1. Mai 2018
VdK-Zeitung

Neue Ehrungsordnung
gilt seit Jahresbeginn

Seit Anfang des Jahres gilt die neue Ehrungsordnung. Dies hat der Landesvorstand im Dezember einstimmig beschlossen. Die Ehrungen für zehn Jahre Mitgliedschaft wurden aufgehoben.


Ortsverbände hatten vermehrt darauf hingewiesen, dass das Interesse an der Ehrung für zehn Jahre Mitgliedschaft bei den Mitgliedern sehr gering sei und der damit verbundene Aufwand in keinem Verhältnis stehe. Deshalb hatte die Vorsitzende des Kreisverbandes Saarbrücken Stadt-Land/Ost, Brunhilde Müller, einen Antrag in den Landesvorstand eingebracht, um die Abschaffung dieser Auszeichnung zu beschließen.

Ich habe das zunächst auf der Kreiskonferenz vorgeschlagen, weil viele Ortsverbände mir berichteten, dass die Jubilare, selbst wenn sie einzeln angeschrieben werden, auf die Einladung zur Ehrung nicht reagieren. Teilweise kommt nicht einmal eine Absage. Die Produktion der Ehrennadeln, das Drucken der Urkunden und der anschließende Versand kosten den Landesverband aber viel Geld, das aus Mitgliedsbeiträgen bestritten wird und anderweitig besser eingesetzt werden könnte“, erklärt Brunhilde Müller ihren Vorstoß.

Die anwesenden Ortsvorsitzenden hätten dem Antrag einstimmig zugestimmt, ebenso die sieben Kreisvorsitzenden und anschließend der komplette Landesvorstand. Bestehen bleiben die Ehrenurkunden für folgende Mitgliedsdauer: 20, 30, 40, 50, 60 und 70 Jahre.

Neben der Ehrenurkunde gibt es weitere Auszeichnungen: das Ehrengeschenk, das Ehrenzeichen des VdK Saarland und die Otto-­Brockholz-Medaille. Während die Ehrenurkunde und das Ehren­geschenk vor allem eine langjährige Treue zum Verband voraussetzen, werden die Otto-Brockholz-­Medaille und das Ehrenzeichen des VdK Saarland nur für besondere Verdienste vergeben. Über die Verleihung entscheidet der Landesvorstand. Das Ehrenzeichen ist eine besonders hochwertige Auszeichnung und kann in Silber und in Gold verliehen werden.

Die Orts- und Kreisverbände ebenso wie die Mitglieder des Landesvorstandes und der Geschäftsführung können Vorschläge für auszuzeichnende Personen einreichen. Eine vom Landesvorstand eingesetzte Kommission wird über die Vorschläge entscheiden. Das Ehrenzeichen in Silber soll an maximal fünf Personen pro Jahr verliehen werden, in Gold an maximal drei Personen pro Jahr. Die Otto-Brockholz-­Medaille wird für Verdienste im grenz­überschreitenden Bereich vergeben.

red

Pressestelle des VdK Saarland

Neugeländstraße 11
66117 Saarbrücken
Telefon 0681 58459 - 410
Telefax 0681 58459 - 209
presse.saarland@vdk.de

Redaktionsschlüsse für 2018

Der Redaktionsschluss wird vom Heider-Verlag festgelegt. In der Regel ist es der erste Freitag im Monat für die darauffolgende Ausgabe (Drei Wochen Vorlaufzeit!). Der Druck der Zeitung erfolgt rund zwei Wochen später.

Beiträge, die nach dem Redaktionsschluss eingehen, können erst in der darauffolgenden Ausgabe berücksichtigt werden. Bitte beachten Sie den vorgezogenen Redaktionsschluss der Sommerausgabe!

9. November (Doppelausgabe Dezember/Januar 2018/2019)
4. Januar 2019 (Februar-Ausgabe)
1. Februar 2019 (März-Ausgabe)
8. März 2019 (April-Ausgabe)
5. April 2019 (Mai-Ausgabe)
10. Mai 2019 (Juni-Ausgabe)

Presse
Zeitung, Radio, Fernsehen, Internet - der VdK Saarland bringt seine Positionen und Projekte offensiv in die Medien. Hier findet sich eine Auswahl an aktuellen Beiträgen.
Der VdK Saarland
Symbolfoto: Eine Frau im Rollstuhl arbeitet an einem Notebook.
Der VdK ist mit 1,9 Millionen Mitgliedern bundesweit und mehr als 45.000 im Saarland Deutschlands größter Sozialverband. Er ist unabhängig, aber nicht unpolitisch. Erfahren Sie mehr.
Service
Symbolfoto: Eine Statue der Justitia
Die Juristen des VdK sind auf Sozialrecht spezialisiert. Als Herzstück des Sozialverbands VdK Saarland beraten sie Mitglieder auf den Gebieten Rente, Behinderung, Gesundheit und Pflege und vertreten sie vor Gericht.
Mitglied werden!
Symbolfoto: Eine glueckliche Familie, bestehend aus drei Generationen
Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft im Sozialverband VdK Saarland? Hier finden Sie zehn wirklich gute Gründe für eine Mitgliedschaft. Überzeugen Sie sich selbst!