VdK

Schlagwort: Corona

Hand mit Spritze neben Bild des Corona-Virus
VdK-Pressemeldungen
Gerade Menschen, die in ihre Mobilität eingeschränkt sind und zu Hause von Angehörigen gepflegt werden, benötigen dringend einen einfacheren ... | weiter
08.01.2021
Geldscheine
VdK-Pressemeldungen
Durch die Corona-Krise wird bei Anträgen auf Arbeitslosengeld II für die Dauer von sechs Monaten kein Vermögen berücksichtigt. | weiter
07.04.2020
Hygieneregeln mit Piktogrammen erklärt
Aktuelles
Aktuelle Hinweise des Sozialverbandes VdK Sachsen im Rahmen der Corona-Krise. | weiter
Symbolfoto: Eine Mutter mit ihrem kleinen Sohn auf dem Arm
Dienstleistungen
Das Familiennetzwerk bietet Beratung für Familien in schwierigen Lebenssituationen an. | weiter
Handy mit der Corona-Warn-App
Aktuelles
Damit sich das Coronavirus nicht weiter verbreiten kann, gibt es seit kurzem die Corona-Warn-App. Sie soll helfen, Infektionsketten zu unterbrechen. | weiter
Aktuelles
Koordinierungsstelle der Sächsischen Hilfsorganisationen stellt Webseite zur Registrierung von Helfern und Helferinnen zur Verfügung. | weiter
| PM Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Ein herausforderndes Jahr: Neujahrsgrüße von Verena Bentele

Das Jahr 2021 war eine große Herausforderung - die Corona-Pandemie hat uns alle beschäftigt und eingeschränkt. Trotzdem haben gemeinsam viel erreicht! VdK-Präsidentin Verena Bentele blickt auf das vergangene Jahr zurück und gibt einen Ausblick ins neue Jahr 2022.

Ab 16.11. VdK-Beratungen nicht mehr vor Ort

Ab 16. November 2021 erfolgt die Beratung per Telefon, schriftlich, per E-Mail oder Videochat, eine persönliche vor-Ort-Beratung ist nicht möglich: Aktuelle Informationen zur Corona-Krise

Einen Überblick über die Leistungen und Angebote des Sozialverbandes VdK Sachsen finden Sie in diesem Flyer:

  • Informationsflyer VdK.pdf (22,27 MB, PDF-Datei)

    Kurzbeschreibung der Angebote des Sozialverbandes VdK Sachsen e. V., inkl. Kontaktinformationen, Stand: 10/2021

Der VdK bei Youtube


Adaptive und barrierefreie Mode

Anna Franken, eine junge Modedesignerin, hat eine fortschreitende Muskelerkrankung. Kleidung von der Stange kann sie nicht ohne Hilfe anziehen. Das brachte sie auf die Idee, während ihres Masterstudiums Mode für Rollstuhlfahrerinnen zu kreieren.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.