8. November 2013
VdK-Zeitung

Rund 50 Bürgerlotsen sind für den VdK im Einsatz

Rund 50 Bürgerlotsen hat der VdK Saarland seit Beginn des Projekts 2012 ausgebildet. Die engagierten Ehrenamtlichen widmen einen Teil ihrer Freizeit anderen Menschen, indem sie sie durch den Behördendschungel lotsen oder ihnen bei privaten Problemen zur Seite stehen.

Bürgerlotse Adalbert Weis | © Adalbert Weis

Als ein VdK-Mitglied einen Schwerbehindertenausweis mit Vermerk aG (außergewöhnlich gehbehindert) beantragt und der Antrag abgelehnt wird, setzt sich Adalbert Weis für die an Parkinson erkrankte Frau ein. Er besucht sie, hört sich ihren Fall an, geht für sie zum Bürgerbüro, zur Rechtsberatung und zum Versorgungsamt. Nach einem Jahr wird ihr Antrag letztendlich bewilligt. Ein Erfolg für Weis. „Das war an einem Freitag“, erinnert er sich. Doch nur einen Tag später stirbt die Frau. „Und es hätte so einfach sein können“, schüttelt Weiß den Kopf. Er versteht nicht, warum die Bewilligung so lange gedauert hat. Zu lange in diesem Fall.

Adalbert Weiß ist einer von 50 Bürgerlotsen des VdK Saarland. Sie übernehmen auch die Aufgaben der früheren Behörden- und Pflegelotsen. Die Ehrenamtlichen stehen für Fragen rund um Behörden und Pflege zur Verfügung, helfen aber auch beim Ausfüllen von Anträgen oder begleiten Ratsuchende zu öffentlichen Stellen. „Meistens begleiten wir Leute zu Behörden, aber wir haben auch bei privaten Problemen ein offenes Ohr“, erklärt der Bürgerlotse und Vorsitzende des VdK-Kreisverband Saarbrücken Land-West Adalbert Weis.

Allerdings sind die Lotsen keine Berater. Dafür gibt es entsprechende Experten. Sie agieren eher als Vermittler. Sie helfen entsprechende Experten und Ansprechpartner zu finden und Probleme zu lösen. In einem Fall half Weis zum Beispiel einer jungen Ukrainerin beim Beantragen eines deutschen Ausweises. „Sie hat gerade vor Kurzem ihren Pass bekommen“, sagt Weiß stolz. „Normalerweise dauert so etwas rund zwei Jahre. Wir haben es in einem Jahr geschafft.

Acht Stunden pro Woche einplanen

Um das Ehrenamt ausüben zu können, brauchen Interessierte zunächst einmal Zeit. „Man sollte rund acht Stunden pro Woche dafür einplanen“, so Weis. Besondere berufliche Vorkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich. Der VdK veranstaltet regelmäßig stattfindende Seminare und Informationsveranstaltungen für die ehrenamtlichen Helfer, zum Beispiel zu Themen wie Kommunikation oder Stressbewältigung. Dazu werden den Bürgerlotsen für ihre Arbeit Informationsmaterial, Adresslisten und Wegweiser zur Verfügung gestellt.

Nadine Klees

Schlagworte Bürgerlotsen | Ehrenamt | Ehrenamtliche | Pflegelotsen | Ansprechpartner | Behörden | Rat | Pflege | Rente

Pressestelle des VdK Saarland

Neugeländstraße 11
66117 Saarbrücken
Telefon 0681 58459 - 410
Telefax 0681 58459 - 209
presse.saarland@vdk.de

Redaktionsschlüsse

Der Redaktionsschluss wird vom Heider-Verlag festgelegt. In der Regel ist es der erste Freitag im Monat für die darauffolgende Ausgabe (Drei Wochen Vorlaufzeit!). Der Druck der Zeitung erfolgt rund zwei Wochen später.

Beiträge, die nach dem Redaktionsschluss eingehen, können erst in der darauffolgenden Ausgabe berücksichtigt werden. Bitte beachten Sie den vorgezogenen Redaktionsschluss der Sommerausgabe!

3. Januar (Februar-Ausgabe)
31. Januar (März-Ausgabe)
6. März (April-Ausgabe)
3. April (Mai-Ausgabe)
8. Mai (Juni-Ausgabe)
5. Juni (Doppel-Ausgabe Sommer)
7. August (September-Ausgabe)
4. September (Oktober-Ausgabe)
2. Oktober (November-Ausgabe)
6. November (Doppel-Ausgabe Winter)

Der VdK Saarland
Symbolfoto: Eine Frau im Rollstuhl arbeitet an einem Notebook.
Der VdK ist mit fast 2 Millionen Mitgliedern bundesweit und rund 50.000 im Saarland Deutschlands größter Sozialverband. Er ist unabhängig, aber nicht unpolitisch. Erfahren Sie mehr.
Service
Symbolfoto: Eine Statue der Justitia
Die Juristen des VdK sind auf Sozialrecht spezialisiert. Als Herzstück des Sozialverbands VdK Saarland beraten sie Mitglieder auf den Gebieten Rente, Behinderung, Gesundheit und Pflege und vertreten sie vor Gericht.
Mitglied werden!
Symbolfoto: Eine glueckliche Familie, bestehend aus drei Generationen
Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft im Sozialverband VdK Saarland? Hier finden Sie zehn wirklich gute Gründe für eine Mitgliedschaft. Überzeugen Sie sich selbst!

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.