Weiterbildung im Ehrenamt

Die Weiterbildung von Ehrenamtlichen ist ein wichtiger Faktor in der Unterstützung und Stärkung des Ehrenamtes – auch im Sozialverband VdK Sachsen.

mehrere Personen nehmen an einer Schulung teil
© VdK

Aus diesem Grund organisierte Ehrenamtskoordinatorin Claudia Schiller im Oktober 2021 jeweils eine Veranstaltung für die ehrenamtlich Tätigen aus den Direktionsbereichen Chemnitz, Dresden und Leipzig. Ziel war es, zum einen Wissen zu vermitteln und zu festigen und zum anderen den Austausch der Ehrenamtlichen untereinander zu ermöglichen.

Vorträge zu verschiedenen Themen

Mit Vorträgen zu den Themen „Aktuelles aus dem Vereinsrecht“, „Buchhaltung“ und „Öffentlichkeitsarbeit“ sowie „Weiterbildungsmöglichkeiten im Sozialverband VdK Sachsen“ hatte Claudia Schiller ein buntes Programm geschnürt. Dieses bot zum einen viele neue Informationen sowie Tipps und Hinweise für den Alltag in der ehrenamtlichen Arbeit vor Ort. VdK-Landesgeschäftsführer Ralph Beckert informierte ausführlich über zahlreiche Änderungen seit dem Landesverbandstag im Mai 2021, unter anderem zu den beschlossenen Änderungen der Satzung. Er stellte auch den Entwurf des neu erarbeiteten Organisationshandbuches vor. Dieses wird nach Beschluss durch den „Kleinen Verbandstag“ im Dezember allen Verbandsstufen des VdK für die praktische Arbeit vor Ort zur Verfügung gestellt.
Sven Keller, Leiter der Buchhaltung im VdK, gab zahlreiche Hinweise zur korrekten Buch- und Kassenführung, zum Umgang mit Spenden und Sponsoring und erläuterte Vordrucke und Formulare. In Chemnitz sprach Landesverbandsvorstandsmitglied Ute Franke unter dem Motto „Rauschen im Blätterwald“ über eine gelingende Zusammenarbeit mit Lokalredaktionen. In Leipzig wurde das Referententeam von Simone Leineweber verstärkt. Sie stellte die Arbeit der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) im Landkreis Nordsachsen/Torgau vor.

Wichtig ist der Austausch

Im Erfahrungsaustausch vermittelte Claudia Schiller bei allen drei Veranstaltungen die Unterstützungsmöglichkeiten durch die Ehrenamtskoordination. Gerade die Vermittlung zwischen ehren- und hauptamtlich Tätigen sowie die Organisation von Weiterbildungen zählen dabei zu den Schwerpunkten ihrer Arbeit. Im persönlichen Austausch in den Pausen mit vielen individuellen Gesprächen wurde einmal mehr deutlich, dass ehrenamtliche Arbeit als bereichernde Tätigkeit wahrgenommen wird. Durch diese und weitere Weiterbildungsangebote soll sichergestellt werden, dass sich auch zukünftig viele Menschen im Ehrenamt im VdK engagieren.

Schlagworte Weiterbildung | Schulung | Ehrenamt

Raum mit Plakaten und Menschen die Texte schreiben
Weiterbildung und Austausch sind uns im Sozialverband VdK Sachsen wichtig und werden mit einem vielfältigen Seminarangebot des Projekts „Bildung VdK Nord-Ost“ ermöglicht. | weiter

Ehrenamtsweiterbildung 2022

Die positiven Rückmeldungen aus 2021 haben gezeigt, dass eine Weiterführung der Fortbildungsreihe wichtig ist. Deshalb wird am 2022 erneut eine zentrale VdK-Weiterbildungsveranstaltung für das Ehrenamt stattfinden. Diese ist vom 2. bis 3. November 2022 im "Best Western Ahorn Hotel" in Oberwiesenthal geplant. Die Einladungen und weitere Informationen werden im 3. Quartal versendet.

Leistungen
Symbolbild: Ein Handschlag
Verschiedene Leistungen machen die Mitgliedschaft im VdK für Menschen aller Altersgruppen attraktiv.
Aktuelles
Hygieneregeln mit Piktogrammen erklärt
Aktuelle Hinweise des Sozialverbandes VdK Sachsen im Rahmen der Corona-Krise.
Wahlen
Delegierte mit Maksen sitzen mit Abstand in einem Saal.
Am 7. Mai fand der 9. Ordentliche Landesverbandstag des Sozialverbandes VdK Sachsen e. V. im Dorint Kongresshotel Chemnitz statt.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.