Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-arberland/ID237506
Sie befinden sich hier:

Helmut Plenk besucht den Blinden- und Sehbehindertenbund bei der Beratung im Landratsamt!

Eva Kölbl

Stehend: Peter Wührer, Christine Reitberger, Helmut Plenk
Sitzend: Walter Bichlmei© Eva Kölbl

Regen. Der Bayerische Blinden- u. Sehbehindertenbund e. V (BBSB) führt im 2-monatigem Zyklus immer ab 15:15 Uhr Beratungsstunden im Landratsamt Regen-Viechtach durch. Dieses Angebot besteht bereits seit über 20 Jahren und wird immer wieder von Menschen mit einer Sehbehinderung o. Erblindung sowie Angehörigen genutzt um sich über Hilfen und Hilfsmittel zu informieren. Im Landkreis Regen-Viechtach sind derzeit 165 Personen bekannt welche entweder hochgradig sehbehindert oder erblindet sind, wobei die Zahl der Betroffenen weit höher sein dürfte, so der Bezirksgruppenleiter Walter Bichlmeier. Oftmals wird diese Beratung auch dazu genutzt um bestimmte Hilfsmittel z. B. sprechende Uhren, sprechende Waagen u. anderes auszuprobieren o. bei Bedarf zu kaufen. Ergänzend zu diesem Termin findet monatlich, immer am 1. Donnerstag ab 14:00 Uhr, ein Infostammtisch im Hotel Kapfhammer in Zwiesel statt, bei dem auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt. Als Überraschungsgast kam am Mi. 31.07.19 um 17:00 Uhr der stellv. Landrat, Behindertenbeauftragter des Landkreis Regen-Viechtach und Kreisgeschäftsführer des VdK Helmut Plenk in die Beratungsstunde. Plenk will einfach dieses Angebot auch vielen Betroffenen aufzeigen und mit unterstützen. Plenk teilte mit, dass es im LKR Regen über 77.500 Einwohner gibt, davonsind über 8.600 Menschen als schwerbehinderte Personen registriert. U.a. gibt es auch blinde Menschen. Welche Hilfsmittel, welche Förderungen, welche Geldleistungen diesen Personen zusteht, darüber klärt auch u.a. der Blindenbund auf. Plenk dankte dem verantwortlichen für die Initiative auch im LKR Regen. Bei diesen Terminen können nur kleinere Hilfsmittel, welche in einen Handkoffer passen, mitgebracht werden. Zum Ausprobieren von großen Bildschirmlesegeräten oder Sprechlesegeräten empfiehlt Bichlmeier den Besuch des Beratungs- und Begegnungszentrums (BBZ) für Niederbayern im Bahnhof in Plattling direkt am Gleis 1, welches von Regen aus ohne Umsteigen gut erreichbar ist. Bezirksgruppenleiter Walter Bichlmeier freute sich über den Besuch und dankte Frau Reitberger, trotz eigener Betroffenheit, für die bisherige Begleitung vom und zum Bahnhof und stellte Herrn Peter Wührer als zukünftigen Berater vor.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-arberland/ID237506":

  1. Eva Kölbl | © Eva Kölbl

Liste der Bildrechte schließen

VdK-Kreisgeschäftsstelle Arberland, Terminvereinbarung unter: Telefon: 0 99 21 / 9 70 01 12

Sozialverband VdK Bayern e.V.

Kreisgeschäftsstelle Arberland

 

Auwiesenweg 6

94209 Regen

Öffnungszeiten:

Montag: 8:00 – 12:00, 13:00 – 18:00

Dienstag – Donnerstag: 8:00 – 12:00, 13:00 – 16:00

Freitag: 8:00 – 12:00

 
Terminvereinbarung unter:
Telefon: 0 99 21 / 9 70 01 12

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.