VdK

Schlagwort: Teilhabe

Frau schiebt Mann in Rollstuhl
Inklusion
Am 2 Juli hat der Sächsische Landtag das Sächsische Inklusionsgesetz verabschiedet. Der VdK begrüßt die Neuerungen, kritisiert jedoch, dass ... | weiter
05.07.2019 | Mosig
Aktuelles
Unter dem Thema "Inklusion in der Weiterbildung" entwickeln die Volkschschulen aktuell Konzepte, um einen gleichberechtigten Zugang alle ... | weiter
28.06.2019
gezeichnetes Männchen zeigt auf Paragraphen-Symbol
VdK-Pressemeldungen
Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember hat der VdK seine Forderung erneuert. | weiter
01.12.2017
Rollifahrerin inmitten einer Menschenmenge als Comic
VdK
Der Sozialverband VdK Sachsen hat den Zuschlag für die "Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung" im Landkreis Nordsachsen erhalten. | weiter
| Mosig
Beratung EUTB
Für wen ist die Beratung der EUTB geeignet, welche Themen können angesprochen werden - diese Fragen werden hier beantwortet. | weiter

Pressemeldung

VdK-Pressemeldungen
Bei allen Regelungen zum Schutz vor Corona dürfen die Bedürfnisse und finanziellen Möglichkeiten von Menschen mit kleinen Renten und niedrigem Einkommen nicht außer Acht gelassen werden. | weiter
19.01.2021

Entlastungsbetrag kommt bei den Betroffenen nicht an

80 Prozent der vier Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland werden zu Hause versorgt, die Hälfte von ihnen durch ihre Angehörigen. Die Bundesregierung hat deshalb den sogenannten Entlastungsbetrag von 125 Euro im Monat eingeführt. Mit diesem Geld soll man zum Beispiel Hilfe im Haushalt oder eine Pflegekraft bezahlen, die die Betreuung übernimmt, wenn man mal eine Auszeit braucht. Doch viele wissen gar nicht, dass ihnen dieser Betrag zusteht oder sie finden an ihrem Wohnort keinen qualifizierten Anbieter, dessen Dienste sich mit diesem Entlastungsbetrag finanzieren lassen.

In guter Gesellschaft - Verena Bentele fragt, wo's hakt - Folge 11 - Wolfgang Schäuble, wie steht es um unsere Demokratie?

Menschen, die den Bundestag stürmen, immer stärker werdende soziale Ungleichheit, Verschwörungstheoretiker*innen und nahezu ein Jahr Corona-Maßnahmen: Was macht das alles mit der Demokratie?

Zu diesen und anderen Themen befragt VdK-Präsidentin Verena Bentele niemand anderen als den Präsidenten des Deutschen Bundestags selbst. Wolfgang Schäuble war zuvor Bundesminister für besondere Aufgaben, Innenminister sowie Finanzminister und lässt uns im VdK-Podcast an seinen Erfahrungen aus fast 49 Jahren als Mitglied im Deutschen Bundestag teilhaben.

„In guter Gesellschaft“ gehen VdK-Präsidentin Bentele und Bundestagspräsident Schäuble der Frage nach, wie wir die Krise trotz allem als Chance begreifen können.

Der VdK bei Youtube

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.