3. Dezember 2014
VdK-Pressemeldungen

Inklusion: Taten statt Worte folgen lassen

Anlässlich des heutigen Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung fordert VdK-Landesverbandsvorsitzender Horst Wehner mehr Initiative von der Sächsischen Staatsregierung zur Durchsetzung von Inklusion in Sachsen:

Symbolfoto: Eine Schultafel mit der Aufschrift
© Dieter Schütz / pixelio.de

„Nach der Regierungsbildung müssen im Freistaat Sachsen jetzt endlich die Maßgaben der UN-Behindertenrechtskonvention umgesetzt werden. Dazu braucht es ein Sächsisches Inklusionsgesetz - jetzt und nicht erst, wenn der Bund ein Teilhabegesetz verabschiedet hat. Der diesjährige Internationale Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember rückt dieses Anliegen der Menschen mit Behinderung wieder in den Mittelpunkt.“

Die Brisanz der Forderung zeigen Zahlen des Statistischen Landesamtes, nach denen die Anzahl der schwerbehinderten Menschen in Sachsen von 2011 auf 2013 um 6 Prozent gestiegen ist (von 355.925 auf 377.550). Mit dem Fortschreiten des demografischen Wandels ist mit einer weiteren Steigerung der Zahlen zu rechnen.

„Wichtig ist deshalb, für mehr Barrierefreiheit im Bereich Wohnen, Leben und Arbeiten zu kämpfen. Aber auch die schulische Inklusion ist ein wichtiger Punkt, da das gemeinsame Leben und Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung den Abbau der Barrieren in der Gesellschaft wirkungsvoll voranbringen kann.“, so Horst Wehner weiter.

Hintergrund

Der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember wurde von den Vereinten Nationen berufen. Er soll auf die Probleme von Menschen mit Behinderung aufmerksam machen und wurde erstmals 1983 begangen. Der Sozialverband VdK Sachsen e.V. setzt sich als Interessenverband für behinderte und chronisch kranke Menschen, Senioren, Opfer von Unfällen und Gewalt sowie sozial benachteiligten Menschen ein und hat zurzeit über 18.000 Mitglieder. Er ist Träger von 9 Kindertageseinrichtungen in Sachsen, die zum Teil integrativ arbeiten, sowie einer sozialtherapeutischen Wohnstätte für chronisch psychisch kranke Menschen in Hoyerswerda und (zusammen mit der Verbraucherzentrale Sachsen) Träger der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland, Regionale Beratungsstelle Leipzig.

Schlagworte Inklusion | Behinderung | Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung

VdK-Pressemeldungen
Zug der aus dem Bahnhof ausfährt
Mit großer Sorge beobachtet der Sozialverband VdK Sachsen e. V. die aktuellen Entwicklungen beim barrierefreien Ausbau von Bahnhöfen und Haltepunkten im Freistaat Sachsen.
VdK-Pressemeldungen
Beratung beim VdK
Auch 2020 hat der Sozialverband VdK Sachsen e. V. seine Mitglieder beim Einsatz für ihre sozialen Ansprüche unterstützt und erfolgreich vertreten.


VdK-Presseabteilung

Franziska Mosig
Elisenstraße 12, 0911 Chemnitz
Telefon 0371-334029
Fax 0371-334033
mosig@vdk.de

#Rentefüralle: Warum der VdK eine Rentenkampagne startet

Immer mehr Menschen sind arm im Alter, obwohl sie ein Leben lang gearbeitet haben. Das darf nicht sein! Der VdK startet im Mai 2019 eine große Kampagne unter dem Motto #Rentefüralle.

Presse
Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
Für alle Medienvertreter bietet der VdK einen Presseverteiler, damit erhalten Sie automatisch die neuesten Pressemitteilungen. | weiter

Fragen
ein Fragezeichen wirft Schatten
Eine oft gestellte Frage - hier finden Sie die Erklärung für das Kürzel "VdK" im Verbandsnamen im Bezug zum Wandel der Aufgaben und der Zeit.
VdK
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Das Leitbild erklärt das Selbstverständnis und die Grundprinzipien des Sozialverband VdK Sachsen.
Dienstleistungen
Kind spielt im Kindergarten mit bunten Spielwürfeln
Der Sozialverband VdK Sachsen ist Träger von acht Kindertagesstätten und einem Hort. In drei Einrichtungen spielen, lachen und lernen Kinder mit und ohne Behinderung zusammen.
VdK
Symbolfoto: Mehrere kleine Figürchen, die durch Schnüre miteinander vernetzt sind
Der Sozialverband VdK Sachsen berät in über 40 Beratungsstellen zu allen sozialen Fragen und Problemen - hier finden Sie alle Adressen.
Übersicht
Symbolfoto: Viele kleine blaue Spielfigürchen in einer Gruppe, dazwischen eine rote Figur
Mitglieder des Landesverbandsvorstands, Landesverbandsausschusses, Beschwerde- und Schlichtungsausschusses und die Landesverbandsrevisoren.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.