Dienstleistungen

Familiennetzwerk

Netzwerk für präventiven Kinderschutz im Landkreis Bautzen

Helfen – Unterstützen – Kooperieren: Präventiver Kinderschutz durch interdisziplinäres und qualifiziertes Zusammenwirken aller Netzwerkakteure

eine Familie gezeichnet mit Buntstiften

Zielgruppe
Eltern und Familien mit Kindern im Alter von 0 bis 10 Jahren

Ziele

  • Verbesserung alltäglicher Lebensbedingungen für ein gesundes Aufwachsen von Kindern in ihren Familien im Landkreis Bautzen
  • Bereitstellung und Sicherung bedarfsgerechter präventiver Angebote für Familien mit Kindern
  • Verstärkung der Bereitstellung von Angeboten der Familienbildung
  • Zusammenarbeit mit dem Team der aufsuchenden präventiven Arbeit des Jugendamtes
  • Verstetigung, Weiterentwicklung und Ausbau des Netzwerkes


Netzwerkakteure
ASD Jugendamt, Team Frühe Hilfen, Gesundheitsamt, Sozialamt, Arbeits- und Sozialzentrum,
Fachärzte aus der Gynäkologie, Pädiatrie und Psychiatrie, Hebammen, Kita´s, Geburten- und Kinderkliniken, Kinder- und Jugendpsychiatrische Kliniken, Polizei, Familienzentren, Beratungsstellen, Grundschulen, Bildungsagentur, Kommunen, Vermietungsgesellschaften

Stärken des Netzwerkes für präventiven Kinderschutz
Die Bündelung von Wissen und Stärken der Netzwerkakteure führt zu:

  • verbindlichen Kooperationen
  • Transparenz
  • Handlungssicherheit
  • Praxisnähe
  • Orientierung an den Bedarfen in den Familien
  • Tragfähigkeit des Netzwerkes


Angebote zu jährlichen Fortbildungsangeboten für Fachkräfte, Präventionsmaterialien, Informationen, Beratung, Vermittlung sind persönlich bei der Koordinatorin zu erfragen.

Partner
Koordinatorinnen in den Regionen Bautzen und Kamenz

Christiane Großer- Region Bautzen:
AWO Kreisverband Bautzen e.V./ Netzwerk für präventiven Kinderschutz
AWO Bautzen

Heike Feder - Region Kamenz:
Louisenstift Kamenz / Jugendhilfe/Projekt Netzwerk Kinderschutz
Louisenstift gGmbH

www.landkreis-bautzen.de

Das Projekt "Netzwerk für präventiven Kinderschutz und Frühe Hilfen" wird durch den Landkreis Bautzen und den Freistaat Sachsen gefördert.

Logo des Freistaates Sachsen

Kontakt im Landkreis Bautzen / Region Hoyerswerda
Regionalbüro Hoyerswerda - Sozialverband VdK Sachsen e.V.
Koordinatorin: Ines Pattky
L.-Herrmann-Str. 50a, 02977 Hoyerswerda
Telefon: 03571-603217
Telefax: 03571-6079431
familiennetzwerk.hoyerswerda@vdk.de

Abwesenheit

Vom 6. August bis 11. September ist das Familiennetzwerk leider nicht erreichbar. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die VdK-Landesgeschäftsstelle, Telefon 0371-33400, sachsen@vdk.de .

Orientierungskatalog zur Abschätzung einer Kindeswohlgefährdung der Landkreise Görlitz und Bautzen: Orientierungskatalog


Familiennetzwerk
bunte Zeichnung mit mehreren Figuren unter einem Dach
Durch das Netzwerk für präventiven Kinderschutz im Landkreis Bautzen wurde ein sogenannter Kinderschutzordner erstellt.
Fragen
ein Fragezeichen wirft Schatten
Eine oft gestellte Frage - hier finden Sie die Erklärung für das Kürzel "VdK" im Verbandsnamen im Bezug zum Wandel der Aufgaben und der Zeit.
Behinderung
Symbole Rollstuhlfahrer und Paragraphenzeichen
Stephan Pöhler stellte am 28. September seine Überlegungen für ein Sächsisches Inklusionsgesetz vor.
VdK-Pressemeldungen
gezeichnetes Männchen zeigt auf Paragraphen-Symbol
Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember hat der VdK seine Forderung erneuert.
Service
Hier finden Sie eine Übersicht von Broschüren im VdK, die Sie bestellen können sowie die Anmeldung zum Newsletter des Sozialverband VdK Sachsen.
Mitglied werden
Symbolfoto: Hände tippen auf einer Notebook-Tastatur
Aktuell informiert über alle wichtigen Neuigkeiten auf den Internetseiten des Sozialverbandes VdK Sachsen e.V. - bestellen Sie den Newsletter.