VdK

Datenschutzerklärung Newsletter

Bei der Anmeldung zu unserem Newsletter müssen Sie uns Ihre E-Mailadresse mitteilen. Die Angabe Ihres Vor- und Nachnamen ist optional. Diese Angaben verwenden wir ausschließlich, um Ihnen über CleverReach (beauftragter Dienstleister) den Newsletter zuzusenden bzw. diesen zu personalisieren. Der Newsletter enthält Informationen zu den ausgewählten Themen aus dem Sozialrecht und aktuellen Vorgängen aus dem Sozialverband VdK Sachsen e.V. Mit dem Dienstleister CleverReach liegt eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung vor.

Die Anmeldung erfolgt über das sogenannte „Double-Opt-in“ Verfahren. Nach Anmeldung zum Newsletter müssen Sie den Eintrag in die Abonnentenliste in einem zweiten Schritt bestätigen. Hierzu wird eine E-Mail-Nachricht mit Bitte um Bestätigung an die eingetragene Kontaktadresse gesendet. Eine Registrierung zum Newsletter wird also erst dann wirksam, wenn sie bestätigt wird. Die Anmeldungen werden durch die Firma CleverReach protokolliert (Speicherung des Anmelde- und Bestätigungszeitpunktes).

Zur Anpassung unserer Newsletter-Themen an Ihre Interessen messen wir die Öffnungen (wie viele Empfänger haben den Newsletter geöffnet) und die Klicks (welche Themen im Newsletter wurden wie oft angeklickt).

Ihre Daten bleiben bei CleverReach gespeichert, bis Sie sich wieder von unserem Newsletter abmelden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder eine entsprechende Mitteilung an uns möglich. Mit der Abmeldung widersprechen Sie der Nutzung Ihrer E-Mailadresse und weiterer Daten zur Newsletterversendung. Ihre E-Mailadresse und weitere Angaben werden dann umgehend aus unserem Newsletter-Verteiler gelöscht.

Die Datenverarbeitung erfolgt nach den Regeln der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Widerspruch lt. § 21 DSGVO:

Als Empfänger des VdK-Newsletters haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Schlagworte Datenschutz | Newsletter

Was macht eigentlich der VdK?

Beratung und Unterstützung im Sozialrecht, sozialpolitische Lobbyarbeit, ehrenamtliches Engagement – das ist der Sozialverband VdK, dem mit über zwei Millionen Mitgliedern größten Sozialverband in Deutschland.
VdK-TV

VdK Internet-TV

Weitere interessante und informative Videos finden Sie in unserem Video-Portal, dem VdK Internet-TV. Jetzt reinschauen!

www.vdktv.de


Der VdK bei Youtube

Generationen
Geldmünzen und Kugelschreiber
Die Verbraucherzentrale Sachsen klagt gegen die Sparkasse Leipzig, um Prämiensparern zu ihrem Recht und ihrem Geld zu verhelfen