31. August 2021

Armut im Alter verhindern

Besonders viele Saarländerinnen und Saarländer arbeiten in prekärer Beschäftigung, leben von Erwerbsminderungsrente, arbeiten in Teilzeit, erhalten niedrige Löhne oder pflegen Angehörige. Überdurchschnittlich viele Menschen sind zudem von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen.

Altersarmut
© VdK Deutschland

Die Folgen sind niedrige Renten unter Grundsicherungsniveau und eine im bundesweiten Vergleich besonders hohe Armutsquote. Weil viele Menschen die 33 Mindest-Beitragsjahre nicht erreichen, hilft auch die Grundrente nicht.

Deshalb müssen saarländische Abgeordnete und die Landesregierung

  • für einen Mindestlohn sorgen, der eine Rente oberhalb des Grundsicherungsniveaus sichert.
  • alle Formen prekärer Beschäftigung bekämpfen.
  • für die sofortige Abschaffung der Abschläge bei der Erwerbsminderungsrente eintreten.
  • für den Erwerb eines Rentenanspruchs bei häuslicher Pflege eintreten, dessen Höhe eindeutig über dem Grundsicherungsniveau liegt.
  • für schwer vermittelbare Arbeitslose tariflich entlohnte, dauerhaft öffentlich geförderte Beschäftigung sicherstellen.
  • für einen einfacheren Zugang zur Grundrente eintreten, damit alle armen Rentner die Grundrente erhalten können.

red

Kandidaten-Check

Vor der Bundestagswahl 2021 hat der VdK

  • Christian Petry (SPD)
  • Thomas Lutze (DIE LINKE)
  • Dr. Helmut Isringhaus (FDP)

zu ihren sozialpolitischen Positionen befragt.

Die Veranstaltung wurde live im Internet und in mehreren Kreisverbänden vor Ort übertragen. Das Video können Sie hier nachschauen.

Die sozialen Forderungen des VdK Saarland an die nächste Bundesregierung finden Sie in diesem Flyer (2,26 MB, PDF-Datei).

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.