1. Oktober 2014

Ruhestand: Sorgen statt Vorfreude

Statt Vorfreude auf Freizeit, Hobbys und Reisen empfindet fast ein Drittel der Bundesbürger mit Blick auf den Ruhestand eher Sorge (31 Prozent). Neben der Angst vor Krankheiten (41 Prozent) beschäftigt vor allem die Besorgnis um das finanzielle Auskommen im Alter. So fürchten 31 Prozent um die Höhe ihrer späteren Rente. Ebenso viele sorgen sich generell um ihre finanzielle Lage im Alter (30 Prozent).

Das Thema Rente treibt insbesondere die große Mehrheit der Erwerbstätigen um: 84 Prozent sind überzeugt, dass die gesetzliche Rente für das Leben im Alter nicht ausreichen wird. Das geht aus einer aktuellen forsa-Studie im Auftrag von CosmosDirekt unter 2.001 Bundesbürgern hervor.

dpa

Schlagworte Vorsorge | Umfrage | Alter

Der Sozialverband VdK - ein starker Partner

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Der Sozialverband VdK stellt sich vor. Erfahren Sie, wofür sich Deutschlands größter Sozialverband einsetzt und warum es sich lohnt, Mitglied zu werden.

© VdK

Die Geschäftstellen der Kreisverbände finden Sie in ganz Rheinland-Pfalz. Hier finden Sie unsere
Kreisverbände

© imago/blickwinkel

Hier finden Sie unsere Seminare für betriebliche Integrationsteams 2020.

© Michael Finkenzeller

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz schult ehrenamtliche Richter. Mehr Infos

© S. Hofschläger/pixelio.de

Wir möchten Sie sozialpolitisch auf dem Laufenden halten. Abonnieren Sie unseren VdK-Newsletter.

Symbolfoto: Zwei junge Frauen bei der Beratungsstelle einer Krankenkasse.
© AOK-Mediendienst

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz bietet für seine Mitglieder Beratung in allen Angelegenheiten des Sozialrechts.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.