Aktuelles

29. "Tag der Sachsen" 2020 in Aue-Bad Schlema wird verschoben

Sachsens größtes Vereins-und Verbandsfest wird wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr nichtstattfinden. Dies haben der Präsident des Kuratoriums "Tag der Sachsen", Dr. Matthias Rößler und der Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Aue-Bad Schlema, Heinrich Kohl, bekannt gegeben.

Das Volksfest wird in einem späteren Jahr in der Erzgebirgsstadt nachgeholt. Der Wunsch der Stadt Aue-Bad Schlema, das Fest zu verschieben, wurde durch die Mitglieder des Kuratoriums "Tag der Sachsen" in einem Beschluss bestätigt. Nach den ursprünglichen Planungen sollte der 29. "Tag der Sachsen" in diesem Jahr vom 4. bis 6. September in der Erzgebirgsstadt gefeiert werden.

Ein neuer Termin steht bislang noch nicht fest. Die endgültige Entscheidung dazu trifft das Kuratorium als ideeller Träger des Festes. Es beschließt über die jährliche Vergabe von Sachsens größtem Vereins-und Heimatfest an die ausrichtenden Städte. Somit wird es in der nächsten Mitgliederversammlung auch über einen neuen Termin für das Volksfestin Aue-Bad Schlema entscheiden. Die nächste Mitgliederversammlung ist aktuell im Juni geplant.

Auch der Sozialverband VdK Sachsen e. V. wollte sich traditionell mit einem Präsentationsstand am "Tag der Sachsen" beteiligen. Der VdK bedauert die Verschiebung, auch wenn die Entscheidung in der derzeitigen Situation nachvollziehbar und verständlich ist.

Wie geht es weiter?

Der Projektleiter des "Tages der Sachsen" in Aue-Bad Schlema, Steffen Möckel und sein Team, gehen jetzt gemeinsam mit allen Beteiligten die nächsten organisatorischen Schritte an. In den nächsten Tagen geht es nun darum, alle über die Verschiebung zu informieren, Fragen zu beantworten und die Arbeitsstände zu sichern.

Bei Fragen können sich die Bürgerinnen und Bürger und alle Beteiligten an das Projektbüro des "Tages der Sachsen" in Aue-Bad Schlema wenden:

Projektbüro "Tag der Sachsen" 2020
Joliot-Curie-Str. 13, 08301 Bad Schlema
Tel.: (+49) 03772 380 439
tds2020@kurort-schlema.de
www.tagdersachsen2020.de

Schlagworte Tag der Sachsen | 2020 | Aue-Bad Schlema

Was macht eigentlich der VdK?

Für alle, die den VdK nicht kennen, erklären wir in diesem Beitrag, was der Sozialverband VdK eigentlich macht.
Barrierefreiheit
Skizze einer Wohnung mit Maßangaben auf Papier
Die Förderrichtlinie Wohnraumanpassung gilt für Mieter oder Eigentümer, die ihre Wohnungen oder Häuser selbst nutzen und barrierefrei umbauen wollen.
Mitglied werden
Symbolfoto: Hände tippen auf einer Notebook-Tastatur
Aktuell informiert über alle wichtigen Neuigkeiten auf den Internetseiten des Sozialverbandes VdK Sachsen e.V. - bestellen Sie den Newsletter.
VdK
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Das Leitbild erklärt das Selbstverständnis und die Grundprinzipien des Sozialverband VdK Sachsen.
Fragen
ein Fragezeichen wirft Schatten
Eine oft gestellte Frage - hier finden Sie die Erklärung für das Kürzel "VdK" im Verbandsnamen im Bezug zum Wandel der Aufgaben und der Zeit.
Helfen hilft
Symbolfoto: Kleingeld
Spenden Sie für den Einsatz für behinderte und chronisch kranke Menschen oder die Arbeit mit behinderten Kindern - Hilfe hat viele Gesichter.
Barrierefreiheit
Symbolfoto: Ein Mann im Rollstuhl, von oben aufgenommen
Barrieren abbauen, um Inklusion zu ermöglich - denn Barrierefreiheit nützt allen Menschen, ob mit oder ohne Behinderung, Familien und Senioren.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.