Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-mittleres-schozachtal/ID148425
Sie befinden sich hier:

Mit dem VdK immer auf dem neusten Stand der Sozialpolitik

Themen:
Großveranstaltung des Sozialverbands VdK
VdK-Bundesverbandstag mit Kanzlerin Angela Merkel
Baden-Württemberger VdK-Vertreter eindrucksvoll bestätigt
VdK-ADAC-Fahrsicherheitstraining ausgebaut
VdK-ADFC-Radreise im Herbst 2014 in Provence
6. VdK-Gesundheits- und Rehamesse am 24. Juni in der Harmonie in Heilbronn
43 Aussteller Freier Eintritt für alle Interessierten

Bereits zum sechsten Mal führt der Sozialverband VdK Baden-Württemberg eine Gesundheits- und Rehamesse in der Harmonie Heilbronn durch. Zur Begleitveranstaltung anlässlich der VdK-Landesschulung für Behindertenvertreter am 24. Juni 2014 werden diesmal 43 Aussteller erwartet. Von 10 bis 14.30 Uhr ist diese Messe für jedermann kostenlos und ohne Anmeldung zugänglich. Es werden 2014 sechs/sieben behindertengerechte Autos sowie Dreiräder, Tandems und andere Spezialräder gezeigt. Über das Thema Autofahren bei Behinderung informiert eine spezialisierte Fahrschule. Auch stehen mehrere Autohäuser und Autoumrüster sowie der Auto Club Europa für Auskünfte zur Verfügung. Für Patienteninformationen stehen die Unabhängige Patientenberatung Deutschland aber auch diverse Selbsthilfegruppen (beispielsweise Amputation, Asbest, Hörgeschädigte, Lunge, Prostata, Sucht) bereit. Auch das Heilbronner Selbsthilfebüro ist vertreten, ebenso die Pflegestützpunkte. Zudem sind Haus-notrufanbieter und Anbieter von Rollstühlen und anderer Rehatechnik sowie von Rollstuhlmode vor Ort. Des Weiteren präsentieren Rehadat, AOK, Deutsche Rentenversicherung, Schwäbischer Turnerbund, Ergo-Versicherung, Kliniken und Gesundheitszentren, Berufsförderungswerke, der Kommunalverband für Jugend und Soziales sowie der Integrationsfachdienst ihre Arbeit. Der Sozialverband VdK ist mit seinem Kreisverband Heilbronn, der VdK Sozialrechtsschutz gGmbH sowie "VdK Reisen" präsent. Weitere Informationen zur Rehamesse sowie zur anmelde- und kostenpflichtigen Tagung unter www.vdk-bawue.de oder (0711) 61956 -52/-53

VdK-Bundesverbandstag mit Kanzlerin Angela Merkel

"Soziale Gerechtigkeit muss immer Vorrang haben", das betonte die wiedergewählte Präsidentin des VdK Deutschland, Ulrike Mascher (75), zum Abschluss des VdK-Bundesverbandstags in Berlin. Dieser ging kürzlich mit Reden von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundessozialministerin Andrea Nahles (SPD) zu Ende. Aus Sicht des Sozialverbands VdK hat die Bundesregierung nach Jahren des sozialpolitischen Stillstands mit dem Rentenpaket, der Mütterrente und dem Mindestlohn wichtige Forderungen des VdK aufgegriffen und so Maßnahmen zur Eindämmung der Armut bei Rentnerinnen und Rentnern sowie Arbeitnehmern auf den Weg gebracht. Dennoch mahnte Mascher die Armutsbekämpfung im Lande an. Hier liege die größte sozialpolitische Herausforderung, denn Deutschland sei nicht nur ein Wirtschaftsstandort, sondern auch ein Lebensstandort. Und dazu gehöre nach Auffassung des VdK auch die Sicherstellung der Altersversorgung.

Baden-Württemberger VdK-Vertreter eindrucksvoll bestätigt

Auf dem Bundesverbandstag des Sozialverbands VdK Deutschland in Berlin wurden kürzlich die baden-württembergischen VdK-Vertreter im Präsidium des VdK Deutschland für weitere vier Jahre in ihren Ämtern bestätigt: Carin E. Hinsinger (74) aus Stuttgart wurde mit großer Mehrheit als Vizepräsidentin und Bundesfrauenvertreterin wiedergewählt. Im VdK Baden-Württemberg wirkt Hinsinger als Landesfrauenvertreterin und in Stuttgart als VdK-Kreisvorsitzende. Der Landesvorsitzende des VdK Baden-Württemberg, Roland Sing (72), wurde mit überzeugender Mehrheit als Vizepräsident bestätigt. Sing, der aus Leinfelden-Echterdingen kommt, fungiert auch als VdK-Bezirksvorsitzender Nordwürttemberg. Der Sozialverband VdK ist bundesweit die größte Interessenvertretung von älteren Menschen, chronisch kranken Menschen und von Menschen mit Behinderung. Seit 2010 konnte der VdK seine Mitgliederzahl um 200 000 Personen auf 1,7 Millionen steigern. Im Südwesten gehören rund 220 000 Menschen zum VdK. Weitere Informationen unter www.vdk-bawue.de im Internet.

VdK-ADAC-Fahrsicherheitstraining ausgebaut

In Kooperation mit dem ADAC-Fahrsicherheitszentrum Hockenheimring führt der Sozialverband VdK Baden-Württemberg bereits seit 2011 Fahrtrainings für Auto- und Motorradfahrer durch. Jetzt können Interessierte nicht nur in Hockenheim, sondern auch in Stuttgart-Leonberg, Kirchheim/Teck, Balingen und in Augsburg achtstündige Fahrtrainingskurse absolvieren. Für VdK-Mitglieder gibt es Vorteilspreise und bei zusätzlicher ADAC-Mitgliedschaft noch zusätzlichen Rabatt. Informationen über die verschiedenen Trainings (auch für Wohnwagenfahrer) gibt es im Internet unter www.fsz-hockenheimring.de, unter www.sicherheitstraining.net sowie unter www.adac.de/wuerttemberg oder telefonisch in Hockenheim unter (06205) 292515, in Augsburg unter (0800) 8980088 und für Stuttgart, Kirchheim und Balingen unter (0711) 280021297 sowie zudem Basisinfos auch beim Sozialverband VdK in Stuttgart unter (0711) 61956-53.

VdK-ADFC-Radreise im Herbst 2014 in Provence

Eine erlebnisreiche Kultur-Radreise nach Orange im Norden der Provence startet am 25. Oktober 2014. Die vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) in Kooperation mit ?VdK Reisen? organisierte Reise für radbegeisterte Mitglieder dauert bis zum 1. November 2014. Täglich geht es mit dem Rad durch die ?Provence der Päpste?. Auf Touren von 30 bis 75 Kilometern Länge kann jeder das richtige Maß an Freizeitsport und Kultur finden. Bei allen Tagestouren stehen denn auch kulturelle Erlebnisse und kulinarische Highlights im Mittelpunkt. Die VdK-Gruppe ist in einem Hotel der gehobenen Mittelklasse (4-Sterne-Landeskategorie) mit Schwimmbad, modernen Zimmern und regionaler Küche untergebracht. Der Reisepreis beträgt inklusive Halbpension sowie Busan- und abreise mit Radtransport 1.095 Euro pro Person (Einzelzimmerzuschlag 200 Euro). Weitere Infos und Buchung bei ?VdK Reisen?, Johannesstraße 22, 70176 Stuttgart, Telefon (0711) 61956-82/ -85, Fax -86, vdk-reisen-bw@vdk.de. Im VdK-Reisebüro gibt es auch Infos über weitere Radreisen in Kooperation mit dem ADFC.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-mittleres-schozachtal/ID148425":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.