3. Juli 2018
VDK-Zeitung

Juli/August 2018

  • Standpunkt: Ortsverbände politisch gestalten
    Sie sind Treffpunkte für Menschen mit denselben Interessen und bieten viele Möglichkeiten, Gemeinschaft zu erleben: die VdK-­Ortsverbände. | weiter
    03.07.2018 | red
  • Barrierefreies Reisen
    Im Urlaub ist vieles möglich: das Gewohnte hinter sich lassen, Grenzen überschreiten, die Welt entdecken. Doch wenn sich Menschen erholen wollen, denen bereits im Alltag Hindernisse begegnen, braucht es eine akribische Planung. Für Pflegebedürftige oder Menschen mit Behinderung ist es essenziell, die gesamte barrierefreie Reisekette zu berücksichtigen – von der Buchung über die Fahrtwege bis zur Teilhabe an touristischen Angeboten. | weiter
    03.07.2018 | Myriam Moser
  • mobisaar: Bundesfachtagung für Begleitservices
    Bei der zweiten Bundesfachtagung für Begleitservices im Öffentlichen Personennahverkehr kamen Netzwerkpartner aus der Politik, Wissenschaft, von Verkehrsunternehmen und Mobilitätsinitiativen in Saarbrücken zusammen. Das Saarbrücker Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso) hat die Tagung gemeinsam mit dem Saarländischen Verkehrsverbund (saarVV) organisiert – im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projektes „mobisaar – Mobilität für Alle“, an dem sich auch der Sozialverband VdK beteiligt. | weiter
    03.07.2018 | red
  • Lotsen im Einsatz
    Isolde Wentz ist Bürgerlotsin aus Überzeugung. Die 64-Jährige kennt die Tücken des Gesundheitssystems genau, denn sie war selbst über zwanzig Jahre im Service einer privaten Krankenkasse tätig. Weshalb sie andere Menschen unterstützt, erzählt sie im Porträt. | weiter
    03.07.2018 | Myriam Moser
  • Pflegende Angehörige
    Im Fall des VdK-Mitgliedes, das sich wegen mangelnder Unterstützung nach einem Unfall mit einem Brief an Sozialministerin Monika Bachmann gewandt hatte, hat das Sozialministerium reagiert. In einem Schreiben an Monika Groß bestätigt das Ministerium, dass die Unfallkasse des Saarlandes die Situation richtig eingeschätzt habe. | weiter
    03.07.2018 | Maria Wimmer
  • Sozialpolitk betrifft jeden
    In seiner Zeit hat sich die Zahl der Mitglieder mehr als verzehnfacht. Zu seinem 80. Geburtstag erzählt Manfred Hahn, wie er zum VdK kam und warum er sich für andere engagiert. | weiter
    | red

Pressestelle des VdK Saarland

Neugeländstraße 11
66117 Saarbrücken
Telefon 0681 58459 - 410
Telefax 0681 58459 - 209
presse.saarland@vdk.de

Redaktionsschlüsse für 2018

Der Redaktionsschluss wird vom Heider-Verlag festgelegt. In der Regel ist es der erste Freitag im Monat für die darauffolgende Ausgabe (Drei Wochen Vorlaufzeit!). Der Druck der Zeitung erfolgt rund zwei Wochen später.

Beiträge, die nach dem Redaktionsschluss eingehen, können erst in der darauffolgenden Ausgabe berücksichtigt werden. Bitte beachten Sie den vorgezogenen Redaktionsschluss der Sommerausgabe!

7. September (Oktober-Ausgabe)
5. Oktober (November-Ausgabe)
9. November (Doppelausgabe Dezember/Januar 2018/2019)

Presse
Zeitung, Radio, Fernsehen, Internet - der VdK Saarland bringt seine Positionen und Projekte offensiv in die Medien. Hier findet sich eine Auswahl an aktuellen Beiträgen.
Der VdK Saarland
Symbolfoto: Eine Frau im Rollstuhl arbeitet an einem Notebook.
Der VdK ist mit 1,9 Millionen Mitgliedern bundesweit und mehr als 45.000 im Saarland Deutschlands größter Sozialverband. Er ist unabhängig, aber nicht unpolitisch. Erfahren Sie mehr.
Service
Symbolfoto: Eine Statue der Justitia
Die Juristen des VdK sind auf Sozialrecht spezialisiert. Als Herzstück des Sozialverbands VdK Saarland beraten sie Mitglieder auf den Gebieten Rente, Behinderung, Gesundheit und Pflege und vertreten sie vor Gericht.
Mitglied werden!
Symbolfoto: Eine glueckliche Familie, bestehend aus drei Generationen
Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft im Sozialverband VdK Saarland? Hier finden Sie zehn wirklich gute Gründe für eine Mitgliedschaft. Überzeugen Sie sich selbst!