollen die Paralympischen Sommerspiele in Tokio nun vom 24. August bis 5. September stattfinden. | weiter
    30.06.2021 | hei
  • Live-Berichte im TV und als Stream
    Wer die Paralympischen Sommerspiele in Tokio hierzulande live verfolgen will, sollte sich vor allem die Vormittage freihalten. Fast alle Übertragungen finden in dieser Zeit statt. ARD und ZDF senden täglich bis zu sechs Stunden von den Paralympics. | weiter
    30.06.2021 | hei
  • Einblicke in die digitale Welt
    Für Menschen über 50 Jahre, die digitale Medien nutzen möchten, sich aber noch nicht so gut damit auskennen, gibt es jetzt das Lernprogramm „Smart Surfer – Fit im digitalen Alltag“. Das Bildungs­angebot bietet in neun Modulen, die kostenlos heruntergeladen werden können, alles Wissenswerte rund um das Internet sowie Tipps zu dessen sicherer Nutzung. | weiter
    29.06.2021 | mib
  • „Ich habe wieder mehr Lebensqualität“
    30.07.2021 - Als sie feststellte, dass ihr Cannabisblüten besser helfen und diese verträglicher sind als ihre Medikamente, hoffte VdK-Mitglied Daniela Dirr aus der Nähe von Günzburg (Bayern), ihre Krankenkasse werde die Kosten dafür übernehmen. Doch die lehnte dies zunächst ab. | weiter
    30.07.2021 | Mirko Besch
  • Eine Welt, die Frauen passt
    Schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts haben die Pionierinnen der modernen Frauenbewegung an verkrusteten gesellschaftlichen Strukturen gerüttelt. Vieles hat sich dank der mutigen Vorkämpferinnen in Sachen Gleichberechtigung getan. Dass es aber immer noch viel Luft nach oben gibt, zeigt das Buch „Das Patriarchat der Dinge – Warum die Welt Frauen nicht passt“ von Rebekka Endler. Die VdK-ZEITUNG hat mit der Journalistin darüber gesprochen. | weiter
    | Elisabeth Antritter
  • „Haus am Strom“ entdecken
    Seit 21 Jahren zieht das „Haus am Strom“ an der Donau große und kleine Naturliebhaber in seinen Bann. Die Umweltstation ist auch als inklusive Begegnungsstätte beliebt. Von Beginn an ist der VdK Bayern Gesellschafter der Einrichtung. | weiter
    | Elisabeth Antritter
  • Freier Zugang zur Altstadt
    In Füssen im Allgäu hat der VdK einen großen Erfolg erreicht: Der Durchgang, der die Innenstadt mit dem Lechufer verbindet, wird für die Öffentlichkeit freigegeben. Der barrierefreie Privatweg erspart Senioren und Menschen mit Behinderung große Umwege. | weiter
    15.07.2021 | Annette Liebmann
  • Der VdK mischt sich ein
    Am 26. September entscheiden die Wählerinnen und Wähler bei der Bundestagswahl, wer Regierungsverantwortung übernimmt. Das Motto der VdK-Aktion lautet: „Sozialer Aufschwung – JETZT“ Auch unter Pandemiebedingungen bringt der VdK Bayern seine Forderungen in acht großen Veranstaltungen in die Öffentlichkeit. | weiter
    25.05.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • Die VdK-Forderungen im Überblick
    Die Folgen der Corona-Pandemie werden das beherrschende Thema im Bundestagswahlkampf sein. Der Sozialverband VdK setzt sich mit seinen Forderungen zur Bundestagswahl für eine soziale Neuorientierung ein. | weiter
    25.05.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • VdK erreicht Nachzahlung von 92 000 Euro
    Immer wieder setzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des VdK Bayern Nachzahlungen für die Mitglieder des Verbands durch. Doch die Summe, die eine Frau aus der Oberpfalz von der Deutschen Rentenversicherung überwiesen bekommen hat, ist äußerst ungewöhnlich. | weiter
    25.05.2021 | Sebastian Heise
  • Neues Servicetelefon des VdK Bayern
    Die Pandemie hat gezeigt, wie wichtig bürgerschaftliches Engagement für den gesellschaft­lichen Zusammenhalt ist. Auch viele VdK-Ehrenamtliche haben mitgewirkt. Der VdK Bayern möchte das Ehrenamt noch mehr stärken und erweitert ab 1. Juni mit einem neuen Servicetelefon sein Beratungsangebot für bereits aktive Mitglieder und Interessierte. | weiter
    25.05.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • „Die Bühne vermisse ich sehr“
    Wolfgang Krebs gehört zu den beliebtesten Kabarettisten im Freistaat. Wie kein anderer imitiert der 54-jährige Allgäuer Spitzenpolitiker wie Markus Söder und Edmund Stoiber. Zweimal trat er bei Veranstaltungen des Sozialverbands VdK Bayern auf, und seitdem ist er auch ein überzeugtes VdK-Mitglied. | weiter
    25.05.2021 | Fragen: Sebastian Heise
  • Auf den Punkt: Durchgestartet
    VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder schreibt in seinem aktuellen Kommentar darüber, was Udo Lindenberg und der VdK Bayern gemeinsam haben. | weiter
    25.05.2021
  • Mit Parkinson in die Zukunft
    Michael J. Fox feiert am 9. Juni seinen 60. Geburtstag. Die Hälfte seines Lebens leidet er schon an Parkinson. Auch wenn die Nerven­erkrankung mehr ältere Menschen trifft, ist der Hollywood-Star keine Ausnahme. | weiter
    | Sebastian Heise
  • Pflegesystem steht auf der Kippe
    Die stationäre Pflege wird von Jahr zu Jahr teurer, und immer weniger Menschen können das Geld dafür aufbringen. In der ambulanten Pflege gibt es große Versorgungslücken. Wie lässt sich das System reformieren? Um diese Frage ging es bei einer Online-Diskussion der Friedrich-Ebert-Stiftung Bayern. | weiter
    25.05.2021 | Annette Liebmann
  • Weniger Schadstoffe, mehr Lebensqualität
    Der Sozialverband VdK engagiert sich in einem Bündnis mit vielen Partnern für eine sozial- und klimaverträgliche Mobilitätswende. VdK-Präsidentin Verena Bentele diskutiert in der neuen Folge des Podcasts „In guter Gesellschaft“ mit zwei Mitstreiterinnen über ­diese Herausforderung. | weiter
    25.05.2021 | cis
  • Verständnis zeigen und Ruhe bewahren
    Viele Menschen mit Demenz sind unruhig und wollen nicht an dem Ort bleiben, an dem sie gerade sind. Auch schlüssige Argumente können sie nicht überzeugen. Pflegende Angehörige sind daher oft ratlos, wie sie sich verhalten sollen. Laura Mey von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) weiß, was man in solchen Fällen tun kann. | weiter
    25.05.2021 | Annette Liebmann
  • Schon jetzt ein großer Erfolg
    Für die große VdK-Pflegestudie hatten wir Mitglieder und Interessierte im April und Mai zu einer Online-Umfrage aufgerufen. Die Resonanz war überwältigend: 60.000 Menschen haben sich für die Fragen Zeit genommen. | weiter
    25.05.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • VdK sucht Ehrenamtliche
    Mehr als 10.000 Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich im Sozialverband VdK Bayern. Sie erleben dies als erfüllende Aufgabe und schätzen die gute Gemeinschaft. Doch für immer mehr Positionen in den Vorständen werden Interessenten gesucht. Wer Genaueres über die Ehrenämter im VdK Bayern erfahren möchte, kann an einem Online-Seminar teilnehmen. | weiter
    25.05.2021 | Sebastian Heise
  • Freiwillige gesucht
    Die European Championships im Sommer 2022 in München sollen ein großes, buntes Sportereignis werden. Die Veranstalter suchen dafür ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, mit und ohne Behinderung. | weiter
    | Sebastian Heise
  • Neue Seiten der Heimat entdecken
    Wegen der Corona-Pandemie verzichten viele Menschen auf Urlaubsreisen. Der Sommer lässt sich aber auch zu Hause genießen – sei es auf dem Balkon, im Garten oder im nahe gelegenen Park. Die VdK-ZEITUNG sprach mit Professor Dr. Ulrich Reinhardt, wissenschaftlicher Leiter der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen, wie man in der eigenen Wohnung entspannen und vom Alltag abschalten kann. | weiter
    25.05.2021 | Interview: Annette Liebmann
  • Rolling Stones
    Liniert oder gesprenkelt, grau oder beige, kugelrund oder flach, glatt oder rau: Wie faszinierend Natursteine sind, ist noch aus Kindheitstagen in Erinnerung. Wer derzeit einen Spaziergang macht, entdeckt vielleicht sogar einen bunt angemalten Stein. Dreht die Finderin oder der Finder ihn um, liest sie oder er wahrscheinlich den Namen einer Facebook-Gruppe – und kann in Kontakt mit der großen Stein-Community treten. | weiter
    25.05.2021 | Elisabeth Antritter
  • Essenslieferdienste boomen
    In vielen Innenstädten sind Fahrradkuriere von Essenslieferdiensten unterwegs. Sie transportieren in ihren würfelförmigen Rucksäcken warme Mahlzeiten vom Restaurant zum Kunden nach Hause. Während der Corona-Krise hat die gesamte Branche einen enormen Boom erlebt. | weiter
    25.05.2021 | Annette Liebmann
  • Gehirntraining mit Neurofeedback
    Im Rahmen der Neurofeed­back-Therapie kann das Gehirn mit der Unterstützung eines Computers trainieren, ruhig und gleichzeitig konzentriert zu sein. Die Behandlungsmethode, die hierzulande noch relativ unbekannt ist, hat sich bei unterschiedlichen Erkrankungen und Störungen bewährt, etwa bei Demenz, Migräne, Tinnitus, ADHS und Autismus. | weiter
    10.05.2021 | Elisabeth Antritter
  • Der VdK ist für pflegende Eltern da
    Familien, die Kinder mit Behinderung pflegen, haben mit vielen Belastungen und bürokratischen Hürden zu kämpfen. Hinzu kommen oft finanzielle Probleme und Schwierigkeiten, Beruf und die Betreuung miteinander zu vereinbaren. Der Sozialverband VdK setzt sich für diese Familien ein. Seit Ende 2019 gibt es beim VdK Deutschland sogar ein eigenes Referat, das sich im Schwerpunkt mit Kindern mit Behinderung befasst. | weiter
    27.04.2021 | Annette Liebmann
  • Endspurt für VdK-Pflegestudie
    Das war ein schöner Auftakt: Seit 1. April läuft die große VdK-Befragung zur häuslichen Pflege. Tausende Menschen aus Bayern haben schon mitgemacht. Die Teilnahme ist noch bis 9. Mai möglich. Vor vielen Computern und Tablets sitzen gerade überall in Bayern Pflegebedürftige, pflegende Angehörige und Menschen, die sich über die Zukunft der häuslichen Pflege Gedanken machen und deshalb den VdK-Fragebogen ausfüllen. | weiter
    26.04.2021 | bsc
  • Für die Pflege lernen
    Es ist schön, einem Familienmitglied das Leben zu Hause auch bei Pflegebedürftigkeit zu ermöglichen. Der VdK Bayern bietet pflegenden Angehörigen Unterstützung an. Die beliebten zweitägigen Pflegekurse sind kostenlos und finden derzeit online statt. Der nächste Termin: 19. und 20. Mai. Ohne engagierte Angehörige kann Pflege zu Hause nicht funktionieren. Doch nur wer auf sich selber achtet, kann auf Dauer diese Zeit mit dem Pflegebedürftigen für beide Seiten gut gestalten. | weiter
    26.04.2021 | bsc
  • Auf den Punkt: Zur Sache bitte!
    VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder äußert sich in seinem aktuellen Kommentar zum Kandidatenduell in der Union und fordert die Parteien auf, sich jetzt um die Sachthemen zu kümmern. Der VdK wird vor den Bundestagswahlen klare Stellungnahmen zu seinen sozialpolitischen Forderungen verlangen. So setzt sich der Verband für gute Bildung sowie anständige Löhne und Renten ein, damit Armut in unserem reichen Land bekämpft und vermieden werden kann. Lesen Sie hier den Kommentar. | weiter
    25.04.2021
  • VdK-BVS-Radltour fällt leider aus
    Wegen der Corona-Pandemie muss der VdK die traditionelle Radltour 2021 leider absagen. Das VdK-Team um Organisator Robert Otto plant die nächste in klusive Radsport-Veranstaltung nun vom 10. bis 14. August 2022 in Bad Gögging. | weiter
    27.04.2021 | hei
  • Mit positiver Einstellung durch die Krise
    Da Präsenz-Veranstaltungen leider nach wie vor nicht möglich sind, organisieren ehren- und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des VdK Bayern immer mehr Online-Angebote. Bei zwei Veranstaltungen gaben Experten Tipps, wie man gut durch die Corona-Krise kommt. | weiter
    27.04.2021 | Sebastian Heise
  • Wohnen wird immer teurer
    Das Thema Wohnen wird zu einer drängenden sozialen Frage. Steigende Mietpreise und Energiekosten treiben immer mehr Menschen in finanzielle Not. Der Sozialverband VdK fordert mehr politisches Engagement für bezahlbares und barrierefreies Wohnen. | weiter
    27.04.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • Freizeit mit Barrieren
    Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung verbringen ihre Freizeit nur selten gemeinsam. Der Bayerische Jugendring (BJR), die Dachorganisation der Jugendverbände in Bayern, will die inklusive Jugendarbeit voranbringen und hatte zu einer Online-Veranstaltung mit VdK-Präsidentin und stellvertretender Landesvorsitzender Verena Bentele, dem Beauftragten der Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung, Holger Kiesel, und BJR-Präsident Matthias Fack geladen. | weiter
    27.04.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • Mheddin Saho möchte eine Zukunft
    Ein junger blinder Student flieht vor dem syrischen Assad-Regime nach Europa. Im niederbayerischen Rottenburg hat Mheddin Saho bei der Familie Zierer eine echte Zuflucht gefunden. Doch ob er bleiben darf, ist unsicher. | weiter
    26.04.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • Der Mai bietet einen Podcast-Doppelpack
    In einer Sonderfolge, die ab 1. Mai zu hören ist, diskutiert VdK-Präsidentin Verena Bentele mit Dr. Ines Verspohl und Philipp Stielow über die soziale Spaltung in unserem Land. In einer weiteren Folge ist der sozialpolitische Sprecher der Grünen, Sven Lehmann, zu Gast. | weiter
    26.04.2021 | cis
  • Krankenkassenwechsel leichter möglich
    Wer mit seiner Krankenkasse unzufrieden ist oder zu einem günstigeren Anbieter wechseln will, kann dies nun frühzeitiger und einfacher tun. Verbraucherschützer raten aber dazu, nicht nur auf den Beitrag zu achten. | weiter
    27.04.2021 | Sebastian Heise
  • Geld ohne Gegenleistung?
    Man stelle sich vor, jeder bekäme monatlich 1000 Euro geschenkt. Einfach so. Klingt wie ein schöner Traum. Die Diskussion um ein bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) flammt immer wieder auf. Die Idee findet auch in der Wissenschaft Anhänger. Zudem hat die Corona-Pandemie der Debatte neuen Schwung gegeben. Doch wie realistisch ist das Konzept? Und ist es sozial gerecht? VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher ist skeptisch. Ihren Standpunkt hat sie im Rahmen eines spannenden Online-Themenabends dargelegt. | weiter
    26.04.2021 | Elisabeth Antritter
  • Digital abgehängt
    Barrierefreiheit in allen Lebensbereichen ist die zentrale Voraussetzung für Inklusion. Doch das geplante Barrierefreiheitsstärkungsgesetz (BFSG) bleibt hinter den Erwartungen zurück, kritisiert der Sozialverband VdK. | weiter
    26.04.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • Wissen, was die Pflege braucht
    Am 1. April 2021 startet die große Umfrage zur VdK-Pflegestudie. VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher erklärt im Interview, warum eine rege Teilnahme der bayerischen VdK-Mitglieder so wichtig ist. | weiter
    19.03.2021 | Interview: Dr. Bettina Schubarth
  • Ein Familiendienst, der viel Zeit beansprucht
    Die große Pflegestudie des Sozialverbands VdK nimmt die Pflege zu Hause in den Blick. Pflegende Angehörige stehen dabei im Fokus. So wie Andrea Glatzhoefer aus der kleinen Stadt Schneeberg im Erzgebirge. Die 63-Jährige pflegt ihre 86-jährige Mutter, die, so lange es möglich ist, zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung bleiben möchte. | weiter
    23.03.2021 | Petra J. Huschke
  • Auf den Punkt: Lichtblicke
    Bei allem Corona-Frust gibt es immer mal auch kleine Lichtblicke im Alltagsleben. Lesen Sie hier einen Kommentar von VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder. | weiter
  • VdK setzt Erwerbsminderungsrente durch
    Der 11. Juli 2014 ist ein schicksalhafter Tag für Thomas Romburger*. Der damals 34-Jährige erleidet einen Herzstillstand – es kommt zu einer Unterbrechung der Sauerstoffversorgung für mehrere Minuten. Das hat gravierende Folgen für die Gesundheit: eine Beeinträchtigung der geistigen und psychischen Leistungsfähigkeit und eine halbseitige Lähmung. Seinen Beruf auszuüben, ist dem jungen Mann aus der Oberpfalz, der zwei Jahre vorher zum ersten Mal Vater geworden war, nicht mehr möglich. Er und seine kleine Familie stehen vor einer ungewissen Zukunft. | weiter
    24.03.2021 | Petra J. Huschke
  • Landespflegegeld ab Pflegegrad 2
    Pflegebedürftige mit Wohnsitz in Bayern haben seit 2018 Anspruch auf Landespflegegeld. Der Sozialverband VdK Bayern empfiehlt allen Pflegebedürftigen, die neu eingestuft wurden und mindestens Pflegegrad 2 erhalten haben, diese Leistung zeitnah zu beantragen. | weiter
    24.03.2021 | ali
  • Digitalisierung sozial gerecht
    Die Digitalisierung bietet große Chancen. Doch nicht jeder im Land profitiert im selben Maß von der technischen Entwicklung. Im VdK-Podcast „In guter Gesellschaft“ im April geht es um soziale Gerechtigkeit und einen guten Zugang für alle zur digitalen Technik. Darüber spricht VdK-Präsidentin Verena Bentele mit Digitalministerin Dorothee Bär (CSU). | weiter
    23.03.2021 | cis
  • „Freundlich nicken, Guten Tag sagen und strahlen“
    Traditionelle Begrüßungsformen mit Berührung sind wegen der Corona-Pandemie zurzeit tabu. Gutes Benehmen ist dennoch wichtig. Worauf es jetzt ankommt, erklärt Elisabeth Bonneau im Interview mit der VdK-ZEITUNG. Seit 35 Jahren bietet sie Seminare zum richtigen Umgang miteinander an. | weiter
    24.03.2021 | Interview: Sebastian Heise
  • Inklusiv ins Weltall
    Erstmals in der Geschichte der Raumfahrt sollen Menschen mit Behinderung zu Astronautinnen und Astronauten ausgebildet werden. Das Bewerbungsverfahren startet jetzt, und am Ende einer Machbarkeitsstudie könnte eine Weltraummission stehen. | weiter
    23.03.2021 | Sebastian Heise
  • Autos für jeden Bedarf mieten
    Vor 125 Jahren eröffnete der Pariser Automobilclub die erste Autovermietung der Welt: sechs Fahrzeuge inklusive Fahrer für drei Francs pro Stunde oder 30 Francs am Tag. Heute gibt es ein flächendeckendes Netz von Anbietern. Ein paar nützliche Tipps. | weiter
    25.03.2021 | Sebastian Heise
  • Wohnen ohne Hürden
    Straubing-Bogens VdK-Berater für Barrierefreiheit hat eine Mission: Markus Preckwinkel setzt sich seit 2017 dafür ein, dass auf seinem Baugrund ein rollstuhlgerechtes Mehrfamilienhaus entsteht. Nun sind die Pläne für das Vorzeigeprojekt in trockenen Tüchern, und der Bauherr darf endlich seinen Traum vom Wohnen ohne Hürden verwirklichen. Durch sein Ehrenamt beim VdK wurde Inklusion für ihn zur Herzensangelegenheit. | weiter
    23.03.2021 | Elisabeth Antritter
  • Zeitreise in die 50er- und 60er-Jahre
    Ob Bergsteiger-Reportagen, Heimatdokus oder Sportberichte – das Angebot BR Retro zeigt, was das weißblaue Herz in der Zeit der 1950er- und 1960er-Jahre begehrte. Die Zuschauerinnen und Zuschauer tauchen in die bayerische Gesellschaft ein und entdecken dabei jede Menge Filmperlen. | weiter
    23.03.2021 | Elisabeth Antritter
  • Stimmen für die Gleichberechtigung
    Am 8. März ist Internationaler Frauentag. Wie es um die Gleichberechtigung in Deutschland steht, zeigt der „Equal Pay Day“ im selben Monat deutlich. Er macht auf die Entgeltlücke von aktuell 18 Prozent zwischen Männern und Frauen aufmerksam. 2019 waren es 19 Prozent. Dieser Tag fällt 2021 auf den 10. März. | weiter
    23.02.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • In München steigt die Armutsgefährdung
    Die Armutsgefährdungsquote in Bayern ist weiter gestiegen. Besonders betroffen sind Senioren, Alleinstehende sowie ältere Frauen. In Oberbayern liegt die Armutsgefährdungsquote unter dem Landesschnitt. Es gibt aber auch hier negative Entwicklungen. | weiter
    23.02.2021 | A. Liebmann/S. Heise
  • Beim Leben im Alter mitbestimmen
    Um die politische Mitwirkung älterer Menschen in Bayern vor Ort und auf Landesebene zu verbessern, hat die Regierungskoalition beschlossen, ein Seniorenmitwirkungsgesetz auf den Weg zu bringen. Der VdK Bayern unterstützt dieses Vorhaben. | weiter
    23.02.2021 | ali
  • Auf den Punkt: Dienst ist Dienst
    Gerade in Corona-Zeiten macht es Sinn, auch von zuhause aus zu arbeiten. Und danach sollte man zum Beispiel Pendlern mehr Home-Office ermöglichen. Lesen Sie hier einen Kommentar von VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder. | weiter
  • Die schwere Suche nach passender Unterstützung
    Einige schwerbehinderte Menschen sind im Alltag auf professionelle Unterstützung durch eine Assistenz angewiesen. Doch viele finden keine Frauen oder Männer, die für sie arbeiten wollen. Der Sozialverband VdK Bayern fordert, dringend etwas gegen die Personalknappheit zu tun. | weiter
    23.02.2021 | Sebastian Heise
  • „Diskutieren, mitreden, weiterdenken“
    Unabhängig, solidarisch und stark, das ist der Sozialverband VdK. Genau die richtige sozialpolitische Inspiration für Verena Bentele. Die VdK-Präsidentin im Interview mit der VdK-ZEITUNG über ihr Buch „Wir denken neu. Damit sich Deutschland nicht weiter spaltet“. | weiter
    24.02.2021
  • Endlich wieder krankenversichert
    Die Corona-Pandemie trifft Künstler besonders hart. VdK-Mitglied André Carswell ist einer von ihnen, die sich in existenzieller Not befinden. Der Sozialverband half ihm dabei, sein Leben, das schon vorher turbulent war, wieder auf die Reihe zu bekommen. Der VdK überzeugte ihn in Beratungsgesprächen, Hartz IV zu beantragen – auch um Probleme mit der Krankenversicherung zu regeln. | weiter
    23.02.2021 | Petra J. Huschke
  • Jobverlust kurz vor der Rente
    Wenn jemand kurz vor dem geplanten Ruhestand seine Arbeit verliert, hat er oft zwei Möglichkeiten: entweder Arbeitslosengeld oder vorzeitige Rente beantragen. Die Entscheidung sollte jeder genau prüfen. Auch wenn es nur noch wenige Monate oder Jahre bis zum Beginn des regulären Renteneintrittsalters sind, lohnt sich meist der Antrag auf Arbeitslosengeld. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung hin. | weiter
    23.02.2021 | Sebastian Heise
  • Ohne Pflegeberatung kein Pflegegeld
    Pflegebedürftige, die ausschließlich zu Hause versorgt werden und Pflegegeld beziehen, sind gesetzlich verpflichtet, regelmäßig eine Pflegeberatung in Anspruch zu nehmen. Werden diese Beratungen nicht abgerufen, kann die Pflegekasse das Pflegegeld kürzen oder sogar streichen. | weiter
    23.02.2021 | ali
  • Am Rand der Verzweiflung
    Pflegende Angehörige stehen wegen der Corona-Pandemie vor großen Herausforderungen: Weil Angebote und Entlastungen wegfallen, müssen sie mehr Aufgaben selbst übernehmen. Oft sind Beruf und Pflege nur schwer miteinander zu vereinbaren. Hinzu kommt die Isolation und die ständige Sorge, den Pflegebedürftigen anzustecken. Der Sozialverband VdK fordert mehr Unterstützung für den größten Pflegedienst des Landes. | weiter
    23.02.2021 | Annette Liebmann
  • Beispielhaftes Miteinander
    Wegen der Corona-Pandemie können VdK-Pflegebegleiterinnen und -begleiter ihrem Ehrenamt nicht wie gewohnt nachgehen. Statt regelmäßiger Besuche rufen die Ehrenamtlichen die pflegebedürftigen VdK-Mitglieder an. Für einen Bericht in der BR-Fernsehsendung „mehr/wert“ machte eine Ehrenamtliche eine Ausnahme. | weiter
    23.02.2021 | Sebastian Heise
  • Die Corona-Maschen der Trickbetrüger
    Das Telefon klingelt, ein Arzt ist dran. Er erklärt, der Sohn liege mit einer Covid-19-Erkrankung im Koma und benötige dringend ein teures, noch nicht zugelassenes Medikament. Eine Mitarbeiterin würde vorbeikommen und das Geld dafür abholen. Anrufe wie diese kommen zurzeit häufiger vor. Trickbetrüger haben ihre Maschen an die Pandemie angepasst – und sind damit sehr erfolgreich. | weiter
    23.02.2021 | Annette Liebmann
  • Startschuss für die VdK-Pflegestudie
    Vom 1. April bis zum 9. Mai führt der VdK unter dem Motto „Zu Hause pflegen – zwischen Wunsch und Wirklichkeit“ eine große Umfrage zur Situation der häuslichen Pflege in Deutschland durch. Wissenschaftlicher Projektpartner ist die Hochschule Osnabrück mit Studienleiter Professor Andreas Büscher. Der VdK bittet seine Mitglieder sehr herzlich um Unterstützung. | weiter
    19.03.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • Bei manchen wird es eng
    Zum 1. Januar wurde in Deutschland die Grundrente eingeführt. Doch noch wird bei der Rentenversicherung eifrig gerechnet, wer sie überhaupt bekommt. Durch die vielen Kriterien, die berücksichtigt werden müssen, ist es schwierig vorherzusagen, ob ein Anspruch besteht. Das zeigen die Beispiele zweier VdK-Mitglieder. | weiter
    24.02.2021 | Sebastian Heise
  • Mehr Infos zur Grundrente
    Wer eine geringe Rente bekommt, kann möglicherweise auf einen Aufschlag durch die Grundrente hoffen. Doch besonders Menschen in rentennahen Jahrgängen interessiert sicher auch, ob sie die Kriterien für den Grundrentenzuschlag erfüllen. Daher fordert der VdK, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer regelmäßig darüber informiert werden. | weiter
    23.02.2021 | bsc
  • Bayerns Rentner leben bescheiden
    Der im Januar vorgestellte DGB-Rentenreport zeigt, dass in Bayern für immer mehr Menschen der Lebensabend voller finanzieller Sorgen steckt. Das Zahlenwerk untermauert die renten- und arbeitsmarktpolitischen Forderungen des Sozialverbands VdK Bayern. | weiter
    23.02.2021 | bsc
  • Grün und sozial
    Was hindert uns daran, fairer, nachhaltiger, sozialer, besser zu werden? Diese Frage beschäftigt Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN, genauso brennend wie VdK-Präsidentin Verena Bentele. Im VdK-Podcast „In guter Gesellschaft“ sprechen die beiden Frauen über politische Klimaveränderungen. | weiter
    24.02.2021 | bsc
  • Fahrt zum Impfzentrum
    Viele Menschen fragen sich besorgt, wie sie zum Impfzentrum kommen, wenn sie selbst nicht mehr mobil sind. Was müssen sie tun, damit sie nicht auf ihren Ausgaben für die Fahrt sitzenbleiben? Die VdK-ZEITUNG beantwortet die wichtigsten Fragen. | weiter
    24.02.2021 | ken
  • Viele Pflegebedürftige verzichten auf Leistungen
    Seit der Pflegereform im Jahr 2017 haben bereits Menschen, deren Selbstständigkeit nur wenig beeinträchtigt ist, Anspruch auf Leistungen aus der Pflegeversicherung. Doch bisher beantragen viel zu wenige dieser Betroffenen einen Pflegegrad. | weiter
    24.02.2021 | Annette Liebmann
  • Kleine und große Freuden im Alltag
    Die Corona-Pandemie hat unseren Alltag stark verändert. Auf vieles, was uns lieb und wichtig ist, müssen wir momentan verzichten: auf gesellige Treffen und Freizeitvergnügungen, auf enge Kontakte und Umarmungen. Das drückt die Stimmung. Wir von der VdK-ZEITUNG wollten wissen: Was gibt den Menschen Kraft und hilft ihnen, durch die Krise zu kommen? Das Ergebnis haben wir hier zusammengefasst. | weiter
    24.02.2021 | Annette Liebmann
  • Verstehen, was gesagt wird
    Zwei Drittel des TV-Publikums verstehen laut WDR-Studie häufig die Sprache im Fernsehen nur schlecht. Dies soll verbessert werden. | weiter
    24.02.2021 | Sebastian Heise
  • Auf kaltes Wasser reagiert der Körper mit Wärme
    Vor 200 Jahren wurde Sebastian Kneipp geboren. Und immer noch ist seine Lehre aktuell. Davon zeugen beispielsweise auch die vielen öffentlichen Wassertret- und Armbadebecken in Bayern. Im Freistaat sind laut Wikipedia derzeit 148 öffentliche Kneipp-Anlagen erfasst. | weiter
    24.02.2021 | Mirko Besch
  • Wieder entdeckte Leidenschaft
    Jahrelang schwand das Interesse an Modelleisenbahnen. Selbst Europas größter Hersteller Märklin ging in die Insolvenz und wurde verkauft. Doch im vergangenen Jahr erlebten die Miniaturlokomotiven und -züge einen Aufschwung. In der Pandemie entdeckten offensichtlich viele Menschen wieder die Leidenschaft dafür. | weiter
    24.02.2021 | Sebastian Heise
  • Interview: Die Eisenbahn ist und bleibt ein Sympathieträger
    Zum Boom der Modelleisenbahnen in der Corona-Pandemie sprach die VdK-Zeitung mit Prof. Dr. Karin Falkenberg, Leiterin des Spielzeugmuseums Nürnberg. | weiter
    | Fragen: Sebastian Heise
  • Schon ein Gläschen kann zu viel sein
    Ältere Menschen sollten sich beim Genuss von Alkohol zurückhalten. Schon ein Gläschen kann bei ihnen die Gesundheit beeinträchtigen und zu Wechselwirkungen mit Medikamenten führen. Michaela Goecke, Leiterin des Referats Suchtprävention der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), erläutert, warum das so ist. | weiter
    24.02.2021 | Annette Liebmann
  • Wohltat für Körper und Geist
    Luxus – in Zeiten der Corona-Pandemie kann das ein Spaziergang sein. Dieses kleine Glück liegt gleich vor der Haustür. Dafür muss man nicht verreisen, es kostet nichts und bedarf keiner Vorbereitung. Also rein in die Schuhe und hinaus ins Freie! Spazierengehen tut Körper und Geist gut, hilft Licht zu tanken und verbessert sogar die Ausdauer. | weiter
    24.02.2021 | Petra J. Huschke
  • Erfolg im dritten Anlauf
    Ein VdK-Mitglied aus Oberfranken ist bei Malerarbeiten in seinem Haus von der Leiter gestürzt. Mehrere Operationen und Rehamaßnahmen konnten die Schulterbeschwerden nicht verbessern. Dauerhafte Schmerzen zwangen den Müllwerker dazu, eine Rente wegen voller Erwerbsminderung zu beantragen. Der VdK half ihm, seine Rechte durchzusetzen. | weiter
    24.02.2021 | Elisabeth Antritter
  • Fairness bei der Grundrente
    Zum Jahreswechsel wurde die Grundrente eingeführt. Für Berechtigte leider unbemerkt, da die Bescheide der Rentenversicherung noch auf sich warten lassen. Der Sozialverband VdK warnt zudem, dass Regelungslücken etliche Rentnerinnen und Rentner um ihre Ansprüche bringen könnten. | weiter
    27.01.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • Corona-Impfung macht Hoffnung
    Der größte Hoffnungsschimmer bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie sind Impfungen. So schnell wie nie zuvor in der Menschheitsgeschichte ist ein sicherer Impfstoff entwickelt worden. Doch der Start Ende vergangenen Jahres war schleppend und Impfstoff ist rar. | weiter
    27.01.2021 | Petra J. Huschke
  • Kostenlose FFP2-Masken
    Das Tragen von Masken ist eine der wichtigsten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Nach VdK-Kritik lenkte die Staatsregierung bei der kostenlosen Ausgabe von FFP2-Masken ein. Sowohl pflegende Angehörige als auch Bedürftige sollen nun versorgt werden. | weiter
    26.01.2021 | bsc
  • VdK rät zu Antrag auf Grundsicherung im Alter
    Mit der Einführung der Grundrente zum Jahresbeginn trat auch der Freibetrag in der Grundsicherung im Alter in Kraft. Während die Grundrente laut Deutscher Rentenversicherung einen Zuschlag von durchschnittlich 75 Euro brutto bringen wird, kann sich ein Antrag auf Grundsicherung für Freibetragsberechtigte durchaus lohnen. Bis zu 223 Euro zusätzlich könnten in der Geldbörse ankommen. Der VdK empfiehlt deshalb, einen Antrag auf Grundsicherung im Alter beim Sozialamt zu stellen. | weiter
    29.01.2021 | Jörg Ciszewski
  • Gegen den sozialen Abschwung
    Auf seiner Jahrespressekonferenz hat der Sozialverband VdK Bayern Bilanz gezogen. Die Sorgen der Menschen nehmen zu. Das zeigt die VdK-Beratungsstatistik. Bei vielen Mitgliedern geht es um existenzielle Fragen. | weiter
    26.01.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • Auf den Punkt: Der VdK ist da
    Der sozialrechtliche Beratungsbedarf ist groß, gerade auch in Corona-Zeiten. Schwerbehinderung, Rente, Pflege, das sind die Themen, die unsere Mitglieder bewegen. Lesen Sie hier einen Kommentar von VdK-Landesgeschäftsführer Michael Pausder. | weiter
    26.01.2021
  • Ein ganz persönliches Abenteuer
    „Ich habe einfach diesen Drang nach draußen, diese Neugierde, die schon immer in mir war.“ Mit 19 Jahren geht die heute 21-jährige Berlinerin Stefanie R. von September 2018 bis März 2020 nach Afrika. Die junge Frau hat Glasknochen und nutzt einen Rollstuhl. Das hält sie aber nicht davon ab, ihr ganz persönliches Abenteuer zu erleben. Mit dem Weltwärts Freiwilligendienst in Ghana entdeckt sie die Welt für sich neu, verlässt ihre Komfortzone und macht Begegnungen, die ihr Leben prägen. | weiter
    27.01.2021 | Petra J. Huschke
  • Mit Wachstum durchs Krisenjahr
    Jährlich im Spätherbst tagen die Delegierten des Landesausschusses mit Vorstand und Geschäftsführung des VdK Bayern auf dem Kleinen Landesverbandstag. Hier werden Haushaltszahlen abgestimmt sowie Regularien für die Verbandsarbeit besprochen. Erstmals fand der Kleine Landesverbandstag online statt. | weiter
    26.01.2021 | Dr. Bettina Schubarth
  • Ein besonderer Weihnachtsgruß
    26.01.2021 - 2020 war ein besonderes Jahr – auch für den VdK Bayern. Die Corona-Pandemie hat vielen Orts- und Kreisverbänden einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das ganze Jahr über fanden so gut wie keine Veranstaltungen statt. Lesen Sie hier, wie die Schalkhäuser Ortsvorsitzende Verena Dürr trotz allem Kontakt zu ihren Mitgliedern hält. | weiter
    26.01.2021 | Annette Liebmann
  • Stiefkind häusliche Pflege
    „Der größte Pflegedienst Deutschlands schlägt Alarm“ hieß es in der Ankündigung einer Veranstaltung des Presseclubs München. In der online übertragenen und von Kerstin Tschuck moderierten Podiumsdiskussion ging es um die Entlastung häuslicher Pflege. | weiter
    26.01.2021 | bsc
  • Unterstützung für junge Pflegende
    Seit sie acht Jahre alt ist, kümmert sich Lana Rebhan um ihren schwer kranken Vater. Sie gehört zu den „Young Carern“ – minderjährige Kinder und Jugendliche, die ein Familienmitglied pflegen. Die 17-Jährige aus der bayerischen Kleinstadt Bad Königshofen kämpft dafür, dass junge Pflegende mehr Unterstützung bekommen. Die VdK-ZEITUNG sprach mit ihr. | weiter
    27.01.2021 | Interview: Annette Liebmann
  • Der Vorturner mit Wiener Schmäh
    Seit dem ersten Lockdown holt Fitnesscoach Philipp Jelinek in seiner Sendung „Fit mit Philipp“ die Zuschauerinnen und Zuschauer runter vom Sofa. Bereits nach ein paar Monaten hat die Live-Sendung, die im ORF 2 ausgestrahlt wird, einen Bewegungsboom in Österreich ausgelöst. Die Fitnessgemeinde wächst auch über die Landesgrenzen hinaus. | weiter
    27.01.2021 | Elisabeth Antritter
  • Die Finger beschäftigen, den Geist beruhigen
    Kathi Schurig aus Dresden näht seit fünf Jahren Nesteldecken für demenzkranke Menschen. Das Unglaubliche: Sie verschenkt die liebevoll gestalteten Einzelstücke. Nachdem die Aufträge stark angestiegen sind, sucht sie dringend Mitnäherinnen und gibt dafür gern Tipps und Nähanleitungen weiter. | weiter
    27.01.2021 | Elisabeth Antritter
  • Einfacher zur Haushaltshilfe
    Wer zu Hause gepflegt und betreut wird, hat Anspruch auf Entlastungsleistungen von bis zu 125 Euro monatlich. Doch die Hürden für Anbieter waren in Bayern viel zu hoch, die Angebote deshalb rar. Seit Anfang des Jahres dürfen nun Privatpersonen zum Beispiel Haushaltsdienste ausüben, und die gezahlte Aufwandsentschädigung kann abgerechnet werden. | weiter
    26.01.2021 | bsc
  • „Das bisschen Haushalt“ ganz legal
    Mehr als zweieinhalb Millionen Haushalte in Deutschland beschäftigen eine Haushaltshilfe. Nur etwa jede Zehnte ist sozialversichert. Dabei ist es nicht schwer, die Helferin oder den Helfer anzumelden. Elke Wieczorek, Präsidentin des DHB – Netzwerk Haushalt, der Interessenvertretung der Haushaltsführenden, erklärt, worauf man dabei achten sollte. | weiter
    26.01.2021 | Annette Liebmann
  • Schule zu Hause – ein Novum
    Bislang war es Eltern nicht erlaubt, ihre Kinder zu Hause zu unterrichten. Denn in Deutschland gilt eine allgemeine Schulpflicht, die in den einzelnen Landesverfassungen geregelt ist. Die Corona-Pandemie macht plötzlich Distanzunterricht nötig. Viele Eltern und Schüler sind überfordert, zumal Berufstätige parallel im Homeoffice arbeiten müssen. Wie lässt sich beides unter einen Hut bringen? Die VdK-ZEITUNG gibt Tipps. | weiter
    27.01.2021 | ant
  • Mehr als ein Hotel
    Ein kleiner Verein hat im Westen von Augsburg Großes bewegt: Die „Initiative Down-Syndrom für Augsburg und Umgebung“ ist Trägerin des Hotels Einsmehr, in dem Menschen mit und ohne Behinderung zusammenarbeiten. „Unser Projekt soll auch andere ermutigen, Menschen mit Behinderung einzustellen“, betont Geschäftsführer Jochen Mack. | weiter
    26.01.2021 | Annette Liebmann
  • Von der Gärtnerin zur glücklichen Rentnerin
    Der Sozialverband VdK Bayern vertritt seine Mitglieder auch gegenüber der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau. In einem Fall sicherte eine Sozialrechtsberaterin in Traunstein einem VdK-Mitglied die geplante Rente für langjährig Versicherte. | weiter
    26.01.2021 | Sebastian Heise
  • Mit Geduld die Veränderung meistern
    Wenn Mutter und Vater alt werden, steht ein Rollenwechsel an. Die einst von der Hilfe der Eltern abhängigen Kinder übernehmen die Verantwortung für die zunehmend gebrechlich werdenden Senioren. Nicht immer fällt diese Veränderung leicht. Die psychologische Psychotherapeutin Dr. Helga Lauchart gibt Tipps, wie sie gelingen kann. | weiter
    27.01.2021 | Annette Liebmann
  • Etwas Warmes und Gutes
    Gutes Essen günstig für Bedürftige: Die VdK-Tochterunternehmen BTZ Straubing und Dimetria setzen das seit Oktober 2020 mit dem „Sozialen Esstisch“ in die Tat um. Die Nachfrage ist hoch. | weiter
    26.01.2021 | bsc
  • VdK-Mitglieder mit Spitzenplatzierungen
    rstmals sind die erfolgreichsten Para-Sportlerinnen und -Sportler des vergangenen Jahrzehnts ausgezeichnet worden. Ganz vorne dabei sind einige Mitglieder des Sozialverbands VdK Bayern. | weiter
    26.01.2021 | Sebastian Heise
  • „Die Zwiebel ruft an“
    Mit seinen Kolumnen amüsiert Axel Hacke die Leser immer wieder aufs Neue. In seinen Büchern schreibt der Autor und Kolumnist oft über lustige Irrtümer beim Hören und Übersetzen. Axel Hacke, der am 20. Januar 65 Jahre alt wurde, hat der VdK-ZEITUNG einige Verhörer verraten, die ihm in jüngster Zeit geschrieben wurden. | weiter
    26.01.2021 | Interview: Sebastian Heise

Mediadaten

Hier finden Sie die aktuellen Preise (bayernweit) für gewerbliche Anzeigen für die VdK-Zeitung als Download:

Impressum

Hier finden Sie das Impressum der VdK-Zeitung:

Archiv

Hier finden Sie Artikel aus älteren Ausgaben der VdK-Zeitung:


Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung finden Sie auf den Seiten des VdK Deutschland: VdK-Zeitung

Presse
Symbolfoto: Unterlagen, eine davon mit dem Vermerk "Wichtig"
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden: Unsere Abteilung "Presse, PR, neue Medien" versorgt Journalistinnen und Journalisten mit aktuellen Pressemeldungen und Statements des Sozialverbands VdK Bayern.
VdK-Zeitung
Eine Frau und ein Mann lesen die VdK-Zeitung
Mit einer Druckauflage von 600.000 Exemplaren zählt die VdK-Zeitung zu den auflagenstärksten Printmedien in ganz Bayern. Alle VdK-Mitglieder bekommen sie zehnmal pro Jahr kostenlos per Post zugestellt.
VdK-TV
Die Videoprogramme des Sozialverbands VdK bieten spannende Interviews, aktuelle Reportagen und anschauliche Berichte. Sie sind über das Video-Portal VdK-TV jederzeit im Internet abrufbar.
Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Wir bieten Ihnen zwei Newsletter an, die Sie kostenfrei abonnieren können: unseren Presse-Newsletter mit den aktuellen Pressemitteilungen des VdK Bayern und den monatlichen Newsletter.
Tipps und Termine
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
In unserer Rubrik "Tipps und Termine" stellen wir Ihnen aktuelle Neuigkeiten aus dem Verbandsleben, Aktionen, Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Links zu interessanten Beiträgen vor.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.