Barrierefreiheit

Der Sozialverband VdK Sachsen e.V. setzt sich aktiv auf allen Ebenen für eine barrierefreie Gestaltung der Umwelt ein.

Symbolfoto: Ein Mann im Rollstuhl, von oben aufgenommen

Ob bauliche Hürden oder ein barrierefreies Internet: Der Sozialverband VdK Sachsen fordert eine volle Zugänglichkeit für alle Menschen. Von Barrierefreiheit profitieren behinderte, chronisch kranke und ältere Menschen, aber auch Familien mit Kindern.

In folgenden Themenfeldern engagiert sich der VdK in Sachsen für mehr Barrierefreiheit:

Schlagworte barriererfrei Bauen | Reisen ohne Barrieren | barrierefreies Internet | Wohnen ohne Barrieren

Fördermittelprogramm

Über das Förderprogramm "Wohnraumanpassung" können Menschen mit Behinderung oder Erkrankungen Zuschüsse zum barrierefreien Umbau der Wohnung oder des Hauses erhalten. Mehr lesen Sie hier:

KfW-Fördergeld wieder verfügbar

Barrierefreie und altersgerechte Umbauten in der eigenen Wohnung oder dem eigenen Haus werden nun doch wieder gefördert. Dazu wurde das Programm 455-B der KfW neu aufgelegt. Interessierte sollten schnell reagieren und die Förderung beantragen, da in der Vergangenheit die Förderungstöpfe häufig lange vor Ende des Bewilligungszeitraums ausgeschöpft waren. Weitere Informationen: KfW Zuschuss für barrierefreie Umbauten

VdK-TV: Barrieren erkennen, Barrieren dokumentieren

Deutsche Städte sind noch lange nicht barrierefrei. VdK-Mitglieder machen sich, ausgerüstet mit Wasserwaage und Zollstock, in Nürnberg auf die Jagd nach Barrieren.

Barrierefreiheit
Am 20. Mai 2021 wurde das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz vom Bundestag beschlossen, welches für mehr Barrierefreiheit bei Dienstleistungen und Produkten sorgen soll. | weiter

Barrierefreiheit
Handpuppe Leon
Der Lernkoffer „Barrierefreiheit spielend lernen“ kann von Schulen oder Kindertagesstätten ausgeliehen werden, um Kinder spielerisch an das Thema Barrierefreiheit heranzuführen. | weiter

Barrierefreiheit
Der Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. hat ein interessantes Buch zur Planung um Umsetzung von Barrierefreiheit in Jugend- und Kultureinrichtungen veröffentlicht. | weiter

Stiftung
Logo der Stiftung Otto Perl
Wichtige Informationen zu den Leistungen und Angeboten der Otto Perl-Stiftung.
Barrierefreiheit
Symbolfoto: Eine Frau im Rollstuhl arbeitet an einem Notebook.
Barrieren im Internet können beim Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik gemeldet werden.
Aufgaben
Symbolfoto: Eine Frau im Rollstuhl am Fuß einer unüberwindbaren Treppe
Erklärung der vielfältigen Aufgabenstruktur der Koordinierungs- und Beratungsstelle für barrierefreies Planen und Bauen, gefördert von der Otto-Perl-Stiftung.
Barrierefreiheit
Symbolfoto: Ein Mann mit einem Blindenstock sitzt auf einer Bank.
Neuigkeiten aus dem Bereich barrierefreies Bauen, Leben und Wohnen.
ÖPNV für Alle
Rollstuhlfahrerin drückt die Türöffnungstaste an einer Bustür.
Michael Thriemer leitet das VdK-Projekt, das von der Landesdirektion Chemnitz gefördert wird, und bietet unter anderem auch Mobilitätstrainings an.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.