Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-altenkirchen/ID1773
Sie befinden sich hier:

Grußwort

Liebe Internetbesucher,

der Vorstand des VdK-Ortsverbandes Birken-Honigsessen begrüßt Sie und alle Mitglieder der Ortsgemeinde und darüber hinaus insbesondere die Menschen, die schon Mitglied unserer großen Solidargemeinschaft im Ortsverband sind. Auch der Sozialverband VdK nutzt die modernen Mittel der Kommunikation. Deshalb möchte sich der Ortsverband Birken-Honigsessen auf diesem Weg der Öffentlichkeit bekannt machen.

Der Ortsverband Birken-Honigsessen wurde 1948 gegründet. Der erste Vorsitzende war Jakob Molzberger aus der Goldstraße. Nach dessen Tod übernahm Franz Zimmermann für lange Jahre das Ruder des VdK Birken-Honigssessen. Dieser setzte sich besonders für die Interessen der Kriegerwitwen ein. Es folgte erstmals eine Frau als Ortsvorsitzende. Lydia Molzberger leitete, unterstützt von Hermann-Josef Stinner und ihren überwiegend weiblichen Kolleginnen, die Geschicke des Ortsverbandes bis Anfang des Jahres 2000. Wie sich der heutige Vorstand des immer größer werdenden Ortsverbandes zusammen setzt erfahren Sie unter Neue Ansprechpartner ab März 2016.

Der VdK ist der starke Interessenverband für

  • Behinderte
  • Kriegsbeschädigte
  • Sozialversicherte
  • Hinterbliebene
  • Rentner/innen
  • Pflegebedürfte
  • chronisch Kranke


Der VdK berät und vertritt seine Mitglieder in Verwaltungsverfahren vor Ämtern, Versicherungsträgern und erforderlichenfalls vor Sozialgerichten. Jeder kann Mitglied werden und ist somit bestens betreut,wenn sozialrechtliche Probleme anstehen.
Wenden Sie sich vertrauensvoll an die Mitarbeiter der Kreisgeschäftsstelle in Altenkirchen.

Ihr

Wolfgang Kern© WKe.

Wolfgang Kern
Vorsitzender

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/kv-altenkirchen/ID1773":

  1. Wolfgang Kern | © WKe.

Liste der Bildrechte schließen