Presse

Podcast: Verena Bentele fragt wo's hakt

In Deutschland läuft nicht alles rund: Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Politik und Gesellschaft geht die VdK-Präsidentin Verena Bentele in ihrem Podcast jeden Monat der Frage nach, woran das liegt – und ob es nicht besser ginge.

© VdK

In guter Gesellschaft - Verena Bentele fragt, wo's hakt - Folge 6 – Henrikje Stanze, welchen Ausweg gibt es aus dem Pflegenotstand?

#6 | Henrikje Stanze, welchen Ausweg gibt es aus dem Pflegenotstand?

Prof. Dr. Henrikje Stanze ist Professorin an der Hochschule Bremen - und begleitet dort Deutschlands ersten international anerkannten Vollzeit Pflege-Studiengang. In guter Gesellschaft spricht die Wissenschaftlerin mit uns über die Situation in den Pflegeheimen und darüber, wie zukunftsfähige Wohn- und Betreuungsformen aussehen könnten, die drängende Personalknappheit und wie man ihr entgegenwirkt.

Kann die Akademisierung der Pflege dazu beitragen, wie die Qualität der Pflege aussieht und wer die horrenden Kosten der Pflege trägt? Außerdem wollen wir über die Corona-Zeit reden, über Heimschließungen und Besuchsverbote.

In guter Gesellschaft - Verena Bentele fragt, wo's hakt - Folge 5 - Teresa Bücker, wie familienfreundlich ist Deutschland?

In guter Gesellschaft - Verena Bentele fragt, wo's hakt - Folge 5 - Wie familienfreundlich ist Deutschland?

Kaum etwas hat sich seit der Corona-Pandemie so verändert wie das Familienleben. Aber wie viel besser war es eigentlich vorher – insbesondere für Frauen? Mit Teresa Bücker spreche ich über Feminismus in der (Corona)-Krise. Sie ist ehemalige Chefredakteurin des feministischen Online-Magazin Edition F und wurde 2017 und 2019 zur Journalistin des Jahres gekürt. Im Podcast teilt sie ihre Expertise über Gleichberechtigung, traditionelle Rollenmuster, Care-Arbeit und Lohndiskriminierung - immer mit Blick auf Gestaltungsmöglichkeiten und Lust auf Veränderung.

In guter Gesellschaft - Verena Bentele fragt, wo's hakt - Folge 4 - Gespräch mit Dr. Ines Verspohl zur Vermögensabgabe

Beim Kampf gegen Corona ist ein funktionierender Sozialstaat entscheidend. Die krisenbedingten Kosten müssen gerecht verteilt werden. Der VdK schlägt eine einmalige Vermögensabgabe vor, um die steigenden Staatsausgaben aufzufangen. Mit Dr. Ines Verspohl spreche ich „In guter Gesellschaft“ über die Vermögensabgabe. Wir klären, warum es eine Vermögensabgabe braucht, wie genau sie aussehen könnte und wer davon profitieren würde.

In guter Gesellschaft - Verena Bentele fragt, wo's hakt - Folge 3 - Gewinner und Verlierer der Corona-Krise

In guter Gesellschaft - Verena Bentele fragt, wo's hakt - Folge 3 - Gewinner und Verlierer der Corona-Krise
#3 | Marcel Fratzscher, wer sind die Gewinner und Verlierer der Corona-Krise

Marcel Fratzscher, wer sind die Gewinner und Verlierer der Corona-Krise können wir die Lasten der Corona-Krise sozial gerecht verteilen?

In guter Gesellschaft mit Prof. Ph.D. Marcel Fratzscher spreche ich über die Auswirkungen der Corona-Krise. Können wir die Lasten gerecht verteilen oder bürden wir den Schwächeren mal wieder den Mammutanteil auf?
Als Leiter des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) hat Marcel Fratzscher das Konjunkturpaket der Bundesregierung unter die Lupe genommen. Im Podcast erklärt er uns, wo Nachbesserungsbedarf besteht, warum der Staat jetzt auf keinen Fall sparen sollte und welche Maßnahmen nötig sind, um Armut in Deutschland langfristig einzudämmen.

In guter Gesellschaft - Verena Bentele fragt, wo's hakt - Folge 2 - Aktivismus

In guter Gesellschaft - Verena Bentele fragt, wo's hakt - Folge 2 - Aktivismus
#2 | Raul Krauthausen, haben Aktivisten gerade Krisenzeit oder Hochkonjunktur?
 
Wo steht Aktivismus im Jahr 2020?

Verena Bentele diskutiert in guter Gesellschaft mit Raul Krauthausen über den Aktivismus von heute. Was definiert ihn und wie setzt man ihn effektiv ein?

Raul hat seine Antwort gefunden. Als Aktivist für Inklusion und Barrierefreiheit organisiert er laute Proteste und schleust sich auch mal undercover in ein Pflegeheim ein. Für viele vielleicht ein Kontrast zur Arbeit in Verbänden und Gremien, doch die offene Debatte im Podcast hat uns auch gezeigt: am Ende wollen wir beide erfolgreich für die Menschen kämpfen, die wir vertreten. 

In guter Gesellschaft - Verena Bentele fragt, wo's hakt - Folge 1 - Solidaritaet

In guter Gesellschaft - Verena Bentele fragt, wo's hakt - Folge 1 - "Viele Unternehmen fordern in der aktuellen Krise die 'Solidarität' von der Politik und den Steuerzahler*innen. Sie selber verhalten sich aber nicht solidarisch. Sie schütten Dividenden und Boni aus. Solidarität zwischen Menschen ist das leitende Prinzip in der Arbeit des Sozialverbands VdK, sowohl in der Rechtsberatung als auch im sozialpolitischen Engagement. Solidarisches Handeln ist auch die Basis unseres Sozialstaates. Deshalb muss auch in der kommenden Debatte immer gelten: Finger weg vom Sozialstaat!"

Schlagworte Podcast | Verena Bentele

Presse
Verena Bentele geht in ihrem Podcast jeden Monat der Frage nach, wie es in Deutschland besser laufen könnte.


VdK-Pressemeldungen
Kind schaut Buch an
Der Sozialverband VdK Sachsen e. V. fodert den Übergang der Kindertageseinrichtungen in den Regelbetrieb sowie Schnelltests für Erzieherinnen und Erzieher und Kinder.
VdK-Pressemeldungen
Rollstuhlfahrer wartet vor einer Treppe
Aufgrund der hohen Resonanz wird das Programm „Lieblingsplätze für alle“ ab 2020 fortlaufend aufgelegt. Bisher wurde jedes Jahr neu entschieden, ob das Programm wieder angeboten wird.

Der Sozialverband VdK – ein starker Partner

Der Sozialverband VdK ist der größte soziale Verband Deutschlands und ein starker Partner für alle, die Hilfe brauchen. Unsere Kernthemen sind zum Beispiel: Rente, Alter, Pflege, Behinderung, Teilhabe. Wir bieten sozialpolitische Interessenvertretung, sozialrechtliche Beratung, Ehrenamt.
Fragen
ein Fragezeichen wirft Schatten
Eine oft gestellte Frage - hier finden Sie die Erklärung für das Kürzel "VdK" im Verbandsnamen im Bezug zum Wandel der Aufgaben und der Zeit.
VdK
Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Das Leitbild erklärt das Selbstverständnis und die Grundprinzipien des Sozialverband VdK Sachsen.
Dienstleistungen
Kind spielt im Kindergarten mit bunten Spielwürfeln
Der Sozialverband VdK Sachsen ist Träger von acht Kindertagesstätten und einem Hort. In drei Einrichtungen spielen, lachen und lernen Kinder mit und ohne Behinderung zusammen.
VdK
Symbolfoto: Mehrere kleine Figürchen, die durch Schnüre miteinander vernetzt sind
Der Sozialverband VdK Sachsen berät in über 40 Beratungsstellen zu allen sozialen Fragen und Problemen - hier finden Sie alle Adressen.
Übersicht
Symbolfoto: Viele kleine blaue Spielfigürchen in einer Gruppe, dazwischen eine rote Figur
Mitglieder des Landesverbandsvorstands, Landesverbandsausschusses, Beschwerde- und Schlichtungsausschusses und die Landesverbandsrevisoren.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.