© Pixabay

Stellenangebot Mitarbeiter/in Fördermittelwesen

Der Sozialverband VdK Sachsen e. V., Elisenstraße 12, 09111 Chemnitz sucht ab 01.09.2018 für die Landesgeschäftsstelle in Chemnitz eine/n

Mitarbeiter/in Fördermittelwesen


Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre bzw. ein Abschluss eines vergleichbaren Studiengangs, z. B. als Verwaltungsfachangestellte/r oder Abschluss Organisationsassistent/in oder Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Erfahrungen im Aufgabengebiet sind wünschenswert
  • Erfahrungen in der Projektarbeit
  • gute soziale Kompetenzen, insbesondere Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • selbstständiges Arbeiten, Belastbarkeit, sowie Konflikt- und Konsensfähigkeit
  • Organisationsstärke und äußerst zuverlässige Arbeitsweise
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkw für dienstliche Zwecke


Wesentliche Aufgaben:

  • Der/Die Stelleninhaber/in ist hauptverantwortlich für die termingerechte und sachliche Kontrolle aller Fördermittelanträge, Verwendungsnachweise, Abrechnungen und Mittelabforderungen im ideellen Bereich des Sozialverbandes VdK Sachsen e. V.
  • Mitwirkung an der Organisation und Hilfe bei der Durchführung ausgewählter bzw. exponierter Veranstaltungen (Präsentationen, Messen, Verbandstage und andere Großveranstaltungen) im Zusammenwirken mit der der/dem Verantwortlichen Mitarbeiter/in für Öffentlichkeitsarbeit.


Die Aufzählung der Aufgabengebiete ist nicht abschließend.

Bei der ausgeschriebenen Stelle handelt es sich um eine unbefristete Stelle mit einer Probebefristung auf 24 Monate. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 40 Stunden wöchentlich. Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis 31.08.2018 an folgende Anschrift:
Sozialverband VdK Sachsen e. V.
Landesgeschäftsführer Herr Beckert
Elisenstraße 12, 09111 Chemnitz
personal@vdk-sachsen.de (Bewerbungen als E-Mail werden nur im *.pdf-Format angenommen)

Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesendet werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beigefügt wird.

Schlagworte Stellenangebot | Fördermittel | Projektarbeit

VdK
Rollifahrerin inmitten einer Menschenmenge als Comic
Der Sozialverband VdK Sachsen hat den Zuschlag für die "Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung" im Landkreis Nordsachsen erhalten. | weiter
| Mosig


VdK-TV: Mehr Inklusion? – Neues vom Bundesteilhabegesetz

Was ändert sich mit dem Bundesteilhabegesetz? Wie ist die Meinung der Betroffenen dazu?
VdK-TV

VdK Internet-TV

Weitere interessante und informative Videos finden Sie in unserem Video-Portal, dem VdK Internet-TV. Jetzt reinschauen!

www.vdktv.de