15. November 2019

Altersüberschuldung auf dem Vormarsch

Die Zahl der überschuldeten Rentnerinnen und Rentner steigt dramatisch. Deshalb fordert VdK-Landesverbandsvorsitzender Willi Jäger einen höheren Mindestlohn, ein stabil hohes Rentenniveau und bezahlbare Mieten; die Grundrente allein schütze nicht vor Altersarmut.

© Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz


Innerhalb von nur zwölf Monaten hat sich die Zahl der überschuldeten Über-70-Jährigen um 44,9 Prozent auf rund 380.000 erhöht, berichtet der Schuldneratlas 2019, außerdem dass es bei den Älteren einen stabilen „Doppeltrend zu Altersarmut und Altersüberschuldung“ gebe. Diese Entwicklung sei nicht neu, denn seit 2013 habe sich die Altersüberschuldung um 243 Prozent erhöht.

Die Gründe für die wachsende Altersarmut sind nach Einschätzung der Experten die Rentenreformen der vergangenen Jahrzehnte, unterbrochene Arbeitsverhältnisse, niedrige Löhne und der Anstieg der Mieten. Die Gründe für die Schulden sind vielfältig, so auch die Forderungen des VdK-Landesverbandsvorsitzenden. Die Einführung der Grundrente sei für ihn nicht die einzige Lösung. „Wir brauchen einen höheren Mindestlohn, ein stabil hohes Rentenniveau und bezahlbare Mieten!“, fordert Willi Jäger.

Der Anstieg der Zahlen bezieht sich nur auf Senioren – nimmt man die übrigen Altergruppen dazu, ist die Zahl in Deutschland gesunken. In Rheinland-Pfalz sieht das anders aus. Entgegen dem Bundestrend ist die Zahl der überschuldeten Menschen gestiegen. Jeder Zehnte kann in Rheinland-Pfalz seine Rechnungen nicht zahlen.

Martha Lubosz

Schlagworte Altersarmut | Schulden | Rente | Grundrente

Kontakt

Mann in blauem Anzug mit weißem Hemd.

Michael Finkenzeller

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06131/66970-33

E-Mail schreiben


Dominika Klemmer
Pressereferentin
Telefon: 06131/66970-58
E-Mail schreiben


Katie Göttlinger

Stabstelle Kommunikation/ Neue Medien

Telefon: 06131/66970-36

E-Mail schreiben

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.