Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz e.V.
31. März 2020

"Wir sind an Ihrer Seite!"

"Vertreter der jüngeren Generation" koordinieren Einkaufshilfe

Um ältere Menschen beim Einkaufen oder anderen Erledigungen zu unterstützen, koordinieren die „Vertreter der jüngeren Generation“ eine Einkaufshilfe. Wer krank ist oder in die Risikogruppe gehört, kann sich an die jungen VdKler wenden. Doch um diese Unterstützung überall im Land anzubieten, braucht der VdK viele gesunde freiwillige Helfer.

Viele Menschen, die krank oder gefährdet sind, können oder sollten ihre alltäglichen Sachen nicht selbst erledigen. Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz möchte die Betroffenen dabei unterstützen. | © Andy Shell/stock.adobe.com


"Wir sind an Ihrer Seite", auch während der Corona-Pandemie: Unter diesem Motto koordinieren die "Vertreter der jüngeren Generation" eine Hilfsaktion für ältere und kranke Menschen. Über diese E-Mail können Betroffene zum Beispiel Einkaufshilfen oder sonstige Unterstützung anfragen. Die „Vertreter der jüngeren Generation“ suchen dann freiwillig Engagierte, die sich bei den Betroffenen melden.

„Das funktioniert natürlich umso besser, je mehr freiwillige Helfer wir haben“, sagt Tobias Lotz, der im vergangenen Jahr zum "Vertreter der jüngeren Generation" gewählt wurde. „Jeder, der nicht zur Risikogruppe gehört, kann in seiner Nachbarschaft etwas Gutes tun. Macht mit, registriert Euch als Helfer und schreibt mir Eure Kontaktdaten per E-Mail !"

Um die Aktion vor Ort bekannt zu machen, können die ehrenamtlichen Helfer den angehängten VdK-Flyer ausfüllen und anschließend in Briefkästen werfen oder ins Treppenhaus und im Supermarkt ans Schwarze Brett hängen. „Wir müssen so viele gefährdete Menschen wie möglich schützen“, so Lotz. „Jetzt können wir zeigen, dass wir eine echte Solidargemeinschaft sind!“

VdK-Flyer

Flyer zum Ausdrucken und Verteilen in der Nachbarschaft:
VdK Nachbarschaftshilfe.pdf (109,72 KB, PDF-Datei)

Sicherheitshinweise

Wie verhalte ich mich, um mich nicht selbst zu gefährden? Diese Hinweise von der Bergischen Universität Wuppertal helfen Ihnen dabei:

Für Spontanhelfer:
Handlungshilfe_Spontanhelfer_20200323.pdf (134,94 KB, PDF-Datei)

Für Einkaufshelfer:
Handlungshilfe_Einkaufshelfer20200325.pdf (136,40 KB, PDF-Datei)

Für Helfer, die Hunde ausführen:
Handlungshilfe_Hund_ausfuehren20200325.pdf (134,76 KB, PDF-Datei)

Martha Lubosz