Familiennetzwerk

Kinderschutzordner des Landkreises Bautzen

Durch das Netzwerk für präventiven Kinderschutz im Landkreis Bautzen wurde ein Kinderschutzordner erstellt.

© Landkreis Bautzen


Er richtet sich an alle, die hauptberuflich oder ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen und deren Eltern arbeiten.

Inhalt des Ordners

Der Ordner stellt ein kompaktes Nachschlagewerk dar, welche Formen und Anhaltspunkte es für eine Kindeswohlgefährdung gibt. Weiterhin bündelt er Hinweise und Handlungsorientierungen bei einem Verdacht auf Kindeswohlgefährdung.

Darüber hinaus bietet der Ordner Hilfsangebote und Adressen im Landkreis Bautzen, die bei Bedarf die Kontaktaufnahme mit Fachkräften und Hilfeeinrichtungen erleichtern.

Der Kinderschutzordner des Landkreises Bautzen kann hier heruntergeladen werden:

  • Kinderschutzordner_Web.pdf (2,90 MB, PDF-Datei)

    Kinderschutzordner des Landkreises Bautzen des Netzwerkes für präventiven Kinderschutz

Schlagworte Kinderschutzordner | Kinderschutz | Ordner | Kindeswohl | Kindeswohlgefährdung

Kontakt im Landkreis Bautzen / Region Hoyerswerda
Regionalbüro Hoyerswerda - Sozialverband VdK Sachsen e.V.
Koordinatorin: Ines Pattky
L.-Herrmann-Str. 50a, 02977 Hoyerswerda
Telefon: 03571-603217
Telefax: 03571-6079431
familiennetzwerk.hoyerswerda@vdk.de

Dienstleistungen
Zu einer spannenden Fachtagung mit dem Thema „Trennung als kritisches Lebensereignis“ konnte das Netzwerk für präventiven Kinderschutz im Landkreis Bautzen zahlreiche Teilnehmer begrüßen. | weiter
11.02.2019

Orientierungskatalog zur Abschätzung einer Kindeswohlgefährdung der Landkreise Görlitz und Bautzen: Orientierungskatalog


Familiennetzwerk
bunte Zeichnung mit mehreren Figuren unter einem Dach
Durch das Netzwerk für präventiven Kinderschutz im Landkreis Bautzen wurde ein sogenannter Kinderschutzordner erstellt.
Fragen
ein Fragezeichen wirft Schatten
Eine oft gestellte Frage - hier finden Sie die Erklärung für das Kürzel "VdK" im Verbandsnamen im Bezug zum Wandel der Aufgaben und der Zeit.
Behinderung
Symbole Rollstuhlfahrer und Paragraphenzeichen
Stephan Pöhler stellte am 28. September seine Überlegungen für ein Sächsisches Inklusionsgesetz vor.
VdK-Pressemeldungen
gezeichnetes Männchen zeigt auf Paragraphen-Symbol
Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember hat der VdK seine Forderung erneuert.
Service
Hier finden Sie eine Übersicht von Broschüren im VdK, die Sie bestellen können sowie die Anmeldung zum Newsletter des Sozialverband VdK Sachsen.
Mitglied werden
Symbolfoto: Hände tippen auf einer Notebook-Tastatur
Aktuell informiert über alle wichtigen Neuigkeiten auf den Internetseiten des Sozialverbandes VdK Sachsen e.V. - bestellen Sie den Newsletter.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.