Mehr Infos

Screenshot eines Online-Treffens der VdK-Frauen.
32 Frauen aus Rheinland-Pfalz haben am Weltfrauentag miteinander diskutiert, inwiefern die Corona-Krise „weiblich“ ist, also Frauen stärker belastet als Männer. Während der Online-Veranstaltung berichteten die Teilnehmerinnen von ihren Erfahrungen und stellten Forderungen an Politik und Gesellschaft: Sie wünschen sich mehr Empathie, Entlastungsmöglichkeiten, finanzielle Honorierung, weniger Bürokratie und vor allem: Impfungen. | weiter
15.03.2021 | Martha Lubosz


Eine Frau sitzt im Wohnzimmer mit ihren Kindern und hält ein Schild hoch, auf dem "Help" steht.
Zwischen Homeoffice und Homeschooling, häuslicher Pflege von Angehörigen und Arbeit in systemrelevanten Berufen: ist die Corona-Krise weiblich? Hat sich die soziale Ungleichheit von Frauen durch die Pandemie verstärkt? Diskutieren Sie mit! | weiter
16.02.2021 | Martha Lubosz


Drei Frauen aus verschiedenen Generationen schauen in die Kamera.
Ungleichheiten werden durch Krisen verstärkt. Auch die Corona-Pandemie bildet hier keine Ausnahme. Wer bereits vorher von Ungleichheiten betroffen war, spürt diese nun umso stärker. Das trifft in Deutschland besonders Frauen. Frauen, die trotz aller Gleichstellungsbemühungen der letzten Jahrzehnte immer noch die Hauptverantwortung für Kindererziehung, Pflege und Haushaltsführung tragen, zugleich aber auch arbeiten – häufig in den sogenannten systemrelevanten Berufen als Pflegerinnen, als Verkäuferinnen oder Kindergärtnerinnen. | weiter
16.02.2021 | Nadine Gray


Foto: Schaubild des Seminars
Mehr als 50 Sozialarbeiter:innen und weitere Berufsgruppen im Gesundheitswesen wurden am 22. Februar 2021 von VdK-Sozialrechtsexpertin Marlen Holnick zum Widerspruchs- und Klageverfahren geschult. Veranstalter war die "Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen". Ihr Ziel ist die Soziale Arbeit in den verschiedenen Arbeitsfeldern des Gesundheitswesens zu stärken. | weiter
25.02.2021 | Marlen Holnick


Ein Software-Fehler hat die neuen Behinderten-Pauschbeträge bei betroffenen Arbeitnehmern zum Teil auf null Euro gesetzt, statt sie zu verdoppeln. An der Fehlerbeseitigung arbeiten das Bundesfinanzministerium und das Bundeszentralamt für Steuern. Jedoch soll der falsche Betrag sogar noch auf der Lohn- oder Gehaltsabrechnung von April 2021 auftreten, informiert der Bund der Steuerzahler Rheinland-Pfalz. | weiter
18.02.2021 | Bund der Steuerzahler RLP


In einer internen Online-Schulung haben sich 50 VdK-Sozialrechtsberater:innen zum Thema "Regelungen zum Hinzuverdienst bei verschiedenen Rentenarten" von VdK-Sozialrechtsexperten Moritz Ehl schulen lassen. | weiter
17.02.2021


Dass sozialpolitische Arbeit auch über Distanz gut funktionieren kann, hat die erste Sitzung des Sozialpoltischen Ausschuss (SopoA) des Sozialverbands VdK Rheinland-Pfalz im Jahr 2021 gezeigt. Die Mitglieder hatten sich zum Austausch per Video-Konferenz getroffen. | weiter
21.01.2021 | Nadine Gray


Obwohl VdK-Mitglied Benni Over (30) nicht zur ersten Impfgruppe gehört, sind er und seine Eltern bereits immunisiert worden. Sein Vater Klaus Over hatte im Vorfeld zahlreiche Landtags- und Bundestagsabgeordnete sowie den VdK um Hilfe gebeten. Ausschlaggebend war eine neue Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) für Einzelfallentscheidungen. | weiter
14.01.2021 | dpa/Katie Göttlinger


VdK-Referentin Dominika Klemmer trägt ein Headset und lächelt.
Die Pandemie erschwert unseren ehrenamtlichen VdK-Vorständen, sich zu treffen und auszutauschen. Deswegen trafen sich über 40 Ehrenamtliche zum virtuellen Web-Seminar „Online-Konferenzen für VdK-Ehrenamtliche“ – ganz einfach im Internet. | weiter
| DK


Tabletten und zwei 50-Euro-Scheine
Etwa 5,8 Millionen gesetzlich Krankenversicherte sind derzeit in Deutschland von der Zuzahlung für rezeptpflichtige Medikamente befreit. Sie sollten jetzt einen Antrag auf Befreiung auch für das Kalenderjahr 2021 bei ihrer Krankenkasse stellen. | weiter
08.01.2021 | ABDA


Ältere Menschen mit kleiner Rente bekommen einen Zuschlag. Die meisten Bürger müssen keinen Soli mehr zahlen. Mit Maßnahmen zum Klimaschutz könnten Sprit und KfZ-Steuer teurer werden. Diese und weitere Änderungen hat die Bundesregierung auf den Weg gebracht. Die wichtigsten Änderungen ab 2021 im Überblick: | weiter
18.12.2020 | dpa



Hier finden Sie ältere Beiträge aus den vergangenen Jahren:

Archiv 2020

Archiv 2019

Archiv 2018

Archiv 2017

Archiv 2016

Archiv 2015

Der Sozialverband VdK - ein starker Partner

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Der Sozialverband VdK stellt sich vor. Erfahren Sie, wofür sich Deutschlands größter Sozialverband einsetzt und warum es sich lohnt, Mitglied zu werden.

Themenbild: Landkarte von Rheinland-Pfalz mit allen Kreisgeschäftsstellen und Rechtsschutzstellen des Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz eingezeichnet
© VdK

Die Geschäftstellen der Kreisverbände finden Sie in ganz Rheinland-Pfalz. Hier finden Sie unsere
Kreisverbände

Symbolfoto: Eine Frau im Rollstuhl an ihrem Schreibtisch im Büro
© imago/blickwinkel

Schulungen 2021 für Schwerbehindertenvertreter geben wir zu gegebener Zeit an dieser Stelle bekannt.

Foto: Teilnehmer der Sozialrichtertagung, vorne rechts Jürgen Abt, Leiter der Rechtsschutzabteilung
© Michael Finkenzeller

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz schult ehrenamtliche Richter. Mehr Infos

Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
© S. Hofschläger/pixelio.de

Wir möchten Sie sozialpolitisch auf dem Laufenden halten. Abonnieren Sie unseren VdK-Newsletter.

Symbolfoto: Zwei junge Frauen bei der Beratungsstelle einer Krankenkasse.
© AOK-Mediendienst

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz bietet für seine Mitglieder Beratung in allen Angelegenheiten des Sozialrechts.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.