Schlagworte

Schlagwort: Barrierefreiheit

Stufen führen zum Eingang eines Gebäudes mit der Aufschrift Sparkasse.
Im Werben um Kunden setzen Sparkassen verstärkt auf den barrierefreien Ausbau ihrer Filialen. In Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, im Saarland ... | weiter
05.01.2018 | dpa
Nach der Wahl ist vor der Wahl – was für die Politik gilt, gilt auch für Wahllokale. Der fast schon zur Tradition gewordene VdK-Wahllokalcheck ... | weiter
17.10.2017 | (KG)
An fast jedem dritten Bahnhof in Rheinland-Pfalz müssen Reisende auf dem Weg zum Zug noch Stufen überwinden. Mit einem Anteil von 29 Prozent ... | weiter
21.07.2017 | dpa/Allianz pro Schiene
Weltweit bieten Reiseunternehmen Urlaub in Hotels, Pensionen und Jugendherbergen an, die Barrierefreiheit versprechen. Die Angebote können über ... | weiter
20.06.2017
Foto: weißer Zettel mit zwei Kreisen zum Ankreuzen oben steht das Wort Wahlen. Auf dem Zettel stehen drei Figuren in schwarz, rot, gold und es liegt ein Würfel mit den Farben rot, schwarz und grün.
VdK-Check
Mit der Bundestagswahl 2017 steht nach der Landtagswahl am 24. März 2016 das nächste politische Großereignis ins Haus. Der Sozialverband VdK ... | weiter
18.01.2017 | Nadine Grey
„Keine Extrawürste!“ lautete das Motto des "Forums Sozialpolitik", zum dem sich engagierte VdK-Ehrenamtliche im Donnersbergkreis trafen. Im Rahmen des Forums stand eine Frage im Mittelpunkt: Wie lässt sich eine gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung umsetzen? | weiter
10.06.2016 | Martin Russell Varga
Die ehrenamtlichen VdK-Berater für barrierefreies Bauen und Wohnen trafen sich in Mainz zum Erfahrungsaustausch. Als fachkundiger Referent konnte Matthias Rösch, Landesbehindertenbeauftragter von Rheinland-Pfalz, gewonnen werden. Dabei ging es um Barrierefreiheit bei Bestandsbauten, beim ... | weiter
18.04.2016 | Dominika Klemmer
Behindertengleichstellungsgesetz
Der Sozialverband VdK lobt einen Vorstoß des Landes Rheinland-Pfalz beim Behindertengleichstellungsgesetz. Der Empfehlung des Ausschusses für Arbeit, Integration und Sozialpolitik im Deutschen Bundesrat zufolge soll der Bundesrat fordern, dass Privatanbieter zu mehr Barrierefreiheit ... | weiter
23.02.2016 | Dominika Klemmer
VdK-Kampagne
Barrierefreiheit muss stärker gefördert werden, sowohl in Rheinland-Pfalz als auch deutschlandweit. Das forderte der Sozialverband VdK zum Start seiner Jahreskampagne „Weg mit den Barrieren“. So müsse die rheinland-pfälzische Landesregierung barrierefreie Umbauten vorantreiben und ... | weiter
17.02.2016 | Michael Finkenzeller
VdK-Aktion
Der Startschuss für die bundesweite VdK-Kampagne „Weg mit den Barrieren!“ ist gefallen. Mit konkreten Forderungen und öffentlichkeitswirksamen Aktionen richtet sich der VdK an die politisch Verantwortlichen in Bund, Ländern und Kommunen. Herzstück der Kampagne ist die „Landkarte der ... | weiter
12.01.2016
In Rheinland-Pfalz gibt es nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz rund 5400 Arztpraxen, in denen zirka 7000 niedergelassene Ärzte tätig sind. Anlass der #AKRONYM{VdK}-Befragung ist die Änderung der Landesbauordnung zum 1. Dezember 2015. Paragraf 51, Absatz 3, Nummer 9 ... | weiter
30.11.2015 | Katie Scholl
VdK-Befragung
Nur zehn Prozent der Allgemeinmediziner oder Fachärzte sind für Ältere oder behinderte Menschen ohne Barrieren erreichbar. Das ergab eine VdK-Telefonbefragung unter 558 (zehn Prozent) der rund 5.400 Arztpraxen in Rheinland-Pfalz. „Barrierefreiheit ist das Thema der Zukunft“, sagte ... | weiter
30.11.2015
Wir erläutern Ihnen unsere Bewertungskriterien. | weiter
30.11.2015
Wir stellen die Ergebnisse unserer repräsentativen Umfrage vor. | weiter
30.11.2015
In welchen Gebieten von Rheinland-Pfalz sind die Spitzenreiter. Welche Forderungen stellt der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz an die Arztpraxen. | weiter
30.11.2015
Ehrenamtliche VdK-Berater für barrierefreies Bauen und Wohnen aus ganz Rheinland-Pfalz trafen sich am 25. November 2014 in der Landesgeschäftsstelle in Mainz zu einer Schulung. | weiter
26.11.2014 | Nadine Gray
Zuschuss
Barrierefreies Umbauen und Bauen zahlt sich seit dem 1. Oktober 2014 doppelt aus: Nun können private Eigentümer und Mieter von KfW-Zuschüssen bis zu 4.000 Euro profitieren, die dem Abbau von Barrieren in Wohngebäuden dienen oder die Einbruchsicherheit erhöhen. | weiter
06.10.2014 | ks
Barrierefreiheit ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, um bis ins hohe Alter in der eigenen Wohnung leben oder am öffentlichen Leben teilnehmen zu können. Die „VdK-Berater für barrierefreies Bauen und Wohnen“ unterstützen Privatpersonen und Kommunen ehrenamtlich bei der Planung von ... | weiter
05.06.2014 | Katie Scholl
Wahl
Das Motto “Nicht über uns – ohne uns“ begleitet Matthias Rösch auf seiner täglichen Arbeit. Damit beschreibt der Landesbeauftragte für die Belange behinderter Menschen nicht nur seine Tätigkeit, sondern auch sein Selbstverständnis. Zur Kommunal- und Europawahl am 25. Mai sprach Rösch ... | weiter
05.05.2014
VdK-Hotel
Das VdK-Hotel Haus Oberwinter bei Remagen ist für seine Barrierefreiheit ausgezeichnet worden. Es erhielt das deutschlandweit gültige Zertifikat „Reisen für Alle – Barrierefreiheit geprüft“. Geschäftsführer Ingo Rettschlag (2. von rechts) bekam die Urkunde von Wirtschaftsministerin ... | weiter
13.03.2014 | Michael Finkenzeller
11/13 VdK-Vorsitzender Willi Jäger fordert Verschärfung des Gesetztes | weiter
07.11.2013
Eine barrierefreie Umwelt hilft allen Menschen - ob sie gehandikapt sind, mit einem Kinderwagen einen Bus besteigen oder schwere Einkaufstaschen oder Koffer tragen müssen. Nur durch Herstellung von Barrierefreiheit ist für alle Menschen die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft im ... | weiter
10/13 VdK-Testbericht an Landesbehindertenbeauftragten Rösch übergeben | weiter
9/13 VdK-Vorsitzender Willi Jäger fordert gesellschaftliches Umdenken | weiter
In den Leitlinien der UN-Konvention für die Rechte von Menschen mit Behinderungen heißt es, dass alle Menschen mit ihren individuellen Möglichkeiten als vollwertige Bürgerinnen und Bürger gewürdigt und gefördert werden sollen und nicht als Menschen zweiter Klasse auf ihre Mängel reduziert ... | weiter
Selbstbestimmte Teilhabe für alle ist oberstes Ziel grüner Politik. Inklusive Politik fragt nicht nach vermeintlichen Defiziten von Menschen, sondern will die Fähigkeiten der Einzelnen und ihre Teilhabe fördern und unterstützen. | weiter

Der Sozialverband VdK - ein starker Partner

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Der Sozialverband VdK stellt sich vor. Erfahren Sie, wofür sich Deutschlands größter Sozialverband einsetzt und warum es sich lohnt, Mitglied zu werden.
Sie möchten Mitglied werden? Hier können Sie sich unsere Beitrittserklärung als pdf-Datei herunterladen. | weiter

© Werbeagentur Gäbler
Themenbild: Landkarte von Rheinland-Pfalz mit allen Kreisgeschäftsstellen und Rechtsschutzstellen des Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz eingezeichnet
Die Geschäftstellen der Kreisverbände befinden sich flächendeckend in Rheinland-Pfalz. Klicken Sie auf die Überschrift und finden die für Sie zuständige Kreisgeschäftsstelle. | weiter
© imago/blickwinkel

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz bietet Schulungen für die Vertrauensleute der Schwerbehinderten an. Mehr darüber finden Sie VdK-Sozialforum

© Lupo/pixelio.de

Die Anforderungen an ehrenamtliche Sozialrichter steigen ständig. Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz bringt alle Interessierte auf den neuesten Stand. Sozialrichterschulung

Symbolfoto: Zwei junge Frauen bei der Beratungsstelle einer Krankenkasse.
© AOK-Mediendienst

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz bietet für seine Mitglieder Beratung in allen Angelegenheiten des Sozialrechts.

Das VdK-Hotel "Haus Oberwinter" liegt oberhalb von Oberwinter mit einem tollen Blick auf den Rhein.
www.haus-oberwinter.de