Sozialverband VdK Sachsen e.V.
Rechtsberatung

Sozialrechtsberatung

Die Sozialrechtsansprüche seiner Mitglieder durchzusetzen, das ist die Kernkompetenz des Sozialverbands VdK Sachsen.

Symbolfoto: Eine Lupe vergrößert ein Paragraphen-Zeichen
© Thorben Wengert/pixelio.de

Aktuelle Informationen zur Beratung

Herzlich willkommen zurück! Da in Sachsen die Zahl der Covid-19-Infektionen erfreulicherweise stetig sinkt, bietet der Sozialverband VdK Sachsen ab Donnerstag, 1. Juli 2021, wieder persönliche Beratungen an - wie gewohnt in allen sozialrechtlichen Belangen. Folgende Hinweise bitten wir Sie zu beachten:

Vor dem Termin

  • Vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einen Termin.
  • Beim Vorliegen von Krankheitssymptomen, insbesondere trockener Husten, Atemnot, Fieber oder Schnupfen, ist ein Zutritt zu den VdK-Räumen nicht erlaubt. Bitte sagen Sie in diesen Fällen Ihren Termin ab.
  • Kommen Sie möglichst allein zu dem vereinbarten Termin, das Mitbringen einer Begleitperson ist nur in Ausnahmefällen erlaubt.

Am Tag des Beratungstermins

  • Bitte kommen Sie pünktlich zu Ihrem Termin. Wenn Sie zeitiger sind, warten Sie bitte vor der Beratungsstelle, da wir aktuell keinen Wartebereich anbieten können.
  • Wir bitten Sie, gleich nach dem Betreten der VdK-Räume Ihre Hände zu desinfizieren oder zu waschen.
  • Der Zutritt zu den Räumen des VdK ist nur mit einem medizinischen Mund-Nasen-Schutz erlaubt. Sollten Sie keinen Mund-Nasen-Schutz mithaben, können Sie diesen vor Ort zum Selbstkostenpreis von 1 Euro erwerben.
  • Halten Sie die Husten-Nies-Etikette ein. Niesen und husten Sie in Ihre Armbeuge oder in ein Einmaltaschentuch.
  • Halten Sie zu anderen Personen einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein.
  • Möchten Sie nur Unterlagen abgeben, sollte diese weiterhin in den Briefkasten eingeworfen werden und nicht persönlich abgegeben werden.

Weiterhin Beratung auch per E-Mail und Telefon

Neben der persönlichen Beratung wird weiterhin auch die Beratung per E-Mail oder Telefon angeboten. Wenden Sie sich dazu bitte an die jeweilige VdK-Beratungsstelle vor Ort.

Beratung per Videokonferenz

Wenn Sie eine Beratung per Videokonferenz möchten, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis bei der Terminvergabe. Nachfolgend finden Sie eine kurze Anleitung und die notwendigen datenschutzrechtlichen Informationen:


Die versierten VdK-MitarbeiterInnen der Sozialrechtsschutz VdK Sachsen gGmbH, welche die Verfahren für VdK-Mitglieder führen, beraten und vertreten die Mitglieder auf folgenden Rechtsgebieten:

  • Rentenversicherung,
  • soziale Pflegeversicherung,
  • Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen,
  • Schwerbehindertenrecht,
  • gesetzliche Krankenversicherung,
  • Arbeitsförderung,
  • gesetzliche Unfallversicherung,
  • Grundsicherung für Arbeitssuchende,
  • Grundsicherung im Alter,
  • Erwerbsminderung,
  • soziales Entschädigungsrecht

Der VdK hilft nicht nur bei der Antragstellung, sondern legt auch Widerspruch ein, führt Verfahren vor den Sozialgerichten oder sogar vor dem Bundesverfassungsgericht.

Und das mit Erfolg: So erstritt der Sozialverband VdK Sachsen im Jahr 2016 über 2,4 Millionen Euro an Nachzahlungen.

Ihren Ansprechpartner bei der Sozialrechtsschutz VdK Sachsen gGmbH finden Sie hier:

Geschäftsstelle Chemnitz - Sitz der Gesellschaft
Elisenstraße 12, 09111 Chemnitz
Telefon: 0371-334018
sozialrechtsschutz.chemnitz@vdk.de

Mitarbeiter: Ralph Beckert (Geschäftsführer), Anika Ruschinzyk, Kathleen Puschbeck, Marianne Reichardt, Ursula Herrmann (Sekretariat), Heiko Beutel (Sekretariat)

Geschäftsstelle Dresden
Bundschuhstraße 2, 01307 Dresden
Telefon: 0351-2054530
sozialrechtsschutz.dresden@vdk.de

Mitarbeiter: Lars Müller (Geschäftsführer), Jeannette Hofmann

Geschäftsstelle Leipzig
Prager Straße 60, 04317 Leipzig
Telefon: 0341-6991313
sozialrechtsschutz.leipzig@vdk.de

Mitarbeiterinnen: Kathleen Daute, Dirk-Henning Deich