19. Mai 2021

Bewegungsstock auf Wanderschaft

Wandern mal anders: VdK-Aktion im Kreisverband Donnersberg

Zwei VdK-Ortsverbände am Donnersberg haben sich eine Corona-geeignete Aktion für alle Generationen überlegt und einen „VdK-Bewegungsstock“ auf Reisen geschickt. Eine Erfolgsgeschichte, die in kürzester Zeit mehr als nur ein Stück Holz bewegte.

© Privat

Die Geschichte des VdK-Bewegungsstocks beginnt mit einem schönen Stück Holz, das Marc Wagner beim Spazierengehen mit dem Hund im Wald findet. Er ist Bewegungsmanager der Initiative „Land im Bewegung“. Gemeinsam mit Angela Schlicksupp, Kassenverwalterin beim VdK-Ortsverband Jakobsweiler-Dannenfels, überlegt sich Wagner, wie sie mit dem Stück Holz Mensch in Bewegung bringen können.

Zuerst wird der Stock durch Brandmalerei mit einem schönen VdK-Logo versehen. Dann kommen Kontaktdaten dazu. Und so wird er schließlich als „VdK-Bewegungsstock“ am 13. April auf dem Donnersberg am Adlerbogen abgestellt. Mittlerweile ist auch der VdK-Ortsverband Steinbach am Donnersberg mit im Boot und wirbt für die Aktion. Das Ziel: „Jeder, der den Stock findet, darf mit ihm weiterwandern und soll ihn dann gut sichtbar an einem anderen Ort wieder für Wanderer stehen lassen“, erklärt Angela Schlicksupp. „Einzige Bedingung: Der Stock darf nur mit Muskelkraft bewegt werden.“ Außerdem sollte er an möglichst barrierefrei zugänglichen Orten abgelegt werden, damit wirklich jeder an der Aktion teilnehmen kann.

© Privat

Innerhalb weniger Tage wechselt der Bewegungsstock mehrfach seinen Standort. Über die auf dem Stock angegebenen Kontaktdaten bekommt Angela Schlicksupp Fotos zum neuen Standort des Bewegungsstocks. Diese Informationen werden auf der VdK-Internetseite veröffentlicht.

© Privat

„Die Aktion funktioniert nur, wenn eine zuständige Person den Stock betreut. Das ist aber kein Hexenwerk“, sagt Angela Schlicksupp. Sie hat sich eine Prepaid-Karte fürs Handy gekauft und die Nummer auf dem Stock als Kontakt angegeben. Und das war gut so, denn in den ersten Tagen der Aktion bekommt sie nicht nur Nachrichten von den neuen „Besitzern“ des Bewegungsstocks; auch zahlreiche Medien fragen an. So wandert der VdK-Bewegungsstock nicht nur durch den Donnersberg, sondern auch durchs SWR-Fernsehen, Hörfunk und die lokalen Tageszeitungen.

Zwischenzeitlich ist der Stock für einige Tage verschwunden. „Damit mussten wir rechnen“, sagt die Initiatorin der Aktion. „Wir lassen jetzt einfach einen neuen anfertigen und setzen ihn dann am letzten Standort wieder aus – diesmal mit einem GPS-Tracker“, haben Schlicksupp und Wagner ganz pragmatisch beschlossen. Schließlich soll der VdK-Stock noch bis Ende des Jahres möglichst viele Menschen in die Natur locken und rund um den Donnersberg bewegt werden.

Katie Scholl-Göttlinger

Schlagworte Bewegungsstock | VdK-Aktion

Aktion im Ortsverband starten

Ihr wollt in Eurem Orts- oder Kreisverband auch einen VdK-Bewegungsstock auf Reisen schicken? In unserer VdK-Dropbox erhaltet Ihr kostenlos das nötige Informationsmaterial, wie eine Checkliste, eine Pressemitteilung, um die Aktion zu bewerben und weitere Tipps.

Barrierefreier Pilgerpfad durch die Pfalz – Interview mit Roland Zick, Präsident der St. Jakobus-Gesellschaft in Rheinland-Pfalz

Barrierearme Wanderwege

Barrierearme Wanderwege sind nicht zertifiziert, sie eignen sich sowohl für Wanderungen mit Kinderwagen und Rollator als auch für Rollstuhlfahrer mit Begleitperson. Die Familienkasse BKK Pfalz hat auf Ihrer Internetseite Vorschläge für barrierearme Touren.

Themenbild: Landkarte von Rheinland-Pfalz mit allen Kreisgeschäftsstellen und Rechtsschutzstellen des Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz eingezeichnet
© VdK

Die Geschäftstellen der Kreisverbände finden Sie in ganz Rheinland-Pfalz. Hier finden Sie unsere
Kreisverbände

Foto: Hände von unterschiedlichen Menschen liegen übereinander
© Unsplash

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz hat seine Grundprinzipien veröffentlicht.
Unser Leitbild

Foto: Teilnehmer der Sozialrichtertagung, vorne rechts Jürgen Abt, Leiter der Rechtsschutzabteilung
© Michael Finkenzeller

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz bietet Schulungen für ehrenamtliche Richter an. Mehr Infos

Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
© S. Hofschläger/pixelio.de

Wir möchten Sie sozialpolitisch auf dem Laufenden halten. Abonnieren Sie unseren VdK-Newsletter.

Symbolfoto: Zwei junge Frauen bei der Beratungsstelle einer Krankenkasse.
© AOK-Mediendienst

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz bietet seinen Mitgliedern in allen Angelegenheiten des Sozialrechts Beratung

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.