VdK-Zeitung

VdK-Kreisverband kooperiert mit DGB

Der Sozialverband VdK und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) haben im Kreis Neunkirchen eine engere Zusammenarbeit im sozialpolitischen Bereich vereinbart. Ende März unterzeichneten Dieter Mohr, VdK-Kreisverbandsvorsitzender Neunkirchen, und Marko Martin, DGB-Kreisverbandsvorsitzender Neunkirchen, eine Kooperationsvereinbarung zum Wohnen im Saarland.

Der VdK-Kreisvorsitzende Dieter Mohr (links) und der DGB-Kreisverbandsvorsitzende Marko Martin (rechts) wollen die Wohnungspolitik in Neunkirchen gemeinsam angehen. | © DGB

„Wir wollen das Augenmerk stärker auf barrierefreies und barrierearmes Wohnen legen. Wir setzen uns außerdem für Beratung und Förderung von Um- und Anbauten ein, um beispielsweise Generationen überschreitendes Wohnen zu ermöglichen“, erklärte Dieter Mohr. Im Namen des DGB-Kreisverbands Neunkirchen forderte Marko Martin professionellere Strukturen, damit „dort, wo der Bund Fördergelder zur Verfügung stellt, diese auch wirklich abgerufen bzw. ausgeschöpft werden.“

Einvernehmlich stellten Mohr und Martin fest, dass Wohnen ein Grundrecht sei und eine öffentliche Aufgabe der Daseinsvorsorge darstelle. So handle es sich bei Wohnraumpolitik auch immer um Stadt- bzw. Dorfentwicklungspolitik. Dies betreffe auch die Mobilität, hier besonders den öffentlichen Nahverkehr sowie die Infrastruktur und Strukturen vor Ort, seien es Krankenhäuser, Ärzte oder Möglichkeiten zum Einkauf.

In dem Papier mit zwölf Forderungen geht es DGB und VdK ­darum, dass – ausgehend von der Wiederbelebung des „Bündnisses für bezahlbares Bauen und Wohnen“ – landesweit eine professionelle Wohnberatungsstruktur eingeführt wird.

Genossenschaften und nicht profitorientierte Wohnungswirtschaftssektoren sollen gestärkt sowie die Gründung kommunaler Wohnungs­baugesellschaften durch die Gemeinden oder Kreise ermöglicht werden. Beide Organisationen forderten auch eine Erhöhung der Personalausstattung in den für Baugenehmigungen zuständigen Ämtern und Behörden.

red

Kontakt zum Kreisverband:

Vorsitzender: Dieter Mohr

Dieter Mohr | © VdK Saarland

Kontakt zum Kreisverband:
Bliespromenade 1
66538 Neunkirchen
kv-nk@vdk.de
Telefon 0681 58459-810

Infos zu Anfahrt und Parkmöglichkeiten
finden Sie hier. Der Zugang ist barrierefrei.

VdK-Servicetelefon:
Unter der Rufnummer 0800 835 7227 (kostenfrei) erreichen Sie uns täglich von 9 bis 16 Uhr, freitags von 9 bis 14.30 Uhr.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.