Der VdK Saarland

Das sind wir

Der VdK ist mit 1,9 Millionen Mitgliedern bundesweit Deutschlands größter Sozialverband. Er ist unabhängig und setzt er sich für Menschen mit Behinderungen, chronisch kranke, ältere und sozial benachteiligte Menschen auch aktiv ein. Der Sozialverband VdK Saarland hat rund 47.000 Mitglieder und finanziert sich ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden.

Der Sozialverband VdK - ein starker Partner

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Der Sozialverband VdK stellt sich vor. Erfahren Sie, wofür sich Deutschlands größter Sozialverband einsetzt und warum es sich lohnt, Mitglied zu werden.
Die Stärke des Verbands ist die Sozialpolitik. Deshalb engagiert er sich als Lobby der Benachteiligten vor allem in der Renten-, Pflege-, Behinderten- und Arbeitsmarktpolitik. Mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen setzt er sich für die Interessen seiner Mitglieder und gegen den Sozialabbau ein. Der VdK ist in politischen Arbeitsgruppen und Gremien vertreten, führt Gespräche mit Politikern und legt ihnen seine Forderungen vor. Für seine Mitglieder ist der VdK vor allem eine Gemeinschaft. In sozialrechtlichen Fragen stehen erfahrene Juristen den Mitgliedern zur Seite.

Vorteile für Mitglieder

  • Anspruch auf Rechtsschutz in sozialrechtlichen Angelegenheiten
  • Rechtsvertretung bis zum Landessozialgericht
  • Interessenvertretung in der Politik
  • Regelmäßige Informationen und Erklärungen zu Entwicklungen in der Sozialpolitik
  • Vielfältige Veranstaltungsangebote der in den Kreis- und Ortsverbänden
  • Fortbildungen zur Unterstützung des Ehrenamts

Vom Verband für Kriegsversehrte zum modernen Sozialverband

Die Abkürzung VdK steht für „Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Saarland e.V.“ Unter diesem Namen wurde der VdK 1947 gegründet. Heute steht der VdK als moderner Sozialverband allen Menschen offen. Hier finden Sie mehr Infos zu unserer Geschichte.

Schlagworte Sozialverband | Lobby | Benachteiligte | Rentner | Sozialpolitik | Rente | Pflege | VdK-Zeitung | Rechtsschutz | Rechtsberatung

Ihr Kontakt zum VdK:

Das VdK-Servicetelefon erreichen Sie täglich von 9 bis 16 Uhr, freitags von 9 bis 14.30 Uhr unter der Rufnummer (0800) 835 7227 (kostenfrei).

Aus dem Ausland: 0049 681 584 59-100.

Hier können Sie einen Beratungstermin vereinbaren und bekommen Auskünfte über den Stand Ihres Verfahrens oder Ihre Mitgliedschaft. Bitte halten Sie Ihre Mitgliedsnummer bereit.

Mit sechs Sozialberatungszentren ist der Sozialverband VdK Saarland in allen Kreisen und im Regionalverband vor Ort.