Aktuelles

Horst Wehner erhält Verfassungsmedaille

VdK-Landesverbandsvorsitzender Horst Wehner wurde am 29. Mai 2021 die Sächsische Verfassungsmedaille verliehen.

Verleihung der Medaille an Horst Wehner
© Schlorke_SLT

Er wurde damit für sein langjähriges und herausragendes Engagement für Inklusion und Barrierefreiheit geehrt. Als Gründungsmitglied des Sozialverbandes VdK Sachsen e. V. ist Horst Wehner seit 1990 ein engagierter Kämpfer für die Rechte von Menschen mit Behinderung und chronischen Erkrankungen in Sachsen.

Sozialpolitisch hat er den Aufbau der Versorgungsstrukturen in Sachsen maßgeblich mitgestaltet und im Sinne der Betroffenen immer wieder auf Ungerechtigkeiten und falsche Entwicklungen hingewiesen.

Trotz einer eigenen schweren körperlichen Einschränkung baute er nach der Wiedervereinigung die Interessenvertretung für Menschen mit Behinderung im Freistaat Sachsen mit auf und kümmerte sich als Leiter der Rechtsabteilung und später als Geschäftsführer des Sozialverbandes VdK Sachsen e. V. auch um die Entschädigung von Kriegsbeschädigten und Hinterbliebenen.

Ihn zeichnet insbesondere auch sein ehrenamtliches Engagement aus. So war er unter anderem Präsident des Sächsischen Chorverbandes, Vorsitzender des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Deutschland, Landesverband Sachsen e. V. und Mitglied im Behindertenbeirat der Stadt Chemnitz. Seine ehrenamtlichen Funktionen nutzte er stets, um die Anliegen von Menschen mit Behinderung und chronischen Erkrankungen in den Mittelpunkt zu rücken, so auch in seiner Funktion als Stadtrat in Chemnitz (2004 bis 2009). Insbesondere in seiner Funktion als Mitglied des Sächsischen Landtages (2004 bis 2019), unter anderem als zweiter Vizepräsident des Sächsischen Landtages (2009 bis 2019), brachte er diese Themen immer wieder auf die Tagesordnung.

Im Sozialverband VdK Sachsen war er hauptamtlich zuletzt als Geschäftsführer bis 2010 tätig, seit 2010 leitet er den Verband als Landesverbandsvorsitzender, sowie den Kreisverband Chemnitz seit 2007 als Kreisverbandsvorsitzender. Hier initiierte und begleitete er maßgeblich die Vortragsreihe "VdK hakt nach", welche wiederkehrend aktuelle Problemlagen von Menschen mit Behinderungen in der Stadt Chemnitz aufgriff und eine Plattform bot, wo sich kontrovers über Themen ausgetauscht werden konnte.

Durch seine Freude am Tanzen, unter anderem gekrönt durch mehrere Titel im Rollstuhltanz (Deutscher Vizemeister / Deutscher Meister) vermittelte er anderen Betroffenen immer wieder Lebensfreude, Mut und Zuversicht.

Ein Video der Verleihung können Sie hier herunterladen:

Verleihung der Sächsischen Verfassungsmedaille

Besondere Ehre in Dresden: Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler hat engagierten Bürgerinnen und Bürgern die Verfassungsmedaille verliehen. Die Ausgezeichneten wurden für ihre besonderen Verdienste auf sozialem, künstlerischem, wissenschaftlichem und politischem Gebiet geehrt.

Wir gratulieren Horst Wehner recht herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung!

Mit der Sächsischen Verfassungsmedaille ehrt der Präsident des Sächsischen Landtags seit 1997 jährlich Bürgerinnen und Bürger, die sich besonders um die freiheitliche demokratische Entwicklung des Freistaates Sachsen verdient gemacht haben. Die Sächsische Verfassungsmedaille wurde 1997 zur Erinnerung an die friedliche Revolution vom Oktober 1989 gestiftet. Anlass war der fünfte Jahrestag der Schlussabstimmung über die Sächsische Verfassung am 26. Mai 1992.

Schlagworte Verfassungsmedaille | Horst Wehner

Aktuelles
Verkehrsschild steht überflutet im Wasser
Starkregen und Hochwasser haben in vielen Regionen des Landes verheerende Schäden angerichtet. Der VdK informiert über die Möglichkeit zu spenden. | weiter

Wahlen
Delegierte mit Maksen sitzen mit Abstand in einem Saal.
Am 7. Mai fand der 9. Ordentliche Landesverbandstag des Sozialverbandes VdK Sachsen e. V. im Dorint Kongresshotel Chemnitz statt. | weiter
10.05.2021


Aktuelles
Mehr als 670 Organisationen setzen im Superwahljahr 2021 ein starkes Zeichen für Demokratie und gegen Diskriminierung. | weiter
02.06.2021


Urteil
Formulare der Einkommenssteuererklärung
Das Sächsische Finanzgericht hat über den Abzug von Kosteneiner Liposuktion (Fettabsaugung) bei einer Lipödemerkrankung alsaußergewöhnliche Belastung entschieden. | weiter
11.01.2021

Was macht eigentlich der VdK?

Für alle, die den VdK nicht kennen, erklären wir in diesem Beitrag, was der Sozialverband VdK eigentlich macht.

Barrierefreiheit
Skizze einer Wohnung mit Maßangaben auf Papier
Die Förderrichtlinie Wohnraumanpassung gilt für Mieter oder Eigentümer, die ihre Wohnungen oder Häuser selbst nutzen und barrierefrei umbauen wollen.

Mitglied werden
Symbolfoto: Hände tippen auf einer Notebook-Tastatur
Aktuell informiert über alle wichtigen Neuigkeiten auf den Internetseiten des Sozialverbandes VdK Sachsen e.V. - bestellen Sie den Newsletter.
VdK
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Das Leitbild erklärt das Selbstverständnis und die Grundprinzipien des Sozialverband VdK Sachsen.
Fragen
ein Fragezeichen wirft Schatten
Eine oft gestellte Frage - hier finden Sie die Erklärung für das Kürzel "VdK" im Verbandsnamen im Bezug zum Wandel der Aufgaben und der Zeit.
Helfen hilft
Symbolfoto: Kleingeld
Spenden Sie für den Einsatz für behinderte und chronisch kranke Menschen oder die Arbeit mit behinderten Kindern - Hilfe hat viele Gesichter.
Barrierefreiheit
Symbolfoto: Ein Mann im Rollstuhl, von oben aufgenommen
Barrieren abbauen, um Inklusion zu ermöglich - denn Barrierefreiheit nützt allen Menschen, ob mit oder ohne Behinderung, Familien und Senioren.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.