Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-leverkusen/ID140490
Sie befinden sich hier:

Fotos und Beiträge aus den Medien

Kleiner Kreisverbandstag 2019

Mit Oberbürgermeister (OB) Uwe Richrath und dem VdK-Landesvorsitzenden Horst Vöge freute sich der VdK Leverkusen bei seinem Kleinen Kreisverbandstag im Reusrather Landhotel Lohmann über gleich zwei prominente Besucher. Während Vöge die Themen Inklusion, Armut, Pflege und Rente ansprach, ging der OB vor mehr als 60 Teilnehmern auf die Wohnungssituation in der Stadt ein. Aufgrund der durchaus misslichen Wohnlage kamen Fragen auf, die Uwe Richrath auch gerne beantwortete. Im Anschluss folgten Ergänzungswahlen, bei denen Dominik Dormann als Vertreter der jüngeren Generation, Hans-Jürgen Scharfenort als Vertreter der Menschen mit Behinderung sowie Sandra Korioth, Rainer Hempel und Karlheinz Lange als Kassenprüfer/in die nötigen Stimmen erhielten. Zum Abschluss zeichnete der VdK die stellvertretende Kreisverbandsvorsitzende Inge Bonekamp für ihre langjährigen Verdienste aus – außerdem wurde der langjährige Leiter des Ortsverbands Hitdorf, Karlheinz Lange, zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Von links: Horst Vöge, Inge Bonekamp, Karlheinz Lange, Erna Buntenbach und Uwe Richrath.

Von links: Horst Vöge, Inge Bonekamp, Karlheinz Lange, Erna Buntenbach und Uwe Richrath.© VdK Leverkusen



5.000 Mitglied: Starker Zulauf beim VdK-Kreisverband Leverkusen

Beitrag "5.000. Mitglied: Starker Zulauf beim VdK-Kreisverband Leverkusen" in Lokale Informationen vom 30.11.2018

von links: Erna Buntenbach, Dominik Dormann, Christiane Dormann, Marion Schmidtke und Claudia Ehlke

Von links:
Erna Buntenbach, Dominik Dormann, Christiane Dormann, Marion Schmidtke und Claudia Ehlke© Bettina Willumat (Lokale Informationen)


Sozialverband VdK in Leverkusen voll auf Kurs

Kreisverbandstag würdigte die erfolgreiche Arbeit unter Leitung von Erna Buntenbach

Um mehr als die Hälfte ist die Mitgliederzahl des VdK in und um Leverkusen seit 2012 gestiegen - von damals rund 2.800 auf aktuell knapp 4.400. Entsprechend positiv fiel das Fazit von 38 Delegierten aus, die sich kürzlich zum Kreisverbandstag in Langenfeld getroffen haben. Neben Berichten und Vorträgen standen auch Vorstandswahlen auf der Tagesordnung, im Rahmen derer Erna Buntenbach als Vorsitzende bestätigt wurde.

Die alte und neue Amtsinhaberin konnte unter anderem den Oberbürgermeister der Stadt, Uwe Richrath, zur Veranstaltung im "Landhotel Lohmann" begrüßen. Er referierte auf Wunsch des Kreisverbands über die geplante Autobahnbrücke und bedankte sich im Namen der Leverkusener Bürger zudem bei allen ehrenamtlich Tätigen für deren Engagement. Dem schloss sich auch der VdK-Landesvorsitzende Horst Vöge an, der in seiner Rede ferner auf die wachsende Altersarmut einging und über gesetzliche Änderungen im Bereich der Pflege informierte.

Bei den turnusmäßigen Wahlen stimmten die Delegierten dann zum wiederholten Mal für Erna Buntenbach ab, die den VdK in Leverkusen bereits seit Juli 2010 mit großem Erfolg leitet. Unterstützt wird die Kreisvorsitzende zukünftig von ihren Stellvertretern Christiane Dormann, Willi Ponier und Inge Bonekamp, die gleichzeitig als Vertreterin der Frauen aktiv ist, Kassiererin Marion Schmidtke, Schriftführerin Melanie Natzke, der stellvertretenden Schriftführerin Doris Purwin, dem Vertreter der Opfer von Krieg und Gewalt Heinz Below, dem Vertreter der Menschen mit Behinderung Uwe Tunkal, dem Vertreter der Sozialversicherten Manfred Buntenbach, dem Vertreter der jüngeren Generation Eberhard Sauermann, den Beisitzern Hans Diekmann, Wolfhard Dormann und Heide Ponier sowie den Kassenprüfern Hans-Dieter Kaiser, Angelika Raue und Reinhold Seegers. "Seinen" Ortsverbänden Schlebusch-Alkenrath-Steinbüchel, Hitdorf/Rheindorf, Wiesdorf/Manfort/Bürrig/Küppersteg, Opladen-Bergisch Neukirchen und Lützenkirchen/Quettingen dankte der Kreisvorstand abschließend für die gute Zusammenarbeit und freut sich auf deren Fortsetzung. (at)


Vortrag zum "Pflegestärkungsgesetz" am 25.10.2016 im CBT-Wohnhaus Upladin

Referentin: Manuela Anacker von der Abteilung Sozialpolitik beim VdK-Landesverband

  • Bild 1 von 9

  • Bild 2 von 9

  • Bild 3 von 9

  • Bild 4 von 9

  • Bild 5 von 9

  • Bild 6 von 9

  • Bild 7 von 9

  • Bild 8 von 9

  • Bild 9 von 9


Der VdK Leverkusen hat jetzt 4.000 Mitglieder

Acht Personen haben sich zum Gruppenfoto aufgestellt.

Von links: Claudia Ehlke (Mitarbeiterin der Rechtsberatung), Heinz-Dieter Below (Vorsitzender des Ortsverbands Schlebusch/Alkenrath/Steinbüchel), Dirk Schwarten (Stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbands), Ingrid Besoke, Erna Buntenbach, Rudolf Schulz (Stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbands), Yvonne Brosda (Mitarbeiterin der Rechtsberatung) und Eckhard Müller (Vertreter der Menschen mit Behinderung sowie der Sozialversicherten im Kreisverband).© B. Willumat, Lokale Informationen Leverkusen

Der Mitgliederboom beim VdK NRW hält auch beim Kreisverband Leverkusen an. Kürzlich begrüßte das Team um die Vorsitzende Erna Buntenbach (4. von rechts) in der Geschäftsstelle auf der Rat-Deycks-Straße 12 in Opladen mit Ingrid Besoke (4. von links) das 4.000ste Mitglied. Die 78-Jährige aus dem Ortsverband Schlebusch/Alkenrath/Steinbüchel kannte den Sozialverband VdK bereits durch ihre Schwester, die ebenfalls Mitglied ist. Durchschnittlich sind die meisten Neumitglieder beim VdK zwischen 50 und 59 Jahren alt. Der VdK Leverkusen besteht insgesamt aus fünf Ortsverbänden, die sich alle auch im Internet mit eigenen Auftritten präsentieren. Neben Veranstaltungen steht vor allem die Rechtsberatung an erster Stelle. "Jede Woche führen wir bis zu 60 Beratungen in allen sozialrechtlichen Fragen durch", bestätigt die Vorsitzende. Infos erhalten Sie auch per Telefon (02171) 5 80 94 54, E-Mail kv-leverkusen@vdk.de oder im Internet unterwww.vdk.de/kv-leverkusen.


Kleiner Kreisverbandstag 2016

  • Bild 1 von 3
    der Vorstand des VdK sitzt vorne in einer Reihe neben Horst Vöge und Leverkusens OB

    Foto: VdK Leverkusen

  • Bild 2 von 3
    Blick von hinten in den voll besetzten Saal

    Foto: VdK Leverkusen

  • Bild 3 von 3
    Blick von vorn in den voll besetzten Saal

    Foto: VdK Leverkusen

Rund 50 Delegierte und Gäste trafen sich im Mai zum Kleinen Kreisverbandstag des Kreisverbands Leverkusen im Festsaal des CBT Wohnhauses Upladin in Opladen. Als Vertreter des VdK-Landesverbands nahm der stellvertretende Vorsitzende Horst Vöge an der Veranstaltung teil. Vor der Sitzung wandte sich der Leverkusener Oberbürgermeister Uwe Richrath an die Delegierten. In seinem Grußwort nannte er die sozialen und gesellschaftlichen Probleme der Stadt, etwa die Altersarmut, Inklusion und Barrierefreiheit sowie die immer größer werdenden finanziellen Ungleichheiten, die es in naher Zukunft zu beseitigen gilt. Horst Vöge zeigte sich in seinem Vortrag erfreut über das Bestreben des Oberbürgermeisters, die genannten Probleme anzupacken und nach und nach abzubauen. Dies entspreche den Zielen des VdK-Sozialverbands. Im Anschluss stellte sich der Oberbürgermeister den Fragen der Delegierten und es folgte eine rege Diskussion. Die Leverkusener VdK-Vorsitzende Erna Buntenbach zog eine positive Bilanz.


Schulung für Kassierer

an Tischen sitzen Menschen und blicken vorn auf einer Präsentation an der Leinwand

© KV Leverkusen

an Tischen sitzen Menschen und hören dem Redner vorn zu

© KV Leverkusen

Fortbildungen sind beim VdK mittlerweile ein fester Bestandteil geworden - natürlich auch beim Kreisverband Leverkusen. So schulte der Landesverbands-Schatzmeister Bernhard Greßmeyer am 7. August 2015 die Kreis- und Ortsverbandskassierer aus Leverkusen. Inhaltlich ging es im Tagungsraum des CBT Wohnhauses Upladin in Opladen um rechtliche Grundlagen in der Finanz- und Kassenordnung für die VdK-Verbandsstufen. Der Einladung waren 30 Personen gefolgt. Alle zeigten reges Interesse an den Vorträgen und stellten viele wichtige Fragen an Greßmeyer.


Kleiner Kreisverbandstag 2015

Auf dem Kleinen Kreisverbandstag am 20. Juni 2015 im Haus Nazareth in Schlebusch freute sich der Kreisverband Leverkusen über den Besuch des VdK-Landesvorsitzenden Karl-Heinz Fries. Er, der auch Vizepräsident des VdK Deutschland ist, nahm die Ehrungen für die Vorsitzende Erna Buntenbach (Silbermedaille in Dankbarkeit) und Beisitzer Manfred Buntenbach (Landesverdienstnadel) vor. Bei den Ergänzungswahlen wurden Doris Purwin als stellvertretende Schriftführerin und Werner Mayer-Klein als Vertreter der Opfer von Krieg und Gewalt gewählt.

  • Bild 1 von 6

  • Bild 2 von 6

  • Bild 3 von 6

  • Bild 4 von 6

  • Bild 5 von 6

  • Bild 6 von 6


Leverkusener auf Ehrenamtsbörse

Kreisverband mit Info-Stand in Opladen

Menschen stehen vor dem Info-Stand des VdK und unterhalten sich

© KV Leverkusen

(07.09.2014) Mit einem großen Informationsstand präsentierte sich der Kreisverband Leverkusen auf der 5. Ehrenamtsbörse auf dem Gelände der Neuen Bahnstadt Opladen. Das Motto der Veranstaltung lautete "Engagiert in Lev!". Gleichzeitig fand auf der früheren Industriebrache das Brückenfest statt. Insgesamt stellten sich 52 Vereine und Institutionen vor. Highlight war eine 35-minütige Fahrt mit der Bimmelbahn. Rund 10.000 Interessierte kamen nach Opladen. Der VdK zog ein positives Fazit und konnte an diesem Tag dank der zahlreichen, ehrenamtlichen Helfer viele neue Mitglieder gewinnen.


VdK Kreisverband "Kleiner Kreisverbandstag" am 3. Mai 2014 im Haus Nazareth

Rund 50 Delegierte und Gäste trafen sich am 3.05.2014 zum "Kleinen Kreisverbandstag des VdK Kreisverbandes Leverkusen" im Haus Nazareth in Leverkusen-Schlebusch. Als Vertreter des VdK-Landesverbandes nahm der stellvertretende Vorsitzende Herr Horst Vöge an der Tagung teil. Er leitete auf Wunsch des Vorstandes des Kreisverbandes die Ergänzungswahlen. Gewählt wurden der stellvertretende Vorsitzende und die Kassenprüfer. Als stellvertretender Vorsitzender wurde Herr Dirk Schwarten und als Kassenprüfer Frau Angelika Raue und Herr Rüdiger Backes gewählt.

     
Zum Vergrößern auf die Bilder klicken!

Ehrungen

Für ihre langjährige Mitgliedschaft und vor allem ihre intensive Mitarbeit wurden durch Herrn Vöge folgende Ehrungen ausgesprochen:

  • Herr Rudolf Schulz, stellvertr. Vorsitzender des VdK Kreisverbandes Leverkusen
  • Frau Marion Schmidtke, Kreiskassiererin des VdK Kreisverbandes Leverkusen

     
Zum Vergrößern auf die Bilder klicken!

Abschließend hielt Herr Horst Vöge einen äußerst interessanten Vortrag über die Aufgaben und das zukünftige Konzept des VdK Verbandes.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-leverkusen/ID140490":

  1. Von links: Horst Vöge, Inge Bonekamp, Karlheinz Lange, Erna Buntenbach und Uwe Richrath. | © VdK Leverkusen
  2. von links: Erna Buntenbach, Dominik Dormann, Christiane Dormann, Marion Schmidtke und Claudia Ehlke | © Bettina Willumat (Lokale Informationen)
  3. Acht Personen haben sich zum Gruppenfoto aufgestellt. | © B. Willumat, Lokale Informationen Leverkusen
  4. an Tischen sitzen Menschen und blicken vorn auf einer Präsentation an der Leinwand | © KV Leverkusen
  5. an Tischen sitzen Menschen und hören dem Redner vorn zu | © KV Leverkusen
  6. Menschen stehen vor dem Info-Stand des VdK und unterhalten sich | © KV Leverkusen
  7. der Vorstand des VdK sitzt vorne in einer Reihe neben Horst Vöge und Leverkusens OB | © VdK Leverkusen
  8. Blick von hinten in den voll besetzten Saal | © VdK Leverkusen
  9. Blick von vorn in den voll besetzten Saal | © VdK Leverkusen

Liste der Bildrechte schließen