23. Juli 2020
VdK

Wir brauchen Ihre Verstärkung im Erzieherteam!

Unsere VdK-Kindertagesstätte „Amalie Dietrich“ in Trägerschaft des Sozialverbandes VdK Sachsen e.V. hat eine Gesamtkapazität von 165 Kindern.

Entsprechend ihrem Alter (0 - 10 Jahren) werden unsere Kinder in liebevoller und vertrauter Atmosphäre in 1 Krippen- und 3 Kindergartenbereichen sowie im Hort betreut. Wir leben in altershomogenen Gruppen. Zusätzlich stehen in unserer Einrichtung 6 Integrationsplätze zur Verfügung. Unser Team besteht aus 16 pädagogischen Fachkräften, 2 Küchenkräften und einem Hausmeister.

Unsere Kindertagestätte versteht sich nicht als eine Insel, auf der Kindern fern der realen und individuellen Lebensbedingungen eine Pädagogik geboten wird, die sich durch sich selbst erhält und dafür sorgt, dass Kinder in zwei unterschiedlichen Welten aufwachsen.

Vielmehr verstehen wir uns als ein Ort, der diese Art Inselleben bewusst verneint und seine Pädagogik als aktiven Beitrag versteht, Kindern zu helfen ...

  • ihre Situationen zu fühlen, zu begreifen und zu verstehen
  • Handlungsmöglichkeiten zu entdecken und zu entwerfen, die darauf ausgerichtet sind, die Gegenwart als das Wesentliche ihres Lebens zu erfahren, in der es sich lohnt aktiv und lebendig zu leben.


Die Kinder sollen mittels unserer Unterstützung befähigt werden, ihre jeweilige Lebenssituation zu bewältigen.

Mit unserer Namensgeberin der Naturforscherin Amalie Dietrich verbindet uns besonders die Auseinandersetzung der uns umgebenden Umwelt und Natur. Die Natur zu schätzen und zu schützen, sorgsam mit ihr umzugehen und sie als Bestandteil des eigenen Lebens zu betrachten ist ein weiterer Bereich unseres Konzeptes.

Unsere Kinder können....
spielen, selbständig werden, Ideen verwirklichen, Wünsche äußern, im Kinderrat mitwirken, Gefühle zeigen, mitfühlend sein, Freunde finden, Spielführer sein, Kreativmaterial nutzen, Fahrrad / Roller fahren, matschen, klettern, toben, basteln, Sitten und Bräuche anderer Menschen kennenlernen, sich ausruhen, schlafen, experimentieren, sich helfen, forschen, entdecken, Gefahren erkennen, Grenzen testen, Feste feiern, gefördert werden, fröhlich sein, sich glücklich fühlen, Emotionen leben, Kräfte miteinander messen - sich wohl fühlen in der Gemeinschaft.

Unser Team ist...
nah am Kind, bunt, mit dem Herzen dabei, kommunikativ, multiprofessionell, humorvoll, für Eltern Ansprechpartner, in schwierigen Fällen kollegial oder medizinisch beraten, gut organisiert, im Dialog mit Leitung, demokratisch, eigenständig, gut vernetzt, engagiert - bestrebt, dass sich Kinder und Eltern wohlfühlen.

Wir bieten...

  • vielseitige und abwechslungsreiche Aufgabenmit Entwicklungsmöglichkeiten
  • fachliche Unterstützung durch den Träger
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Vergütung in Anlehnung TVöD SuE
  • betriebliche Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung mit Arbeitgeberbeteiligung
  • Möglichkeit des Bikeleasings
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Teilzeit zwischen 30 und 40 Stunden

Bewerbungsunterlagen:

Ihre vollständige und aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte an:

Sozialverband VdK Sachsen e.V.
Soziale Dienste – Frau Dörner
L.-Herrmann-Straße 92
02977 Hoyerswerda

doreen.doerner@vdk-sachsen.de (Unterlagen nur im .pdf Format)

Zugesendete Unterlagen können nur zurückgesendet werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Schlagworte Stellenanzeige | Kita | Erzieher | Erzieherin

Die Grundrente

VdK-Experten beantworten die wichtigsten Fragen zur neuen Versicherungsleistung.

In guter Gesellschaft - Verena Bentele fragt, wo's hakt - Folge 6 – Henrikje Stanze, welchen Ausweg gibt es aus dem Pflegenotstand?

#6 | Henrikje Stanze, welchen Ausweg gibt es aus dem Pflegenotstand?

Prof. Dr. Henrikje Stanze ist Professorin an der Hochschule Bremen - und begleitet dort Deutschlands ersten international anerkannten Vollzeit Pflege-Studiengang. In guter Gesellschaft spricht die Wissenschaftlerin mit uns über die Situation in den Pflegeheimen und darüber, wie zukunftsfähige Wohn- und Betreuungsformen aussehen könnten, die drängende Personalknappheit und wie man ihr entgegenwirkt.

Kann die Akademisierung der Pflege dazu beitragen, wie die Qualität der Pflege aussieht und wer die horrenden Kosten der Pflege trägt? Außerdem wollen wir über die Corona-Zeit reden, über Heimschließungen und Besuchsverbote.

Der VdK bei Youtube

Aktuelles
Sachsens größtes Vereins-und Verbandsfest wird wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht stattfinden. | weiter

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.