Jetzt Mitglied werden beim
Sozialverband VdK NRW

Beitrittserklärung des VdK
© Sozialverband VdK

Um Mitglied zu werden, füllen Sie bitte unter Beachtung der Datenschutzhinweise die Beitrittserklärung online oder manuell aus:

Online-Beitrittserklärung - schnell und direkt

Beitrittserklärung mit Satzungshinweisen und Datenschutzhinweisen

Weitere Hinweise

  • Neumitglieder, die dem Verband noch nicht ein Jahr angehören, haben bei Inanspruchnahme der Vertretung in einem Rechtsbehelfs- oder Rechtsmittelverfahren einen Solidarbeitrag in Höhe von einem Mitgliederjahresbeitrag zu zahlen.
  • Die Gebühren für die Durchführung eines Verfahrens erfragen Sie bitte in unseren Geschäftsstellen (Kreisverbände und Rechtsabteilungen).

© VdK

Ihr Rechtsschutz

Gerade in Zeiten knapper öffentlicher Kassen müssen viele Bürger*innen oft feststellen, dass Anträge auf Rente oder sonstige Sozialleistungen erst einmal abgelehnt werden. VdK-Mitglieder brauchen eine solche Ablehnung nicht zu fürchten, denn die juristisch qualifizierten Mitarbeiter*innen unserer Kreisverbände und der acht Rechtsabteilungen in NRW sorgen dafür, dass die Mitglieder zu ihrem Recht kommen. Weil diese Mitarbeiter*innen auf das Sozialrecht spezialisiert sind, ist eine optimale Beratung und Prozessvertretung sichergestellt. Damit es jedoch nicht erst zu einer Ablehnung bei Antragsverfahren kommt, können und sollen sich unsere Mitglieder schon vor der Antragstellung in unseren Geschäftsstellen fachkundig beraten lassen.

Schlagworte Mitgliedschaft | Beitrittserklärung online | kostenloses Info-Material | Satzung | Anmeldung | Aufnahmeantrag | Beitritt | Mitgliedsbeitrag | Antrag | Fristen | Mustervorlagen | Formulare | Beitrag

Kostenloser Service
Kontakt zu Ihrem VdK vor Ort, Beitrittserklärung oder das VdK-Hotel - lassen Sie sich Infos über den VdK NRW zuschicken.
für Mitglieder
Logo ERGO
Als Mitglied im VdK NRW haben Sie bei Abschluss eines Gruppenversicherungs-Vertrages Vorteile. Infos erhalten Sie hier.

Mustervorlagen zur Fristwahrung

Sofern Sie gegen einen Bescheid Widerspruch oder gegen einen Widerspruchsbescheid Klage einreichen wollen, so können Sie dies zur Fristwahrung selbst bei der zuständigen Behörde / beim zuständigen Sozialgericht schriftlich mittels eigenhändiger Unterschrift sowie Ort und Datum, unter Angabe Ihrer Adresse, Aktenzeichen der Behörde sowie unter Beifügung einer Kopie des oder der Bescheide innerhalb der Rechtsbehelfsfrist von einem Monat ab Zugang tun. Hier geht es zu unseren Mustervorlagen:

Sozialverband VdK NRW:

Der VdK erklärt in Gebärdensprache

Der Sozialverband VdK: Organisation und Aufgaben (DGS)

In diesem rund sechsminütigen Video in Deutscher Gebärdensprache (DGS) erfahren Sie mehr über den Sozialverband VdK, seine Struktur und seine Aufgaben. Dauer: 6:26 Minuten

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.