15. Juni 2020

VdK-Ehrenamt und Corona

Über 60 Ehrenamtliche beim ersten Online-Seminar des VdK

Corona erzwingt neue Kommunikationswege: So fand nun das erste Online-Seminar des Sozialverbands VdK Rheinland-Pfalz statt. Über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sahen und hörten von zu Hause aus im Internet den Vortrag von Katie Göttlinger und Dominika Klemmer. Die zwei VdK-Pressereferentinnen in Mainz konnten in einer informativen Stunde die wichtigsten Fragen der Ehrenamtlichen klären.

Zwei Frauen sitzen sich an einem Schreibtisch gegenüber.
Online-Premiere: VdK-Pressereferentinnen Dominika Klemmer (links) und Katie Göttlinger (rechts) haben das erste Online-Seminar organisiert. | © Michael Finkenzeller

Kann ich mit meinem Ortsverband ein Sommerfest planen? Können wir unseren Kreisverbandstag durchführen? Wie kann ich mit meinen Mitgliedern während der Corona-Zeit Kontakt halten? Viele Ehrenamtliche stellen sich momentan dieselben Fragen. Der geschäftsführende Vorstand empfiehlt erstmal, Grillfeste, Ausflüge oder Ehrungen sowie Verbandstage abzusagen bzw. abzuwägen.

"Wenn es möglich ist, sollte man solche Veranstaltungen vermeiden”, sagt Katie Göttlinger. “Der Großteil der VdK-Mitglieder gehört zur Risikogruppe und man hat in den letzten Wochen beispielsweise bei Kirchengemeinden gesehen, wie schnell man sich doch in größeren Gruppen anstecken kann.” Göttlinger zeigte im Online-Seminar, auch in Hinblick auf eine mögliche zweite Corona-Welle, welche Aktionen die Ehrenamtlichen stattdessen organisieren können. “Seien Sie kreativ!”, ermutigt sie die VdKler. “Es gibt viele Möglichkeiten, mit den Mitgliedern in Kontakt zu bleiben und trotz Abstand und Hygieneregeln gemeinsam eine Aktion zu starten.”

Videokonferenzen?

Auch die Vorstandsarbeit erschwert sich durch Corona. Deshalb zeigte Dominika Klemmer Möglichkeiten auf, Sitzungen mit Videokonferenzen ins Internet zu verlagern. Und das Interesse ist da: Eine kleine Umfrage während dem Online-Seminar zeigte, dass die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer gerne ein Online-Treffen organisieren würden.

Das erste Pilot-Online-Seminar des VdK Landesverbands stimmt die Referentinnen zufrieden. „Unsere Online-Premiere bestärkt mich darin, weitere Online-Seminare in Angriff zu nehmen“, freute sich Klemmer. „Auch für uns war das Online-Seminar Neuland“, sagte Göttlinger. „Aber die Rückmeldungen der Ehrenamtlichen waren insgesamt sehr positiv und ermutigt uns, dieses Angebot zu erweitern."

Martha Lubosz

Schlagworte Corona | Ehrenamt | Web-Seminar

Ein Glas, in dem bunte Pinsel stecken. Darüber steht "VdK-Aktion, Pinsel-Post, Für Pflegebedürftige, Macht mit!"
Der Corona-Winter steht vor der Tür und die Infektionszahlen in Rheinland-Pfalz steigen. Davon sind Pflegeheime besonders betroffen, denn ihre Bewohnerinnen und Bewohner gehören zur Risikogruppe. Mit der Aktion „Pinsel-Post“ möchte der VdK Farbe und Gefühl in den Pflege-Alltag bringen und den Pflegebedürftigen in der Weihnachtszeit eine Freude bereiten.

Zwei Frauen beim Eintüten der Masken.
Keine Grillfeste und keine gemeinsamen Ausflüge: Die Corona-Pandemie lähmt das VdK-Verbandsleben vor Ort. Doch der Vorstand in Hahnstätten hatte eine Idee: Er organisierte eine Hilfsaktion und schickte Schutzmasken an seine 299 Mitglieder.

Ein Junge mit Mundschutz. Auf seinem Schoß sitzt ein Orang-Utan.
Das Risiko für einen schweren Verlauf bei einer Corona-Erkrankung ist nicht nur bei älteren Menschen hoch. Auch junge Menschen mit chronischen Erkrankungen sind besonders gefährdet; manchmal ist das nicht mal äußerlich sichtbar. Werden die jungen Risikogruppen von der Politik, den Medien und der Öffentlichkeit übersehen? Aktivist Benni Over und Journalist Jan Kampmann wollen das verhindern. Wir haben mit den beiden über Quarantäne, ihre Sorgen und über Solidarität gesprochen.

Themenbild: Landkarte von Rheinland-Pfalz mit allen Kreisgeschäftsstellen und Rechtsschutzstellen des Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz eingezeichnet
© VdK

Die Geschäftstellen der Kreisverbände finden Sie in ganz Rheinland-Pfalz. Hier finden Sie unsere
Kreisverbände

Symbolfoto: Eine Frau im Rollstuhl an ihrem Schreibtisch im Büro
© imago/blickwinkel

Schulungen 2021 für Schwerbehindertenvertreter geben wir zu gegebener Zeit an dieser Stelle bekannt.

Foto: Teilnehmer der Sozialrichtertagung, vorne rechts Jürgen Abt, Leiter der Rechtsschutzabteilung
© Michael Finkenzeller

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz schult ehrenamtliche Richter. Mehr Infos

Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
© S. Hofschläger/pixelio.de

Wir möchten Sie sozialpolitisch auf dem Laufenden halten. Abonnieren Sie unseren VdK-Newsletter.

Symbolfoto: Zwei junge Frauen bei der Beratungsstelle einer Krankenkasse.
© AOK-Mediendienst

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz bietet für seine Mitglieder Beratung in allen Angelegenheiten des Sozialrechts.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.